Probleme beim Einloggen
Fabienne Partsch Gewohnheiten bei der Arbeit+++ Studienteilnehmer/innen gesucht +++ Teilnahmevergütung und Tipps zur Veränderung von Gewohnheiten
Ein Großteil unseres täglichen Verhaltens bei der Arbeit läuft gewohnheitsmäßig und automatisch ab. Haben auch Sie eine typische Gewohnheit, die Sie häufig bei der Arbeit zeigen?
In unserer Studie "Gewohnheiten bei der Arbeit" an der Universität Mannheim untersuchen wir mit Hilfe einer zweiwöchigen Online-Studie arbeitsbezogene Gewohnheiten und was man alternativ tun kann. Dazu suchen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmer, die bereit sind unsere Studie durch ihre Teilnahme zu unterstützen. Teilnehmen können Sie, sofern Sie mindestens 30 Stunden pro Woche arbeiten davon etwa 50% der Arbeitszeit oder mehr am Computer verbringen.
Die kontinuierliche Teilnahme an der Untersuchung wird mit bis zu 50 € vergütet. Darüber hinaus können Sie Ihr eigenes Verhalten und Ihre Gewohnheiten, die Sie bei der Arbeit haben, reflektieren und erhalten wissenschaftlich fundierte Tipps und Tricks, wie die Veränderung von Gewohnheiten gelingen kann.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Melden Sie sich hierfür einfach direkt zur Studienteilnahme an:
https://www.soscisurvey.de/Anmeldung-Gewohnheiten
Weitere Infos finden Sie hier, oder direkt bei der Anmeldung: https://www.soscisurvey.de/Anmeldung-Gewohnheiten/Infoblatt_zur_Teilnahme_IVAA.pdf
Vielen Dank und freundliche Grüße
Fabienne Partsch - im Namen des Forschungsteams der Studie „Gewohnheiten bei der Arbeit“.
Bei Fragen zur Studie können Sie sich unter der E-Mail-Adresse gewohnheit@uni-mannheim.de gerne an mich wenden.
Anja Wozikowski Art Photo - Fotostudio auf der Zeche Holland
Hallo liebe RuhrPottler, ich bin selbständige Fotografin und mit meinem Fotostudio Art Photo in der Zeche Holland / TGW ansässig - Schwerpunkt: Business-/ Unternehmensfotografie. Wer sich unfotogen und vor einer Kamera etwas verkrampft fühlt, ist bei mir genau richtig: da ich nur auf Termin arbeite, kann ich ohne Zeitdruck und mit Einfühlungsvermögen die FotoSchokoSeiten mit meinen Kunden herausarbeiten....vielleicht sieht man sich ja mal im Studio ? Ich freue mich, hier in dieser Gruppe aufgenommen worden zu sein ! http://www.art-photo-art.de/
Nur für XING Mitglieder sichtbar CAIS-Forum – Öffentlicher Bürgerdialog: „Medien in der Vertrauenskrise? Journalismus in der digitalisierten Welt“ 14. Oktober, 18:00 - 20:00
Unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Isabel Pfeiffer-Poensgen
Das Internet verändert von Grund auf, wie wir uns unsere Meinung bilden. Zwar haben wir die Möglichkeit, uns so gut zu informieren wie nie zuvor. Welche Informationen wir erhalten, bestimmen aber zunehmend Algorithmen und subjektive Vorlieben. Zudem wird es schwieriger, zwischen seriösen und fragwürdigen Quellen zu unterscheiden. Die Entwicklung fordert das Vertrauen in diejenigen heraus, die über die Welt, in der wir leben, berichten.
Wie sehr schwindet das Vertrauen in den Journalismus? Wie kann Misstrauen begegnet werden? Wie kann das Netz dazu beitragen, Vertrauen zu stützen?
Diskutieren Sie am 14. Oktober ab 18 Uhr im Bochumer Jahrhunderthaus gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten:
Prof. Dr. Bernd Blöbaum – Kommunikationswissenschaftler an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Dr. Frauke Gerlach – Direktorin des Grimme-Instituts (Marl)
Dr. Alexander Marinos – Stellvertretender Chefredakteur der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung
Dr. Christian Nuernbergk – Kommunikationswissenschaftler an der Universität Trier
Johanna Wild – Gründerin von wafana – journalistische Online-Verifikation
Moderation:
Thilo Jahn – WDR Westart und Deutschlandfunk Nova
Grußworte:
Parlamentarischer Staatssekretär Klaus Kaiser – Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Prof. Dr. Michael Baurmann – Direktor des Center for Advanced Internet Studies
Wir möchten Sie bitten, sich für die Veranstaltung anzumelden. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Für Fragen zur Veranstaltung stehen wir Ihnen gerne unter info@cais.nrw zur Verfügung.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Wattenscheid, Mitten im Pott"

  • Gegründet: 17.01.2007
  • Mitglieder: 295
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 256
  • Kommentare: 223