Probleme beim Einloggen
Nur für XING Mitglieder sichtbar Wechsel von PKV in GKV auch über 55 Jahre ist durchaus möglich - wenn gewünscht!
Sie wollen wieder zurück in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)?
Als angestellter Privatversicherter, der zurück in die gesetzliche Krankenversicherung will, sind Sie nicht sehr motiviert, dafür Ihr Bruttojahreseinkommen unter die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) von 57.600 € abzusenken?
Ist Ihre private Krankenversicherung mit Familie unbezahlbar geworden?
Als langjähriger, erfolgreicher Selbstständiger, der zurück in die gesetzliche Krankenversicherung will, sind Sie alles andere als begeistert, dafür Ihre Selbstständigkeit aufgeben zu sollen, um entweder angestellt unter der JAEG zu verdienen oder sich nach Aufgabe der Selbstständigkeit bei Ihrem Ehepartner familienversichern zu lassen?
Dann bliebe Ihnen noch die Möglichkeit, sich arbeitslos zu melden.
Explodieren gerade Ihre Beiträge zur privaten Krankenversicherung?
Als durchgängig privatversicherter Selbstständiger mit 55 Jahren können Sie das Kriterium: einen Tag in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) innerhalb der letzten fünf Jahre versichert gewesen zu sein, für die Rückkehr in die GKV nicht erfüllen?
Können Sie sich die Beiträge ihrer privaten Krankenversicherung überhaupt im Alter leisten?
Sind Sie gar ohne Krankenversicherung?
NOCH ist der Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung für viele Personen die das möchten durchaus möglich.
Sie müssen es aber auch wirklich wollen!
Freue mich bei Bedarf von Ihnen zu hören.
Burkhard Fritz
Sozialversicherungsexperte
zert. Demografieberater (INQA)
http://www.mit55wiedergkv.de/bemc/
Nur für XING Mitglieder sichtbar Sozialversicherungsexperte
Mein Name ist Burkhard Fritz, durch jahrzehntelanger Arbeit für eine große deutsche Krankenversicherung, als Versichertenberater für die Deutsche Rentenversicherung und Betriebsprüfer habe ich mich zu einem Sozialversicherungsexperten weiterentwickelt.
Da ich sehr gerne über den Tellerrand hinausschaue habe ich durch eine aktive Fort- und Weiterbildung mehrere Ausbildungen absolviert. Im Rückblick darauf und durch meine vielfältigen über 25-jährige Tätigkeiten innerhalb der gesetzlichen Sozialversicherung in Deutschland wurde ich sehr geprägt. Was liegt da näher, sich auch weiterhin mit diesen, meiner Meinung nach sehr interessanten Themen zu beschäftigen.
Wir lösen erfolgreich die Glaubenssätze „Einmal Privat – immer Privat“ oder „Wer älter als 55 Jahre und Privat (PKV) krankenversichert ist, hat keine Möglichkeit wieder in die gesetzliche Krankenkasse (GKV) zu wechseln“ auf. Ich kenne sicherlich sehr viele Tapetentüren um die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung wieder zu ermöglichen. (z.B. EWG-Verordnung 1408/71)
Sie möchten Ihre Mitarbeiter an Ihr Unternehmen binden und gleichzeitig neue Talente und Fachkräfte gewinnen? Effizient Löhne gestalten durch Entgeltmanagement – Lohnnebenkostensenkung durch steueroptimierte- und sozialversicherungsfreie Entgeltgestaltung.
Der demografische Wandel hat auch in den Betrieben bereits Einzug erhalten. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Erfolgreich gegensteuern und zu einem der attraktivsten Arbeitgeber Ihrer Branche oder Region werden können!
Für weitere Fragen zu dem einen oder anderen Punkt würde ich mich freuen Ihnen/Euch weiterhelfen zu können.
Burkhard Fritz
zert. Demografieberater
Sozialversicherungsexperte
Fachberater für betriebliches Entgeltmanagement