Probleme beim Einloggen
Max Tarantik 1. Thüringer Sportumfrage 2012
Vereinswechsel.de startet 1. Thüringer Sportumfrage 2012.
Ziel dieser Umfrage ist, die Ursachen und Hintergründe über das heutige Sporttreiben der Thüringer Bevölkerung verstehen zu lernen sowie sinkende Mitgliederzahlen im deutschen Vereinssport ein stückweit erklärbarer zu machen.
Alle Jahre wieder beschließen Menschen auf der ganzen Welt Ihre persönlichen Vorsätze zum neuen Jahr. Mehr Sport zu treiben steht dabei hoch im Kurs. Doch wie halten sich insbesondere die Thüringer in Ihrer Freizeit körperlich fit? Vereinswechsel.de geht dieser Frage nach! Mit den Daten der 1. Thüringer Sportumfrage 2012 soll ein erstes Abbild zum Thüringer Sportverhalten entstehen. Die Ergebnisse werden den Umfrageteilnehmern sowie allen Interessenten zur Verfügung gestellt und dienen Verbänden und Vereinen, Ihr Sportangebot in Thüringen zu optimieren.
Die Umfrage ist für jeden Bürger öffentlich über die Seite http://www.vereinswechsel.de/umfrage zugänglich und dauert nicht länger als 5 Minuten. Der Fragenkatalog richtet sich dabei insbesondere an Vereins- und Freizeitsportler aus Thüringen. Es gilt zu ergründen, warum einige Sportbegeisterte lieber zum „Workout“ oder Gewichtheben gehen, hingegen Andere eine aktive Teilnahme am Vereinsleben schätzen. Weiterhin soll dem Mitgliederschwund der Sportvereine Rechenschaft geschuldet werden. Was bewegt heutzutage die Thüringer mehr denn je dazu, dem Vereinssport den Rücken zu kehren?
Um zukünftig Mitglieder zu binden und neue zu finden, ist aufgrund des geänderten Kommunikationsverhaltens der jüngeren Generationen, vielleicht ein Umdenken der Vereine erforderlich? Die Frage, ob und in wie weit die Vereine diesem Umstand gerecht werden, soll ebenfalls durch die 1. Thüringer Sportumfrage 2012 beantwortet werden.
Die Umfrage läuft bis Ende Januar und ist zu finden unter: http://www.vereinswechsel.de/umfrage
Max Tarantik Mit Sprung ins neue Jahr
Wir haben das alte Jahr hinter uns gelassen, doch die Erfahrungen und Erinnerungen haben wir nicht vergessen. Aufbauend auf den regionalen (Thüringen) Erfolg von Vereinswechsel.de heißt es für dieses Jahr auch überregional Sportler und Vereine aller Sportarten zusammenzuführen.
Das ganze Vereinswechsel.de Team steht bereits in den Startlöchern, um die Idee und unser Projekt deutschlandweit bekannt zu machen. In diesem Zuge sind viele Neuerungen rund um Vereinswechsel.de geplant, welche über das Suchen & Finden hinaus viele neue Möglichkeiten bieten werden.
Wir freuen darauf diesen Weg mit unseren Mitgliedern und Partnern gemeinsam zu gehen und wünschen allen ein erfolgreiches, glückliches und sportliches Jahr 2012! Auf die nächsten 363 Tage!
Den Vereinswechsel.de-Jahresrückblick finden Sie in unserem Blog: http://blog.vereinswechsel.de/2011/12/28/vereinswechsel-de-jahresruckblick-2011/
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Max Tarantik Innovationstag Thüringen 2011
Sie haben am 24. November 2011 noch nichts vor? Dann notieren Sie sich für diesen Tag den XIV. Innovationspreis Thüringen 2011 auf der Messe Erfurt.
Unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerpräsidentin Frau Christine Lieberknecht werden Forschungs- und Entwicklungsergebnisse, Innovationen sowie Produkte von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen vorgestellt. In diesem Jahr ist mit ca. 150 Ausstellern zu rechnen ─ ein neuer Rekord auf der Innovationsmesse.
Auch Vereinswechsel.de ist bei der Innovationsmesse dabei und präsentiert sich an einem eigenen Stand. Neben dem Vorstellen der Plattform und verschiedene Aktionen, wie z.B. Torwandschießen und einem Gewinnspiel, haben Sie dabei die Möglichkeit, mit uns ins Gespräch zu kommen und aufkommende Fragen persönlich zu klären. Finden können Sie uns am Stand 114 in der Nähe des Podiums.
