Probleme beim Einloggen
Christoph Nitz Freundliche Erinnerung: Morgen trifft mensch sich im WAHLKREIS zum AfterWork
Es gibt in dieser Woche gute Gründe, einen Stopp beim WAHLKREIS einzuplanen und einen anregenden Abend mit interessanten Gesprächspartnerinnen und -partnern zu verbringen.
Wie gewohnt beginnen wir gemütlich-gemächlich mit unserem AfterWork um 17.30 Uhr.
Ab 20 Uhr heißen wir dann im wahlkreis@einstein das Netzwerk Berlin der SPD willkommen und gehen davon aus, dass sich dann im weiter Verlauf ein reger Meinungsaustausch ergeben wird.
Der WAHLKREIS öffnet seine Pforten am:
Donnerstag 7. Mai 2015, ab 17.30 Uhr
WAHLKREIS - After Work
Dunhill-Lounge, Neustädtische Kirchstr. (neben dem Einstein), 10117 Berlin
Was derweil so passiert:
Neuland zu Gast in der großen Stadt – die Berlin/Web/Week bringt von digitalen Nomaden bis hin zu Gründern, Internet-Pionieren und Youtube-Stars alles zusammen, was zu einem ordentlichen Neuland eben so gehört. Die verschiedenen Digitalisierungs-Events lassen sich im Überblick hier bewundern: http://berlinwebweek.de
Teil dieser eine Woche andauernden Schau der neuen Möglichkeiten ist die 9. Ausgabe der re:oublica – hier schön erklärt von der rbb Abendschau: http://www.ardmediathek.de/goto/tv/28092696
Last: Der Streik der GDL lässt die Wogen in den Medien hoch schlagen. Zur Entschleunigung und als Blick aus einer anderen Sicht hier ein Kommentar von Jakob Augstein – der ist zwar schon ein bisschen älter, aber immer noch aktuell und lesenswert. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bahn-streik-der-lokfuehrer-arbeitskampf-ist-ein-geschenk-a-1001337.html
Gesprächsthemen gibt es derzeit nicht zu knapp – bis Donnerstag also.
Unser Treff steht allen offen, die sich dem politischen Berlin verbunden fühlen.
Also hereinspaziert, auf den einen oder anderen Absacker und dabei mit alten Bekannten plaudern und neue Bekanntschaften schließen.
Gemeinsam - über die Parteigrenzen hinweg - begehen wir den Feierabend im Regierungsviertel.
Wir freuen uns auf Sie und Euch
Das WahlkreisTeam
- - - - -
Save-the-Dates:
NEU: WAHLKREIS Y&R Young & Restless monatlich
Do. 21. Mai ->>> Der Treff für die Young Professionals aus Politik, Start-Ups und Kreativwirtschaft, Medien ab 18.30 Uhr im BASE_camp
Im Mai mit Jan Thomas, dem Herausgeber von the Hundert und Berlin Valley
Anmeldung: http://wahlkreis.wegewerk.org/affirm.php?eventid=33
Do. 21. Mai WAHLKREIS AfterWork und wahlkreis@einstein ab 17.30 Uhr
Mi. 3. Juni WAHLKREIS SommerTreff ab 18.30 Uhr BASE_camp Anmeldung: http://wahlkreis.wegewerk.org/affirm.php?eventid=36
Fr. 3. Juli WAHLKREIS Hauptstadtcup am Strand BeachMitte Anmeldung: http://wahlkreis.wegewerk.org/affirm.php?eventid=34
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Christoph Nitz Gruppen-Newsletter: FRIENDLY REMINDER /// Wahlkreis AfterWork und Young + Restless am 19. März
Liebe Freundinnen und Freunde des Wahlkreises,
werte Polit-Profis aller Parteien,
sehr geehrte Damen und Herren,
wenn der WAHLKREIS dreimal klingelt.
Telegram: ab 17.30 Uhr WAHLKREIS in der Dunhill-Lounge +++ Empfehlung 1: Jens Bisky beim Netzwerk Berlin ab 20 Uhr +++ Empfehlung 2: young + restless im BASE_camp ab 18.30 Uhr +++ Finale eines ereignisreichen Donnerstag-Abends: wahlkreis@einstein ab 21.30 Uhr +++ Hilfreiche Details zur Abendgestaltung finden sich weiter unten +++
So klang das mal:
»Du bewegst dich im ZickZack
von Hamburg nach Berlin
und zurück.
Begreif doch, in den Metropolen
ist für dich nichts mehr zu holen,
dort wirst du maßlos unterschätzt,
komm, komm jetzt!
