Skip navigation

Vermessung mit DrohnenVermessung mit Drohnen

427 members | 168 posts | Public Group
Hosted by:David Mauro

Austausch zu Vermessung, Photogrammetrie und Laserscanning, vor allem in Verbindung mit UAV und Multikopter ("Drohnen")

Vermessung und Drohnen finden jährlich einmal auf der INTERGEO und der INTERAERIAL SOLUTIONS statt, in diesem Jahr digital! Die Beteiligung ist absolut einfach - für präsentierende Unternehmen, Darstellung von best practice cases oder neuen Projekten und auch einfach für neugierige und interessierte Teilnehmer, die sich austauschen und vernetzen wollen.

Wenn Sie aktiv mit einer Präsentation dabei sein wollen, bitte Mail an jjaehnke@hinte-messe.de !

Hier gehts zur Registrierung: https://www.intergeo.de/de/tickets

ASDRO is neues Mitglied im Startup Program von Esri Deutschland

Unerkannte Kampfmittel sind ein großes Risiko bei der Durchführung von Baumaßnahmen und Flächenentwicklung. Nur indem Fachkundige zu Fuß das gesamte Baufeld überprüfen, kauft der Grundstückeigentümer / Bauherr sich ein Stück Sicherheit. Dennoch kommt es immer wieder zu Überraschungen, wenn die Baggerschaufel nun doch zufällig einen Blindgänger freilegt.

Mit der ASDRO haben wir nun einen Partner an Bord, der sehr geschickt Drohnen-Photogrammetrie mit Geomagnetik kombiniert und so per Drohnenflug Flächen, Gebäude und Strukturen jeglicher Art auf eisenhaltige Rückstände im Boden analysiert. Die beiden Firmengründer kommen aus der Geophysik, was das „Specialized“ im Namen ausmacht: Sie fliegen bevorzugt mit einem Magnetometer an der Drohne, um mithilfe des örtlichen Magnetfelds der Erde z.B. Kampfmittel, aber auch eisenhaltige Altlasten, Pipelines oder stromführende Leitungen im Boden zu detektieren. Zudem decken sie auch die klassischen Anwendungsfeldern wie Vermessung/Kartierung von Flächen oder Maintenance ab.

Mit Esri ArcGIS Online können die Fundstellen zusammen mit Planungsgrundlagen und BIM- Objektmodellen in 2D& 3D ansprechend visalisiert werden... und super schnell und einfach mit anderen Projekteteiligten im Büro oder vor Ort auf der Baustelle geteilt werden.

Neugierig?

Hier eine kleine ArcGIS StoryMap zur Visualisierung der Fundstellen im Baufeld (Demodaten von ASDRO)

https://storymaps.arcgis.com/stories/671c0e073a5b4bcb819948c696640d7c

Hilfreiche Links:

ASDRO

https://asdro.de/

Esri GIS für Ingenieure und Planer

https://www.esri.de/branchen/gis-ingenieure

Esri Architecture, Engineering, and Construction

https://bit.ly/2Yh65wf

ArcGIS AEC Collections

https://bit.ly/3f0TUdG

Sie wollen auch so etwas auch?

Treten Sie gerne in Verbindung mit Florian Radely, Esri Deutschlan

P.S. Das ASDRO Konzept ist so brilliant, das ASDRO vergangene Woche den German Innovation Award 2020 in Gold gewonnen haben

https://www.german-innovation-award.de/preistraeger/preis/gewinner/525/

https://www.videographics.de/universal-ground-control-software-ugcs-erfahrungsbericht-aus-einem-vermessungs-grossprojekt/

Sehr interessanter Bericht, Herr Warislohner, vielen Dank fürs Teilen!

Hochauflösende Luftbilder von Drohnen haben sich in der Bauwirtschaft längst bewährt und leisten gute Dienste. Die Anwendungsbereiche sind vielseitig und reichen von Foto- und Videodokumentation von Baustellen oder bestehenden Bauwerken bis zur Architekturvermessung, performanten Visualisierung von Flächen und Immobilien, sowie auch zur Inspektion von Bauwerken. Durch photogrammetrische Auswertung können z. B. digitale Geländemodelle, Höhenkurvenpläne, maßstäbliche Orthofotos, 3D Punktwolken, Volumenberechnungen, oder regelmäßige Baufortschrittskontrollen durchgeführt werden. Die georeferenzierten Daten lassen sich dann direkt in ArcGIS Online an der richtigen Stelle darstellen und mit anderen Projektbeteiligten innerhalb weniger Minuten teilen.

Holen Sie sich zuverlässige Informationen mit Drohnen - mit ArcGIS Drone Collections können Teams die Datenvisualisierung verbessern, besser zusammenarbeiten und den Projektstatus verstehen.

Mehr Informationen dazu unter: https://lnkd.in/dRHuUFS

Unser Mandant ist ein regionaler Anbieter von Telekommunikations-Leistungen. Das breit gefächerte Angebot umfasst Telefon- und Internetanschlüsse mit unterschiedlichen Bandbreiten sowie Mobilfunk für Privat- und Geschäftskunden. Unter anderem wird der Ausbau von Glasfaseranschlüssen massiv vorangetrieben. Das übergeordnete Ziel ist es, Unternehmen und Privathaushalten in der Region

moderne digitale Telekommunikations-Infrastruktur verfügbar zu machen.

Für unseren Mandanten suchen wir aktuell mit Dienstsitz in Hannover einen

Vermessungstechniker (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

• Verantwortlich für die Produktion von Netz-, LWL- und Übersichtsplänen und die

entsprechende Trassendokumentation

• Unterstützung der Planungsabteilung bei der Erstellung von Unterlagen

• Fortlaufende Dokumentation und nachträgliche Auswertung der Projekte

• Steuerung der Zulieferer bezüglich der erhobenen Daten und deren Aufbereitung

• Inhaltliche Pflege der Datenbanken und Dokumentationssysteme

Ihr Profil:

• Ausbildung zum Vermessungstechniker*in oder eine vergleichbare Qualifikation

• Gute Kenntnisse im Umgang mit ArcGIS sind ebenso Voraussetzung wie gute Microsoft Office und Microsoft Visio-Kenntnisse

• Idealerweise Kenntnisse ConnectMaster und / oder Fast@Home

• Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

• Die Möglichkeit, in einem attraktiven Wachstumsmarkt die positive Entwicklung eines Unternehmens federführend zu unterstützen

• Arbeiten mit Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiheit

• Verschiedene Sozialleistungen und Benefits

• Die Freude an der Arbeit, die durch ein gemeinschaftlich denkendes und arbeitendes Unternehmen entsteht

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe zu Gehaltswunsch und Verfügbarkeit, bitte ausschließlich per Mail an: kontakt@gese-cie.com Für Fragen steht Ihnen unser Herr Sebastian Wolf gerne unter Tel. 040 22 660 222 zur Verfügung.