Probleme beim Einloggen

Gemeinsam wollen wir unser Wissen teilen, und dazu beitragen, dass Verkauf als Handwerk und Wissenschaft weiter entwickelt wird.

Brigitte Ferring Bullshit Telefonakquise „Gas geben! Und zwar jetzt!“
Die meisten wissen es ja bereits, seit 20 Jahren unterstütze ich mittelständische Firmen in der ungeliebtesten Disziplin Telefonakquise.
Witzigerweise mit erstaunlichem Erfolg! Es gibt nichts, was ich noch nicht erlebt hätte, daher poste ich hin und wieder lustige, nützliche und unnütze Anekdoten und Weisheiten aus meiner wunderbaren Arbeitswelt.
Heute: Die Digitalisierung verändert auch die AKQUISE!
Glaubt es mir! In den letzten 2 Jahren hat sich die Telefonakquise mehr verändert, als in den 18 Jahren davor! Zuerst schleichend, im letzten Jahr rasant! Eigentlich auch nicht verwunderlich. Das Kommunikationsverhalten von uns allen, hat sich extrem verändert. Alle wollen alles wissen, aber nix mehr lesen und nix mehr hören – schon gar keine Akquisetelefonate. Es sei denn, die Info trifft sofort den „Nerv“! Und was den „Nerv“ trifft, wird in Sekundenbruchteilen entschieden. Länger als unbedingt nötig, kann sich keiner mehr mit irgendwas beschäftigen. Zu groß ist die Flut der Informationen, die auf uns einprasseln. Ein kollektives ADHS-Syndrom! Den Zielpersonen geht‘s da nicht anders!
Mein dringender Tipp: Akquise unbedingt den neuen Anforderungen anpassen! Ein dumpfes Abtelefonieren ist definitiv SCHNEE VON GESTERN!
Also:
UNERLÄSSLICH: Gesprächsleitfaden entsprechend anpassen – d.h. Nullkommanull überflüssiges Blabla!
DRINGEND NOTWENDIG: „Volle“ Info über die Zielfa. und Zielperson (Ich wundere mich immer wieder, was man so alles findet! Aber auch bei der Recherche gilt: Keine Zeit verplempern!)
ZUHÖREN! AUFSCHREIBEN! Viele zusätzliche (wertvolle) Infos kommen direkt im Telefonat. Selten klappt‘s im ersten Versuch – in der Nachtelefonie werden auch so nebenbei gesagte Aussagen wieder wichtig! Und ohne CRM-System keine Akquise!
STRATEGISCH ARBEITEN! Nach dem ersten max. zweiten Satz frage ich „Wann können wir in Ruhe telefonieren.Passt es jetzt?“ Erstaunlich oft schlagen die Zielpersonen ein zeitlich vereinbartes Nachfasstelefonat vor. Dieses „Hallo ich will einen Termin machen!“ nervt halt mehr, als dass es nützt. Vereinbarte Telefontermine natürlich akribisch einhalten. 17.15 Uhr bedeutet 17.15 Uhr und keine Minute später oder früher! Oft gibt‘s schon ein großes Lob gleich am Telefon! „Wow das nenne ich verlässlich!“
IN DER KÜRZE! Keine Telefonate länger führen als nötig! Es sei denn, der mögl. Neukunde bekundet echtes Interesse! Es gibt Gesprächspartner, die hören sich halt gerne reden und genießen es den Akquisiteur bis aufs Hemd zu prüfen oder einfach mal zu quatschen. Dazu ist die Zeit zu schade! Mit einer freundlichen Verabschiedung steige ich lieber aus.
VIEL HILFT VIEL! Je nach Branche merke ich schnell, wieviele Anrufe in der Stunde im Durchschnitt möglich sind. Mit einem kleinen +/- halte ich diesen Durchschnitt eisern ein. Somit garantiere ich mir selbst eine definierte Schlagzahl. Und wie wir ja alle wissen: Um so mehr ich in den Trichter reinschütte…...
DRANBLEIBEN! Brückentag? Montag? Freitag? Zu früh? Zu spät? Ich kenne alle Verhinderungstaktiken! Auf keinen Fall in die eigene Falle gehen! Die Anzahl der Anrufe im Durchschnitt sind zu jeder Zeit erreichbar! Und Kaffeepause gibt‘s erst dann, wenn ich „vorgearbeitet“ habe!
GANZ WICHTIG: Einfacher wird die Akquise in Zukunft sicher nicht!