Komm, komm, komm, komm,
Komm nach Hagen,
werde Popstar, mach dein Glück!«
Der Song stammte von Extrabreit und die Zeile, dass in den Metropolen nichts mehr zu holen sei wurde in Städten wie etwa Tübingen gern gehört, denn die »kleine, große Stadt« am Neckar litt und leidet an der mangelnden Wertschätzung durch die Welt im großen wie im kleinen.
Doch Abhilfe naht: Mit Bob Dylan macht ein Großer der Musikgeschichte Halt in der Müslimetropole der Republik – so der SPIEGEL – und meidet Städte wie Berlin.
In der großen Stadt hätte er im Olympiastadion spielen können, aber in der schwäbischen Provinz locken am 21. Juni die »Mühlbachäcker«.
http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/tuebingen_artikel,-Knockin’-on-Tuebingens-Door-Ein-Weltstar-kommt-_arid,294876.html
Olympia ist derzeit vielleicht nicht das beste Stichwort bei einigen in Berlin. Der Regierende befindet, dass man die Niederlage gegen Hamburg nicht analysieren müsse »Ich glaube, das ist müßig.« wird er im Newsletter checkpoint von Lorenz Maroldt genüsslich zitiert. An anderer Stelle verglich Maroldt die Slogans der beiden Städte: „Wir wollen die Spiele“, der offizielle Slogan, ist ein trotziger, selbstbezogener Ruf im Vergleich zum begeisternden „Feuer und Flamme“ aus Hamburg. Hier zum Nachlesen:
http://www.tagesspiegel.de/politik/olympia-bewerbung-berlin-muss-aus-der-niederlage-lernen/11513992.html
Nun eine gewagte Brücke von Nachricht Eins (Dylan in Schwaben) und Berlins Olympiabewerbung in Nachricht Zwei:
»Nach jahrelanger Rückfrage der RITTER SPORT Olympia-Liebhaber ist sie nun endlich wieder da!« Vielleicht kann ja ein herzhafter Biss in die spezielle Schokoladen-Mischung aus dem schwäbischen Ort Waldenbuch (bei Tübingen sic!) helfen… …vielleicht beim Nachdenken für eine Bewerbung für 2032?
http://verlag.faz.net/mediaportal/mehr/das-kamingespraech/das-kamingespraech-gold-im-quadrat-am-kamin-mit-ritter-sport-marketingchef-herrmann-11850838.html
Gesprächsthemen gibt es derzeit also nicht zu knapp – bis morgen also.
Und lasst die Sonne rein: https://www.youtube.com/watch?v=0H1eKVbOW5U
Unser Treff steht allen offen, die sich dem politischen Berlin verbunden fühlen.
Also hereinspaziert, auf den einen oder anderen Absacker und dabei mit alten Bekannten plaudern und neue Bekanntschaften schließen.
Donnerstag, 19. März, ab 17.30 Uhr
Dunhill-Lounge, Neustädtische Kirchstr. (neben dem Einstein), 10117 Berlin
Ab 21.30 Uhr erweitern wir unsere Runde um den Nichtraucherbereich des Kaffee Einsteins zum wahlkreis@einstein und freuen uns über weitere Gäste, die sich nach Veranstaltungen im Politikbetrieb noch bei Kaltgetränken entspannen wollen.
Vor 25 Jahren fanden die ersten und einzigen freien Wahlen in der DDR statt – in diesem Zusammenhang sei die Veranstaltung vom Netzwerk Berlin ans Herz gelegt: »25 Jahre Einheit – Uneinig geeint?« mit Autor und Journalist Jens Bisky. Ab 20 Uhr im Fraktionssaal der SPD im Reichstagsgebäude. Anmeldung und Information: https://www.netzwerkberlin.de/news.htm?id=505#.VQaZcUJjsXs
Ab 18.30 Uhr findet die zweite Ausgabe eines neues Formats young + restless statt, das sich gezielt an alle Querdenker im politischen Berlin, der Startup-Szene, der Kreativwirtschaft und der Medienwelt richtet. Es sprechen: Monokel Berlin “Rückkehr der Eleganz” sowie Dr. Simon Teune “Medien machen Proteste”. Mehr Infos gibt es hier: http://www.basecamp.info/event/young-restless/ Anmelden? http://wahlkreis.wegewerk.org/affirm.php?eventid=31
Gebrauchsanweisung für den Donnerstag-Abend: 1. Stopp WAHLKREIS AfterWork danach ausschwärmen zu den Abendveranstaltungen und zum Absacker ab 21.30 Uhr zurück zum wahlkreis@einstein.
Gemeinsam - über die Parteigrenzen hinweg - begehen wir den Feierabend im Regierungsviertel.
