Vienna Agile Requirements CircleVienna Agile Requirements Circle

209 members | 49 posts | Public Group
Dr. Wolfgang Göbl

Für alle DevOps- und Agile Experten und die, die es noch werden wollen ist "The Toyota Way" definitiv eine tolle Lektüre. Bei "The Toyota Way" geht es um zwei sehr wesentliche Schlüssepunkte - kontinuierliche Verbesserung und vor allem Respekt gegenüber den Menschen. Warum Sie dieses interessante Buch außerdem unbedingt lesen sollten, erfahren Sie in folgendem Artikel:

Melden Sie sich noch zu unserem Oktober-Event an: Der Bytesource Business-Brunch. Hier dreht sich alles um DevOps, Agile Environments und Team-Kollaborationslösungen. Noch gibt es freie Plätze! Hier geht es zur Anmeldung: https://bytesourcebusinessbrunchinkurs.splashthat.com/

This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now

Hallo zusammen,

in traditionellen "fixed everything"-Projekten erfahren wir am Anfang und am Ende eines Projekts hektische Spitzenzeiten: Zuerst wird alles bis ins Detail festgelegt, dann entsteht ohne großen Einfluss des Kunden ein abgeschlossenes Produkt an einem Stück.

Fertige Ergebnisse nutzen kann man erst ganz zum Schluss – wenn es eigentlich schon viel zu spät für Verbesserung ist, und notwendige Veränderungen großen Stress für Kunde und Team erzeugen.

Um aber die Qualität bei der Projektumsetzung stetig steigern zu können, müssen wir regelmäßig prüfen, was genau wir tun, und wie.

Wie funktioniert das genau?

https://wunder.io/de/blog/warum-agile-kontinuierliche-verbesserung

Über Fragen und Feedback freuen wir uns.

Contact: lea.wacker@wunder.io

www.wunder.io/de