Auf der Innovationsmesse können Sie zudem an ausgewählten fachlichen Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden teilzunehmen. Dadurch bietet sich Ihnen die Gelegenheit, aktuelle Erfahrungen auszutauschen und innovative Inspirationen mitzunehmen. Der Besuch des Innovationstages und die Teilnahme an den Fachveranstaltungen sind dabei kostenlos.
Termininfo:
Jeder, der sich für den Innovationstag Thüringen, unser Sportnetzwerk Vereinswechsel.de und darüber hinaus für die Preisverleihung interessiert, ist am 24. November 2011 recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Sie!
Die Innovationsmesse beginnt am 24.11.2011 um 10.00 Uhr und hat Ihre Pforten bis 16.30 geöffnet. Im Anschluss wird der XIV. Thüringer Innovationspreis verliehen.
Messe Erfurt GmbH │Gothaer Straße 34│99094 Erfurt │Stadtbahnlinie 2 – Haltestelle Messe
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Max Tarantik Starke Partner für Vereinswechsel.de
Nach dem Start von Vereinswechsel.de vor knapp drei Monaten können wir bereits auf einige Erfolge zurückblicken. Denn unsere Idee kommt an, sowohl bei den Sportlern und den einzelnen Vereinen, als auch bei den Medien, was uns die zahlreichen Beiträge in Tageszeitungen wie der Thüringer Allgemeinen, der TLZ und OTZ, Stadtmagazinen wie Dates, Takt und Diggla, sowie im Radio (Radio Top 40, Radio Funkwerk, Radio 90elf) und auf Online-Portalen wie etwa deutsche-startups.de oder auf den Seiten der Zeitungsgruppe Thüringen bestätigen.
Neben der steigenden Zahl an Usern und der positiven Medienpräsenz, ist es gerade in der Anfangszeit wichtig, starke Partner an seiner Seite zu haben. Schon vor dem Start unserer Website im Juni 2011 waren der Thüringer Fußballverband und der Thüringer Volleyballverband von unserem Projekt überzeugt. Diese frühe Kooperation ermöglichte uns den Zugang zu den Staffelveranstaltungen des TFV, auf welchen wir unser Projekt den einzelnen Vereinen vorgestellt haben.
Getreu dem Motto: „Im Kleinen qualitativ wachsen“, legen wir großen Wert auf einen intensiven Austausch mit den einzelnen Verbänden. Das gemeinsame Ziel dabei ist es, den Sport weiter in das gesellschaftliche Leben der Menschen zu integrieren, die Arbeit in den jeweiligen Vereinen zu unterstützen und wieder mehr Sportler an die Vereine heranzuführen.
Nach dem erfolgreichen Start, wollen wir uns zukünftig auch über die Grenzen Thüringens hinaus stärker aufstellen. Um diesen Schritt erfolgreich zu meistern, können wir bereits jetzt auf die Unterstützung verschiedener Verbände und Wirtschaftspartner zählen. Durch die Präsenz und Vermarktung unserer Partner über Vereinswechsel.de, können wir diese in Ihrem Außenauftritt unterstützen und Ihnen genau die passenden Zielgruppen an Sportlern und Vereinen liefern, welche zur Erreichung Ihrer Marketingziele relevant sind.
Wir sind stolz auf unsere Partner und blicken mit ihnen zusammen in eine erfolgreiche Zukunft.
Unsere Verbandspartner:
• Thüringer Fußballverband
• Thüringer Volleyballverband
• Thüringer Handballverband
• Fußballverband Sachsen-Anhalt
• Sächsische Sportverband Volleyball
• Sächsischer Handballverband
• Mitteldeutsche Handballverband
Unsere Wirtschaftspartner:
• AC Fitness
• Sportwerk
• Sportwunder.de
• Sportsscholarship.com
• Vereinstextilien.de
• Couponster.de
• Sportschule Bad Blankenburg
• Fernfabrik
Ein starkes Netzwerk für unser Netzwerk, welches wir nachhaltig festigen und weiter ausbauen möchten. Wir haben für alle Partnerschaftsanfragen ein offenes Ohr und klären mit Ihnen gerne den individuellen Nutzen beider Parteien ab. Sofern Sie sich für unser Projekt begeistern können und einen Mehrwert für Ihr eigenes Unternehmen oder Ihren Verband sehen, kann bereits eine Partnerschaft zum Tragen kommen. Hierbei besteht im ersten Schritt die schnelle und einfache Möglichkeit eines Austausches von Bannern oder redaktionellen Texten auf den jeweiligen Websites. Wenn der Nutzen beider Parteien erkennbar ist, kann dies kostenfrei und unkompliziert umgesetzt werden.
