Probleme beim Einloggen

Webdesign mit CSS

Gruppe zum Austausch zu Webdesign, Webentwicklung, CSS und vielem mehr. By YUHIRO

Sascha Thattil Webentwickler mieten: Vorteile und Nachteile
Der Trend hin dazu Entwickler zu mieten, anstatt fest anzustellen, wird immer stärker. Denn der Auftraggeber bindet sich dadurch weniger lange. Das hat natürlich seine Vorteile und Nachteile.
Im Beitrag werden die unterschiedlichen Möglichkeiten aufgezeigt, wie man einen Programmierer heutzutage mieten kann und wie der Unterschied zum "Projekt beauftragen" aussieht: https://www.yuhiro.de/programmierer-mieten/
Welchen Weg findet Ihr am besten? Was sind Erfolgsfaktoren?
Petra Kreibich Web-Developer / Consultant (w/m) - Köln/Rheinland oder Rhein-Main/Frankfurt
Unsere Mitarbeiter sind das Herz von Bitlab Studio und entsprechend wichtig sind uns deine individuellen Stärken, Interessen und Ziele. Wir ermöglichen und fördern deine aktive Mitgestaltung, denn deine Entwicklung bedeutet Fortschritt für uns alle.
Was dich bei uns erwartet:
Als Web Developer & Consultant arbeitest du in agilen Teams mit hohem Qualitätsstandard an abwechslungsreichen Kundenprojekten. Hierbei geht es um deine fachliche Entwicklung, dein Potenzial und natürlich die bestmögliche Leistung für unsere Kunden.
An Tagen, an denen du nicht vor Ort den Kunden unterstützt, kannst du gerne zu Hause arbeiten.
Jedes Projekt ist eine neue Herausforderung. Du kommst stets mit neuen Technologien in Berührung und erarbeitest dir Kompetenzen in vielen Fachbereichen und Rollen.
Wir haben immer ein offenes Ohr für deine Wünsche und Ideen. Du entscheidest mit welche Projekte wir berücksichtigen und in welche Richtung du dich weiterentwickeln möchtest.
Du passt zu uns, wenn du:
- gerne lernst und lehrst und bereit bist dein Wissen mit anderen zu teilen.
- gewissenhaft arbeitest und immer nach der besten Lösung strebst.
- an modernen und komplexen Kundenprojekten mit den neuesten Technologien arbeiten willst, bspw. mit React, React Native, Angular, vue.js, Redux, TypeScript, Django, Flask, pandas, Docker, Kubernetes etc. in REST-getriebenen Projekten, gesteuert mit Hilfe von Kanban oder Scrum.
- gerne und gut kommunizieren kannst, ein Teamplayer bist und Eigeninitiative hast.
Damit du dich bei uns rundum wohlfühlst, bieten wir dir eine Vielfalt an Benefits wie z.B. flexible Arbeitszeiten, die Option auf Home-Office, einen Dienstwagen oder eine Bahn Card 100, 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine moderne technische Ausstattung. Wir legen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.
Falls dir noch etwas anderes wichtig ist, dann lass es uns gerne wissen.
Wenn du dich in dieser Rolle wiederfindest, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Sollte etwas nicht ganz passen, versuch’ es trotzdem. :)
Sascha Thattil Gut, Schnell, Billig - Nur zwei sind möglich
Wer in der Webentwicklung arbeitet kennt das. Alles soll gut, schnell und vor allem auch billig sein.
In der Realität wissen die erfahrenen Entwickler jedoch: Man kann nur zwei dieser Optionen haben, welches wiederum eines dieser Punkte ausschliesst.
Im Beitrag werden diese Punkte behandelt: https://www.yuhiro.de/billig-schnell-gut-waehle-zwei-prinzip/
Wie geht Ihr damit um? Was sind Eure Ansätze?
Viele Grüsse
Sascha Thattil
Alexander Schestag
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Sascha Thattil

>Ich behaupte sogar: Es geht nur eine dieser Optionen. Gut und schnell geht nur bei kleinen Aufgaben gleichzeitig. Bei größeren Projekten schließt sich das schon aus. Natürlich ist schnell immer relativ. Aber die typischen Wünsche gut und möglichst innerhalb einer Woche gehen halt nun mal nicht. Und wenn dann noch billig dazukommt, gleich gar nicht. Billig geht bei mir eigentlich nie. Preiswert ja. Aber billig steht nun mal für kostet nicht viel und taugt nix.
>Wie ich damit umgehe? Ich kommuniziere das ganz offen. Wenn die Kunden dann zu einem Anbieter gehen, der das angeblich alles vereint, sollen sie. Nach einem halben Jahr spätestens schlagen sie erfahrungsgemäß wieder bei mir auf mit den Worten "Hätte ich mal auf Sie gehört!". ;-)
Spannend :) Interessanter, und sicherlich der richtige, Ansatz.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Webdesign mit CSS"

  • Gegründet: 30.01.2008
  • Mitglieder: 3.568
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.427
  • Kommentare: 1.558