Skip navigation

Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) - Landesverband NiedersachsenVerband deutscher Unternehmerinnen (VdU) - Landesverband Niedersachsen

290 members | 260 posts | Public Group

Im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) sind rund 1.600 Unternehmerinnen organisiert.

Am heutigen Mittwoch, den 12. Februar 2020, hat Soyeon Schröder-Kim – Repräsentantin der landeseigenen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, NRW.INVEST (Düsseldorf), in Korea – einen Vortrag über die Partnerschaft zwischen Deutschland und Korea gehalten. Sie wurde vom Verband der Unternehmerinnen Niedersachsen (VdU Nds) zum Business Lunch als Referentin ins Restaurant Steuerndieb eingeladen.

Südkorea ist derzeit die vierzehntgrößte Wirtschaftsmacht der Welt ...

... und für Deutschland nach China und Japan der drittwichtigste Absatzmarkt in Asien. Das Land gehört in Technologiefeldern wie der digitalen Elektronik, Flüssigkristallanzeige (LCD) oder Mikrochips zu den Weltmarktführern. Durch kontinuierlich steigende Investitionen in Forschung und Entwicklung hat es Südkorea geschafft, sich in den letzten Jahren im OECD-Vergleich an die Spitze der forschungsstarken Länder zu setzen – vor den USA, Deutschland und Japan.

Für die deutsche Wirtschaft bieten sich in Südkorea somit vielfältige Möglichkeiten. Soyeon Schröder-Kim vermittelte den rund 60 VdU-Mitgliedern und Gästen als südkoreanische Wirtschaftsmanagerin einen Einblick sowie diverse Hintergründe zu dieser Thematik.

Dazu gehörten die Handelsbilanz zwischen Deutschland und Korea, die industrielle Perspektive Koreas, die Beziehungen beider Ländern in Wirtschaft und Politik, die Entwicklung des Mittelstandes in Korea, Beispiele für künftige Kooperationen sowie Unterschiede in der Business-Kultur und im Alltag.

Zu den Top-Exportprodukten von Korea nach Deutschland gehören übrigens unter anderem Pkw, Batterien, Automobilzubehör sowie Medikamente.

Martina Machulla, Vorsitzende des VdU Niedersachsens: „Frau Schröder-Kim hat uns in ihre ehemalige Heimat mitgenommen und uns viel Insider-Wissen vermittelt. Wir freuen uns sehr, dass sie heute bei uns mit ihrer Wirtschafts-Expertise zu Gast war. Wir werden auch weiter in Kontakt mit ihr bleiben!“

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Wir freuen uns auf den 12. Februar, wenn wir zu folgendem Thema: „Deutschland und Korea – Partner für eine innovative Zukunft“ Frau So-Yeon Schröder-Kim um 12:30 Uhr zu unserem Business Lunch zu Gast haben. BesucherInnen sind herzlich willkommen.

Wenn Sie Interesse haben, dabei zu sein, melden Sie sich gerne per Mail unter folgender Mailadresse:

anmeldung@vdu-niedersachsen.de

Liebe VdU-Mitglieder, Interessentinnen, Partner, Bekannte,

Freunde, Follower und alle anderen.

Wir sind der Meinung 2020 kann kommen. Bevor es aber soweit ist wollen wir uns Zeit nehmen und uns bedanken. Für entgegengebrachtes Vertrauen, die angenehme Zusammenarbeit im Jahr 2019, die interessanten Momente, die wir gemeinsam verbracht haben und für all die wichtigen Themen, die angesprochen wurden. Für alles, was wir gemeinsam bewegen konnten.

Wir hoffen, Sie können die letzten Tage des Jahres genießen. Kraft tanken. Freude schenken, Pläne schmieden. Besinnlichkeit erleben. Fröhlichkeit verbreiten. Urlaub machen. Glücklich sein.

In diesem Sinne wünscht der VdU-Niedersachsen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen stressfreien Jahresabschluss und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Lassen Sie uns gemeinsam ein erfolgreiches Jahr daraus machen!

Der VdU – ein Verband für Unternehmerinnen

Der VdU vertritt die Interessen von 1.600 Unternehmerinnen in Deutschland. Diese Gruppe bildet Aktivitäten des Landesverbandes Niedersachsen ab.

Im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) sind rund 1.600 Unternehmerinnen organisiert. Sie erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen über 500.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Der VdU wurde 1954 in Köln als Vereinigung von Unternehmerinnen (VvU) gegründet. Er ist der einzige deutsche Wirtschaftsverband, der branchenübergreifend die Interessen insbesondere mittelständischer Unternehmerinnen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung vertritt.

Der Landesverband Niedersachsen ist rund 50 Mitglieder stark. Dazu gehören von sowohl kleinere wie auch größere mittelständische Unternehmen.

Seit mehr als 65 Jahren setzt er sich erfolgreich dafür ein, dass die Stimme der Unternehmerinnen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen Gehör findet. Der Verband ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt und Mitglied im Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen sowie im Aktionsbündnis zum Equal Pay Day. Der VdU führt seit 2010 das ESF-geförderte Projekt „Stärkere Präsenz von Frauen in Aufsichtsgremien“ durch und schult Kandidatinnen für Positionen in Beiräten und Aufsichtsräten.

Im Rahmen des Projekts hat der VdU eine nicht-öffentliche Datenbank eingerichtet, um Unternehmen aktiv bei der suche weiblicher Aufsichtsratsmitglieder zu unterstützen.

Mehr über den VdU erfahren Sie unter: www.vdu.de
Mehr zum VdU Landesverband Niedersachsen erfahren Sie hier:
https://www.vdu.de/verband/landesverbaende/niedersachsen
Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.