Sollten Sie als Verband darüber hinaus weitere Formen einer Zusammenarbeit wünschen, gestalten wir zusammen mit Ihnen einen individuellen Kooperationsvertrag, in welchem die gegenseitigen Leistungen definiert werden.
Als wirtschaftlich tätiges Unternehmen bieten wir Ihnen eine Zusammenarbeit auf Basis des Sponsorings an. Wir loten mit Ihnen die gemeinsamen Schnittstellen aus und erstellen daraufhin einen individuellen Sponsoringvertrag. Eine einseitige werbliche Vermarktung Ihres Unternehmens auf Vereinswechsel.de ist ebenfalls möglich. Hierzu finden Sie weitere Informationen in unserem Mediadaten unter folgenden Link: http://www.vereinswechsel.de/mediakit/MediaKit_web.pdf
Bei weiteren Fragen hinsichtlich einer Partnerschaft stehen wir Ihnen jeder Zeit gerne per E-Mail an b.kalff@vereinswechsel.de oder telefonisch über die 0361 / 216 964 87 zur Verfügung.
Werden auch Sie ein Teil unseres Netzwerkes.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Max Tarantik Das Ehrenamt – Die gute Seele des Sports
Viele Vereine, besonders im Amateursportbereich, sind auf die ehrenamtliche und freiwillige Mithilfe Ihrer Mitglieder angewiesen. Angefangen bei den Eltern, z.B. als Fahrer, ohne welche die halbe Mannschaft bei Spielbeginn nicht auf dem Feld stehen würde, bis hin zu den Jugendbetreuern und Wettkampfleitern, die nicht nur in ihrer Funktion tätig sind, sondern auch als Vertrauenspersonen und Freunde verstanden werden. Eure Hilfe ist es, die die Vereine am Leben erhält und gerade den jungen Menschen eine sportliche Tätigkeit im Verein ermöglicht.
Stellvertretend für die 60.000 im Thüringer Sport ehrenamtlich und freiwillig Engagierten werden durch den Landessportbund Thüringen deshalb in jedem Jahr die Ehrenamtlichen des Jahres ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden folgende Leistungen geehrt:
Thüringer Trainer des Jahres 2011: Stephan Dunkel – Männerturnverein 1860 Erfurt e.V.
(Für seine Leistung als Trainer und Abteilungsleiter seines Vereins sowie für die Leitung der DTB-Turn-Talentschule in Erfurt.)
Thüringer Schiedsrichterin des Jahres 2011: Dr. med. Christiane Wenkel – SV Gräfenwarth e.V.
(Für ihre Leistung als Schiedsrichterin der Männer-Thüringenliga und der Frauen-Bundesliga. An der Gründung des Juniorteams der Thüringer Sportjugend, hat Sie ebenfalls einen großen Anteil.)
Thüringer Sportorganisatoren des Jahres 2011: Matthias Tarantik, Andrea Freudenberg, Jürgen Fuchs – Erfurter Judoclub e.V.
(900 Judokas auf über 10 Nationen – dieser Herausforderung stellt sich das Organisationsteam des Erfurter Judoclubs seit 1998 Jahr für Jahr bei den beiden internationalen Großturnieren Thüringer Messe-Cup und ega-Pokal.)
Wir gratulieren den Ausgezeichneten, denn das Ehrenamt ist ein wichtiger Bestandteil des Vereinssports und wir halten die Ehrung der „Menschen hinter den Sportlern“ für eine tolle Sache.
Was ist Ihre Meinung? Wie wichtig ist das Ehrenamt für das Vereinsleben? Würden die Vereine auch ohne die Hilfe von ehrenamtlichen und freiwilligen Helfern bestehen?

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Vereinswechsel.de"

  • Gegründet: 26.07.2011
  • Mitglieder: 16
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 9
  • Kommentare: 2