Skip navigation

weee full-serviceweee full-service

41 members | 86 posts | Public Group

Updates, Hintergründe, Tipps und Tricks zu aktuellen Entwicklungen im ElektroG, BattG, VerpackG und die WEEE-Richtlinie

This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now

Die Gruppe ist für Unternehmen, die vom

  • Elektrogesetz (ElektroG)
  • Batteriegesetz (BattG) oder der
  • Verpackungsverordnung (VerpackV)

betroffen sind. Dazu zählen Hersteller, Vertreiber und Importeure von Elektrogeräten und Batterien. Wir versorgen Sie mit Hintergründen und Updates zu aktuellen Entwicklungen des Elektro-, Batterie- und Verpackungsgesetzes und halten Sie hier regelmäßig auf dem Laufenden rund um das Thema gesetzeskonformer Verkauf und Vertrieb von Elektrogeräten:

  • Änderungen der gesetzlichen Vorgaben und Gebühren
  • Hinweise auf Fristen bei den Behörden
  • Veranstaltungstipps
  • Compliance-Lösungen für den Verkauf und die Entsorgung von Elektrogeräten, Batterien und Verpackungen

Die Gruppe dient außerdem dem Erfahrungsaustausch unter einander. Sie können sich gegenseitig Fragen stellen, wenn es um die konkrete Umsetzung der Gesetze in Ihren Unternehmen geht und erhalten von uns Tipps und Tricks rund um das Thema (Registrierung bei der stiftung ear, Meldungen bei der stiftung ear, …).

Hintergrund zum Elektrogesetz:

Der Handel mit elektronischen Produkten, Batterien und verpackten Geräten ist durch die WEEE- und anderen Richtlinien europaweit reguliert. Ziel der gesetzlichen Bestimmungen ist eine umweltfreundliche Entsorgung der eingesetzten Materialien und damit der nachhaltige Schutz der Umwelt.

In Deutschland setzt das Elektro- und Elektronikgerätegesetz die europäische WEEE-Richtlinie 2002/19/EU (bzw. WEEE-Richtlinie 2012/96/EG) um. Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz ist zum 13. August 2005 in Deutschland in Kraft getreten und wurde am 24. Oktober 2015 novelliert. Das Elektrogesetz regelt das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten. Ziel des ElektroG ist die Rücknahmequote von elektronischen Produkten zum Schutz der Umwelt zu erhöhen. Das Gesetz nimmt Hersteller, Vertreiber oder Importeur von Elektrogeräten in die Pflicht sich an den Entsorgungskosten zu beteiligen (Produktverantwortung bzw. Rücknahme- und Entsorgungsverantwortung). Für diesen Zweck wurde die stiftung ear vom Umweltbundesamt mit öffentlich-rechtlichen Aufgaben beliehen. Vor Verkaufsbeginn sind Hersteller verpflichtet, sich dort zu registrieren.

Impressum: https://www.weee-full-service.com/de/impressum