DESHALB: Keine Akquise verschieben! UND: Vorrausschauend planen! Ich verknüpfe zwischenzeitlich Telefonakquise mit WEB und zurück! Mit Megaergebnissen!
ALSO: Nicht verzagen! Gute Zeiten für schlaue Leute!
Herzlichst
Brigitte Ferring
Matthias Illgner Thomas H. Jachens Konrad Kienzler
+9 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar Achtung Vertrieb
Partner für die bearbeitung unserer Leads gesucht.
Hallo, ich möchte mich erstmal vorstellen. Ich bin Geschäftsführer der FullSystem Software GmbH.
Wir sind Hersteller unserer ERP Lösung FullSystem Business Cockpit und verschiedener Branchenlösungen unter anderem im Großhandel
und Reifenhandel.
Wir suchen freie Mitarbeiter im Vertrieb. Das besondere an unserem Konzept ist, das wir die Termine für unsere freien Mitarbeiter liefern.
Wir suchen kompetente Fachberater die die Vorteile unserer Branchenlösung vermitteln, präsentieren und einen Kunden bis zum Projekt und im Projekt begleiten.
Bei Fragen zu unserem Konzept, einfach eine Nachricht an mich senden!
Christian Zielke Wie Sie Ihre Kritiker in 5 einfachen Schritten überzeugen?
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihre Kritiker in 5 Schritten überzeugen.
wissenschaftlich bewiesen und in der Praxis erprobt
Lassen Sie doch einen Kommentar da, wenn Sie Feedback geben möchten oder eine Frage haben!
Ich freue mich auf Sie!
Mit herzlichen Grüßen
Christian Zielke
Brigitte Ferring
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Besten Dank für den schönen Kommentar, liebe Frau Ferring
über den ich mich sehr gefreut habe. - Dies ist erst das erste Video - bei dem ich noch in der Lernphase bin.
Jede Woche werden weitere nützliche Info-Videos aus dem Bereich Vertrieb, Führung und Motivation entstehen, damit das gelebte Wissen kostenfrei auch anderen zur Verfügung steht.
Mit den besten Wünschen für den Tag & das Leben
Christian Zielke
Angelina Gautier Bulgarien, Schwarzmeerküste - kleine elegante Villa zu verkaufen 69 000 €
Dieses exklusive Stadthaus befindet sich nur 500 Meter vom Strand und dem Meer im nördlichen Teil des Ferienortes Kranevo an der Grenze zu Albena. Das Anwesen ist ein typisches Stadthaus und verfügt über 2 Etagen - die erste ist ein geräumiges Wohnzimmer mit Essbereich und Küche, Abstellraum, Veranda, und die zweite - ein großes Schlafzimmer mit Terrasse, ein Badezimmer mit Badewanne und eine Toilette. Die Wohnfläche ist 69 qm. Die Villa liegt an der ersten Konstruktionslinie und das Meer ist von allen Zimmern aus sichtbar.
Das Anwesen verfügt über ein modernes Interieur und wird komplett möbliert verkauft. Es befindet sich in einem geschlossenen Komplex mit Villen und Stadthäusern, mit einem großen und natürlichen Grüngebiet, das an das Baltata Reservat grenzt. Zur Ausstattung gehören Swimmingpool, Fußballplatz, Tennisplatz, Spielplatz, Rezeption, Internetzugang, Zimmerservice, Sicherheit, Parkplatz, etc. Die natürliche grüne Umgebung in der Nähe des Meeres, zusammen mit den Bedingungen in der Anlage, sind eine Voraussetzung für angenehme Momente mit Familie und Freunden.
Der Strand von Kranevo und Albena ist einer der längsten und breitesten entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Möglichkeit der ganzjährigen Nutzung der Immobilie, sowie die Vermietung, wenn vom Eigentümer gewünscht.
https://www.gautier-immobilien.com/ag-bgdb2128

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Vertrieb & Verkauf - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 23.12.2003
  • Mitglieder: 121.195
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 34.653
  • Kommentare: 110.329
  • Marktplatz-Beiträge: 197