Probleme beim Einloggen

VDID - Verband Deutscher Industrie Designer e.V.

Der VDID ist eine professionelle Plattform zum Austausch und zur Repräsentation der Interessen seiner Mitglieder.

Lutz Gathmann Schön öko – Einreichungen für den Bundespreis Ecodesign 2019 gesucht
Der Bundespreis Ecodesign 2019 ist ausgeschrieben – erneut können sich Unternehmen aller Branchen und Größen, Designerinnen und Designer sowie Studierende mit ihren Produkten und Dienstleistungen um die höchste staatliche
Auszeichnung für ökologisches Design bewerben.
Die Bewerbungsfrist endet am 8. April.
Der Bundespreis Ecodesign wird in den vier Kategorien
„Produkt“ „Konzept“, „Service“ und „Nachwuchs“ ausgelobt. Die Qualität der Einreichungen wird in einem mehrstufigen Verfahren von Fachleuten aus dem Umweltbundesamt, dem Projektbeirat sowie einer hochrangig besetzen Jury bewertet. Marktführer oder Start-ups, lokale Anbieter oder Global Player sind genauso aufgerufen sich am Wettbewerb zu beteiligen wie Designstudios, Architektur- oder Ingenieurbüros. In der Kategorie Nachwuchs steht der Wettbewerb auch Studierenden offen.
Steinbeis Imaps Tagung Additive Fertigung // Mi. 24.10.2018 mit Frühbucherrabatt
Knüpfen Sie Kontakte, unter anderem mit Referenten von EOS,Daimler, Trumpf und Apium Additive Technologies !
Erfahren Sie im Rahmen einer Tagung alles wissenwertes über die additive Fertigung und optimieren Sie damit Ihre Herstellungsprozesse!
*Wenn Sie sich bis zum 30.09 für die Tagung anmelden, können Sie sich den Frühbucherrabatt sichern.
Statt 55€ sind es nur noch 50€, inkl.Verpflegung und Abendessen.*
Unsere Veranstaltung einschließlich der Anmeldung finden Sie unter: http://steinbeis-imaps.de/tagung-additive-fertigung
Lutz Gathmann Verstößt eine schwarz-silberne Tastatur gegen geltende Arbeitsschutzvorschriften?
Arbeitsschutz in der Praxis, solche Fragen beantwortet die KOM Net Datenbank in NRW!
Hier finden Sie die Antwort auf die obige Frage! https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/6037
Lutz Gathmann Achtung neues 2018er IHK Seminar zur Produktsicherheit und Kennzeichnung.
Jeder kennt ja das Thema selbst. In meiner tagtäglichen Praxis muss ich immer wieder feststellen, das Thema ist in vielen Betrieben doch noch nicht richtig verankert ist, bzw. nicht mit der gebotenen Sorgfalt und Intensivität behandelt wird, gerade was die Prävention bei der Produktentwicklung und Herstellung betrifft. So musste z.B. aktuell im letzten Monat ein Kunde mehrere Container Ware vernichten weil ganz simple Kennzeichnungsvorschriften nicht eingehalten wurden.
Die Niederrheinische IHK Duisburg veranstaltet am 10.September 2018 ein Tagesseminar „Produktsicherheit und Produktkennzeichnung / Bekämpfung von Produktpiraterie“ für Unternehmen die Waren herstellen oder in den Europäischen Wirtschaftsraum einführen, bzw. auf dem Markt bereitstellen. Weitere Info und Anmeldung auf der IHK Seite. https://www.ihk-niederrhein.de/System/vst/3894218?view=&id=300496&terminId=471759
Die IHK liegt in der Duisburger Stadtmitte direkt vis-à-vis des Hauptbahnhofs und ist so auch mit den ÖPV optimal zu erreichen.
Lutz Gathmann Risiken beim 3D Druck