Probleme beim Einloggen
Nur für XING Mitglieder sichtbar Einstellung der Arbeitgeber zu Wikipedia
Ist es ratsam, bei Bewerbungen unter den Hobbys das Editieren bei Wikipedia einzutragen? Ich hatte mich letztes Jahr für eine Ausbildung bei einer Sparkasse beworben. Im April war ich für ein Vorstellungsgespräch dort und wurde zu meinen Hobbys befragt. Da kam dann zum Beispiel die Frage, ob ich dafür bezahlt werde (was natürlich nicht der Fall ist). Letztendlich bekam ich den Eindruck, dass die Unwissenheit bezüglich Wikipedia noch recht groß ist. Herrscht unter Arbeitgebern noch die Einstellung, dass jeder dort irgendeinen Mist schreibt?
Martin Kraft Arne Klempert
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar
Nur für XING Mitglieder sichtbar

>Wenn Sie sich zum scheinbar erlauchten Kreis der Autoren zählen können, wird das nach meiner Erfahrung durchaus positiv bewertet und kann bei Vorstellungsgesprächen ein dankbares Thema sein. Das gilt besonders, wenn Sie im weitesten Sinn mit Texten, Kommunikation und Informationsaufbereitung zu tun haben werden.

Als Technischer Redakteur bin ich zuständig für Produktdatenblätter, die eher schlagwortartig aufgebaut sind. In Wikipedia müssen ausformulierte Zusammenhänge verständlich dargestellt werden. Da es dort nicht nur ein Vier-Augen-Prinzip gibt, werden diese Texte ausgereifter.
Nur für XING Mitglieder sichtbar

>Ich käme jedoch nicht auf den Gedanken, meinem Hobby während der Arbeitszeit nachzugehen. Edits über unternehmensrelevante Themen sind POV-/SD-gefährdet, alle anderen Themenbereiche sind Privat- und damit Freitzeitvergnügen. Daher sähe ich persönlich keinen Klärungsbedarf wegen Wikipedia während der Arbeitszeit.
>FAZIT: Wikipedia-Engagement ist positiv, solange es die Arbeit(szeit) nicht beeinträchtigt. Arbeitgeberseitige Unwissenheit bietet gute Anknüpfungspunkte im Vorstellungsgespräch und macht Sie interessant.

Unsere ehemalige PR-Chefin und die Marketingleiterin haben den Nutzen eines hohen Rankings bei der Google-Suche durch den Firmen-Eintrag bei Wikipedia erkannt und waren/sind dafür dankbar, dass ich den Text aktuell halte.
Heinz-Wolfgang Köhler WIKIMUC in München
In meiner Rubrik „VERANSTALTUNGSTIPPS“ habe ich z.ZT. folgende TERMINE erwähnt:
WikiMUC Einsteiger-Workshop // 80469 München, Angertorstrasse 3 - -
Wie funktioniert die WIKIPEDIA ? Fachleute erklären die Technik, die dahintersteckt. - -
Donnerstag, 25. Oktober von 19-22 Uhr in der WikiMUC Zentrale München. --
Internationaler WIKIPEDIA-Aktionstag am SONNTAG, 28. Oktober , 14-19 Uhr im WIKIMUC , Angertorstr. 3, 80469 München - - - Treffen wir uns alle mal dort persönlich ??
Vergleiche auch diesen Hinweis : https://www.silver-tipps.de/tipps-zum-umgang-mit-dem-onlinelexikon/
In vielen anderen Städten gibt es ähnliche Aktivitäten.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Wikipedia: Die Weisheit der Vielen?
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Martin Kraft
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Thomas Waldkircher
Wikipedia lebt durch Angriffe und Verteidiger - aber lebt und bleibt. Ich habe immer wieder damit zu tun - in verschiedensten Bereichen, ob in der Medizin oder im Theaterbereich, jedesmal finde ich nirgendwo besser zugängliche und nicht im Zugang beschränkte Information im Netz. Das müsste dann doch erstmal jemand besser machen.
Auch nach Lesen des Artikels Authentische Kommunikation bin ich nicht überzeugt, dass dieser wirklich in die Wikipedia gehört - aus Gründen, die für mich in der fehlenden letzten Ausprägung als Terminus liegen. Auch wenn ich mich in meinem Studium leidenschaftlich mit Moreno beschäftigt habe, und er diese beiden Worte in dieser Verbindung benutzt hat, scheint mir doch nicht das vorzuliegen, was eben die Verbindung von zwei Worten zu einem gültigen Begriff macht.
Darüber kann man diskutieren - und bei Wikipedia geschieht das auch, immer leidenschaftlich, meistens produktiv - aber manchmal eben auch auf eine Weise, die eigentlich nirgendwo gern gesehen ist. Wikipedia zieht dann die Notbremse, die eigentlich niemandem wehtun sollte. Denn dieses Gebilde, an dem man ja doch gerne Anteil haben will, schützt sich auf diese Weise vor dem Zerbrechen. Ein Interesse, jemanden auf diese Weise zu verletzen, kennt Wikipedia nicht. Es verliert auch niemand seinen Job dabei. Man muss sich allerdings mit dem Gedanken anfreunden, dass Wikipedia besser ohne mich lebt. Das ist natürlich nicht leicht, aber letztlich vielleicht doch auch eine authentische Form der Kommunikation.
Maximilian Rebensburg Wikipedia Autor gesucht
Hallo Wikis,
ich suche aktuell einen von Wikipedia zugelassenen Editor. Wer kennt jemanden der jemanden kennt?
Gerne auch per PM.
Danke und einen schönen Tag!
Maximilian Rebensburg
+5 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Martin Kraft
Google zieht sich diese Informationen aus der Wikipedia bzw. aus deren Datenbank WikiData, verquirllt sie mit eigenen Informations-Happen und zeigt sie dann als Knowledge Graph an. Es gibt also keinen direkten Einfluss, aber einen mittelbaren.
Und falls die Frage darauf hinauslaufen sollte: Das Anlegen von Artikeln rein aus SEO-Gründen ist in der Wikipedia genauso wenig erwünscht wie Werbung im Allgemeinen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Was_Wikipedia_nicht_ist
Wikipedia ist eine Enzyklopädie und stellt als solche auch relevante Personen und Institutionen dar. Sie ist aber nicht das geeignete Werkzeug um für StartUps, neue Produkte u.ä. die noch fehlende Relevanz zu erzeugen.
Von daher sei nochmal auf die Relevanzkriterien und den Relevanzcheck verwiesen, mit deren Hilfe Sie überprüfen können, ob das worum es Ihnen geht überhaupt für die Wikipedia interessant ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Relevanzkriterien
me. Björn Kuse Support
Hallo, wer kennt sich aus ?
Es gab für WIKIMEDIA mal eine Aktion, wo ( -nur ?- ...... in der Schweiz ? ) Fotos öffentlich interessanter historischer Gebäude für eine Bilderbibliothek gesammelt wurde. Nun habe ich ein Video eines Schlosses gemacht und möchte es zur Verfügung stellen. Die Datei endet mit MOV (MOVIE ?). Wie und wo kann ich das ?
Heinz E. Bräunle me. Björn Kuse Martin Kraft
+5 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Wikipedia (und Schwesterprojekte)"

  • Gegründet: 04.09.2008
  • Mitglieder: 409
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 106
  • Kommentare: 260