Probleme beim Einloggen

Webmontag Frankfurt

Der #WMFRA ist eine Veranstaltungsreihe zu Gesellschaft und Technik, die unterschiedliche Menschen zum Austausch zusammenbringt.

Jörg Thoß Die Termine für 2018
Auch 2018 sind wir wieder mit sechs Veranstaltungen am Start. Das Programm der kommenden Termine wird zeitnah vor der Veranstaltung im Blog und natürlich via Twitter und Facebook bekannt gegeben.
Videos und Fotos vergangener Veranstaltungen findet ihr auf YouTube und Flickr, oder im Archiv auf der Webseite.
Alle Termine 2018 in der Übersicht
08.01.2018 Webmontag Frankfurt #90 „Social Media”
12.03.2018 Webmontag Frankfurt #91 „Classic”
14.05.2018 Webmontag Frankfurt #92 „Classic”
09.07.2018 Webmontag Frankfurt #93 „Classic”
10.09.2018 Webmontag Frankfurt #94 „Ignite”
12.11.2018 Webmontag Frankfurt #95 „Classic”
Einlass ist jeweils ab 19:00 Uhr. Wir beginnen mit der Veranstaltung um 19:30 Uhr.
#Classic Webmontage bieten, im Gegensatz zum Themenabend, eine buntgemischte Auswahl an Vorträgen ohne thematischen Schwerpunkt.
#Ignite ist das schnelle Vortragsformat mit 20 Folien in 5 Minuten.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Michael A. Schmidt Texte für den Bildschirm
Hier geht's zur Folge 8 - Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung):
SEO ist ein eigenes, umfangreiches Thema. Ein paar einfache Tipps dazu gehören aber auch zum "Schreiben für den (Internet-) Bildschirm".
Renee Ossowski Eine Tüte Zeit bitte!
Da gab es mal einen Film, die Menschen konnten Ihre Lebenszeit auf Ihrem Handgelenk ablesen. Nicht nur das, sie konnten auch ihre eigene Lebenszeit auf andere Menschen übertragen in dem sie die Handgelenke aneinander hielten. So konnten Sie auch mit Lebenszeit etwas bezahlen oder Lebenszeit erhalten, in dem sie im Austausch dafür etwas leisteten.
Da gab es allerdings einen gravierenden Nachteil: Sie konnten auf Basis der Lebenszeitangabe das genaue Datum Ihres Todestages berechnen. Möchten Sie Ihren Todestag kennen? Gut, man kann die eigene Beerdigung besser managen, den Laudator optimal instruieren und aufgrund des Wetterberichts den Ort der Laudatio publikumsfreundlicher bestimmen. Zudem kann man in den Tagen davor sich standesgemäß von allen Lieben und nicht so Lieben verabschieden. Hat ja auch was für sich.
Wenn man dann aber mitten im Leben stehend 1 Jahr Lebenszeit für ein neues Auto abtreten muss, wird einem aufgrund des vorgerückten Todestages schon etwas signifikanter bewusst, was es bedeutet, Lebenszeit in materielle Besitztümer umzuwandeln.
Nebenbei bemerkt, wenn Sie gefühlt länger leben wollen, sollten Sie viel Zeit im Flugzeug verbringen, da Zeit in schnell bewegten Körpern langsamer vergeht.
Ich halte das Beispiel mit der ablesbaren Lebenszeit auf dem Handgelenk für durchaus bedenkenswert, um eigene Ziele und den eigenen way of life mal kritisch zu überdenken, bin aber überzeugt, dass das Investment „Zeit“ als Austausch gegen Dinge die das Leben bereichern, durchaus Sinn macht. Schließlich wird im wahren Leben, i.d.R. unsere Lebenszeit durch einen Autokauf nicht verkürzt. Außer Sie kaufen das Auto um sich selbst damit gegen die Wand zu fahren.
Zudem kann es sein, dass die Arbeit die den Gegenwert für das Auto einbringt, durchaus Spaß macht und das Leben bereichert. Ich erhalte quasi für ein Quantum Arbeit dass Spaß gemacht hat als Äquivalent ein schönes Auto, dass mir ebenfalls Spaß macht. Das ist eben nicht vergleichbar mit einem vollkommen unaufgeräumten Kühlschrank. Wenn Sie den aufräumen, entsteht im Kühlschrank Ordnung, in der Mülltonne aber Unordnung. Von Äquivalenz kann hier keine Rede sein! Nun, für die meisten Arbeitsverhältnisse trifft wohl eher das Kühlschrankbespiel zu. Dies beweist wohl auch eine Umfrage der GfK.
Michael A. Schmidt Schreiben für den Bildschirm (7)
Tapeten nennt man im Onliner-Jargon Texte, für die man zum Lesen schier endlos nach unten scrollen muss. Doch auch wer durch sein Thema gezwungen ist, eine solche "Rolle" zu schreiben, muss seine Leser nicht gnadenlos in die Blei- bzw. Grauwertwüste schicken. Mehr dazu:
Nur für XING Mitglieder sichtbar Jobtournee Frankfurt // Per Job-Shuttles zum IT-Job
Liebe Gruppenmitglieder,
per Shuttlebus werden bei der Veranstaltung „Jobtournee“ am 20. Juni 2018 Studenten und Absolventen von Unternehmen zu Unternehmen chauffiert. Dort haben sie die Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck über Berufsbilder, Karrierechancen und die teilnehmenden Unternehmen zu machen.
Wenn auch Sie, liebe Gruppenmitglieder, Ihrer Karriere eine VitaminB-Spritze verpassen möchten, sind Sie herzlich zur kommenden “Jobtournee” am 20.06.2018 in Frankfurt eingeladen. Das Prozedere ist simpel: Anmelden, kostenfrei teilnehmen, Karriere sichern. Details finden Sie auf http://jobtournee.de/
Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Beste Grüße,
Lutz Leichsenring

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Webmontag Frankfurt"

  • Gegründet: 07.06.2011
  • Mitglieder: 1.588
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 159
  • Kommentare: 17