Vertriebsrecht

VertriebsrechtVertriebsrecht

1973 members | 603 posts | Public Group
Jürgen Evers
Hosted by:Jürgen Evers

Als erste juristische Fachdatenbank für den deutschsprachigen Raum ermöglicht es Ihnen EversOK, Künstliche Intelligenz für Ihre Recherche zu nutzen: Ihre Suchanfragen werden nicht nur nach Stichworten mit Algorithmen abgearbeitet, Sie recherchieren zugleich unter Einsatz neuronaler Netze im Sinnzusammenhang nach ganzen Sätzen und erhalten Treffer in zwei voneinander getrennten Ausgabefeldern.

Sie können bspw. eine Frage eingeben: Muss der Buchauszug auch den Provisionssatz enthalten?

Sie können Vertragsklauseln aber auch darauf überprüfen, ob sie wirksam sind, indem Sie sie einfach in die Abfragezeile des EversOK kopieren.

Ferner nutzt der EversOK neuronale Netze, um Ihnen zu Ihren Rechercheergebnissen Leitsätze anderer Entscheidungen mit ähnlichem Regelungsgehalt vorzuschlagen. Dazu finden Sie hinter jedem Leitsatz eine entsprechende Vorschlagsliste. Dabei können Sie über einen Schieberegler die Übereinstimmungsquote von 0 bis 100 % festlegen.

In unserem aktuellen Video aus der Reihe Rechtsinformationen für die Vertriebspraxis erfahren Sie, welche weiteren Schritte zur Weiterentwicklung und Optimierung der KI-basierten Suche im EversOK geplant sind.

Wollen Sie sich die Möglichkeiten der Betaversion des EversOK einmal anhand eines Vortrags anschauen, empfehlen wir Ihnen die Präsentation zu dem Vortrag, Der Geschäftsbegriff und seine Bedeutung für das Handelsvertreterrecht, den Herr Evers anlässlich des 12. Symposiums über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts der Deutschen Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. gehalten hat. Sie finden Sie auf unserer Website: www.evers-vertriebsrecht.de. Die dort zitierten Fundstellen sind mit dem EversOK verlinkt.

EversOK: Mit KI zur Entscheidungsfindung!

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=8pM2J4dklbo

Das Video ist auch als Podcast verfügbar (gehostet von SoundCloud):

Spotify: https://open.spotify.com/episode/6ddmsv75kcLPFCtgB7bxMh?si=u0-4Zq1JQ0ez4pjE2hhpEA

Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/podcast-rechtsinformationen-f%C3%BCr-die-vertriebspraxis/id1549661488?i=1000562495247

Kontakt: EVERS Rechtsanwälte für Vertriebsrecht

T: 0421 696770

E: kanzlei@evers-vertriebsrecht.de

Sichern Sie sich Ihren kostenlosen Probezugang auf https://evers-ok.de/!

Warum auf veraltete Rechtsprechung setzen, wenn man stets aktuell sein kann?

https://evers-ok.de/

EversOK: Mit KI zur Entscheidungsfindung!

Liebe Mitglieder der deutschen Gesellschaft für Vertriebsrecht, vielen, vielen herzlichen Dank für die positive Resonanz auf die meinen Vortrag zum Begriff des Geschäfts und seiner Bedeutung für das Handelsvertreterrecht. Ich bin wirklich überwältigt. Und ja, ich habe mich natürlich breitschlagen lassen: Demnächst wird es dazu auch etwas außerhalb des EversOK zu lesen geben. Michael Martinek hatte mich schon in Leipzig gebeten, den Vortrag in der ZVertR zu veröffentlichen. Dies habe ich zugesagt gegen das Versprechen, dass eine Verlinkung aus beck-online heraus möglich ist. Auch dem Wunsch unseres Ehrenvorstandes, Karl-Heinz Thume habe ich entsprochen. Er bat um einen Beitrag in der IHR. Dieser wird keine Zweitverwertung, sondern sich im Schwerpunkt mit der Vereinbarkeit des Geschäftsbegriffs mit der RiLi 86/653/EWG und den Vorschriften des HVertrG der Republik Österreich beschäftigen. Ungeduldige, die das 12. Symposium in Leipzig nicht erleben konnten, können meinen Vortrag im Mitgliederbereich der dGVertR oder auf unserer Website www.evers-vertriebsrecht.de einsehen. Wir sehen uns im kommenden Jahr in Leipzig!

Zeit ist Geld. Warum nicht beides sparen?

https://evers-ok.de/