Wir freuen uns auf Sie und Euch
Das WahlkreisTeam
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Christoph Nitz Gruppen-Newsletter: Wahlkreis AfterWork und Young + Restless am 19. März
Am Freitag wird offiziell der Frühling eingeläutet – ab morgen soll die Sonne schon mal auf das freudige Ereignis einstimmen, die Temperaturen steigen.
Weniger erfreulich der Equal-Pay-Day ebenfalls am Freitag, der Frühlingsbeginn ist der Tag, an dem Frauen endlich so viel Geld verdient haben, wie Männer schon zu Silvester. Der DGB macht auf dem Pariser Platz auf diesen Missstand mit einer Aktion aufmerksam.
http://www.equalpayday.de/startseite/
Also starten wir in eine vollgepackte (Sitzungs-)Woche.
Deutschlandweiter Auftakt der Internationalen Woche gegen Rassismus in Karlsruhe mit dem Motto »99 Ideen gegen Diskriminierung«.
Die Karlsruher machen inzwischen zum dritten Mal gegen Rassismus mobil – und das noch bis zum 29. März.
Unbedingt nachmachen – Aktionen wie diese brauchen wir in Zeiten von Pegida und wachsender Fremdenfeindlichkeit. http://presse.karlsruhe.de/…/gegen_rassismus_99_ideen_gegen
Olympia, CeBIT, Grexit oder Graccident – der Kalender in dieser Woche hat keine Lücken.
Keine Lücken? Der Wahlkreis bietet am Donnerstag ein volles Programm für alle, die im Termin-Marathon durchatmen und sich Zeit für Gespräche und Gedankenaustausch nehmen wollen.
Ab 17.30 Uhr starten wir mit dem traditionellen AfterWork in den Abend
Donnerstag, 19. März, ab 17.30 Uhr
Dunhill-Lounge, Neustädtische Kirchstr. (neben dem Einstein), 10117 Berlin
Um 21.30 Uhr erweitern wir unsere Runde um den Nichtraucherbereich des Kaffee Einsteins zum wahlkreis@einstein und freuen uns über weitere Gäste, die sich nach Veranstaltungen im Politikbetrieb noch bei Kaltgetränken entspannen wollen.
Vor 25 Jahren fanden die ersten und einzigen freien Wahlen in der DDR statt – in diesem Zusammenhang sei die Veranstaltung vom Netzwerk Berlin ans Herz gelegt: »25 Jahre Einheit – Uneinig geeint?« mit Autor und Journalist Jens Bisky. Ab 20 Uhr im Fraktionssaal der SPD im Reichstagsgebäude. Anmeldung und Information: https://www.netzwerkberlin.de/news.htm?id=505#.VQaZcUJjsXs
Ab 18.30 Uhr findet die zweite Ausgabe eines neues Formats young + restless statt, das sich gezielt an alle Querdenker im politischen Berlin, der Startup-Szene, der Kreativwirtschaft und der Medienwelt richtet. Es sprechen: Monokel Berlin “Rückkehr der Eleganz” sowie Dr. Simon Teune “Medien machen Proteste”. Mehr Infos gibt es hier: http://www.basecamp.info/event/young-restless/ Anmelden? http://wahlkreis.wegewerk.org/affirm.php?eventid=31
Gebrauchsanweisung für den Donnerstag-Abend: 1. Stopp WAHLKREIS AfterWork danach ausschwärmen zu den Abendveranstaltungen und zum Absacker ab 21.30 Uhr zurück zum wahlkreis@einstein.
Unser Treff steht allen offen, die sich dem politischen Berlin verbunden fühlen.
Also hereinspaziert, auf den einen oder anderen Absacker und dabei mit alten Bekannten plaudern und neue Bekanntschaften schließen.
Gemeinsam - über die Parteigrenzen hinweg - begehen wir den Feierabend im Regierungsviertel.
Wir freuen uns auf Sie und Euch
Das WahlkreisTeam
- - - - -
Save-the-Dates:
NEU: WAHLKREIS Y&R Young & Restless monatlich
Do. 23. April ->>> Der Treff für die Young Professionals aus Politik, Start-Ups und Kreativwirtschaft, Medien ab 18.30 Uhr im BASE_camp, Mitte
Do. 16. April WAHLKREIS AfterWork ab 17.30 Uhr Dunhill-Lounge
Mi. 3. Juni WAHLKREIS SommerTreff ab 18.30 Uhr BASE_camp
Fr. 3. Juli WAHLKREIS Hauptstadtcup am Strand BeachMitte
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Wahlkreis e.V."

  • Gegründet: 09.02.2006
  • Mitglieder: 228
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3
  • Kommentare: 0