Probleme beim Einloggen

Winterthur Community

Triff spannende Menschen aus Winterthur und knüpfe wertvolle Kontakte. Im Vordergrund steht bei uns die Freude an der Begegnung.

Maya Bachmann Brunold Ich gebe die Leitung der Xinti Lunches ab
Liebe alle, die an den Xinti Lunches teilgenommen haben!
Aus Kapazitätsgründen habe ich mich entschieden, auf die Organisation unserer Lunch-Anlässe künftig zu verzichten.
Ich danke euch allen, die dazu beigetragen, dass jeder dieser Lunches in einer fröhlichen und befruchtenden Atmosphäre stattfinden konnte. Das hat mir viel Freude bereitet.
Auf dass sich unsere Wege wo auch immer wieder kreuzen mögen, wünsche ich euch viel Erfolg und alles Gute!
Maya
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Austeller gesucht Freitag 22./23. März 2019 POP UP MARKT in der Grossen Reithalle.
Für unseren nächsten Pop Up Markt der am 22. / 23. März in der Grossen Reithalle in Winterthur stattfindet, gibt es noch wenige freie Plätze. Interessiert, dann jetzt unter https://www.popupmarkt.ch/ausste…/infos-f%C3%BCr-aussteller/ anmelden. «De schnäller isch de gschwinder» 😉
Weitere Informationen unter https://www.popupmarkt.ch/
Marc-André Huß Starte 19 smart.
„Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.” Sebastian Kneipp
Hallo Winti,
jetzt zum Jahresbeginn gibt es keine Hintergrundinfos. Nein, lieber möchte ich Sie unterstützen, sich über Ihre Motivation und Ihre Ziele klar zu werden.
Wussten Sie schon, dass in einigen westlichen Industrienationen (Bspw. Großbritannien, USA) das durchschnittliche Lebensalter nicht mehr steigt und sogar leicht abgesunken ist? Wussten Sie auch schon, dass die Anzahl der gesunden Jahre in unseren "modernen" Nationen stetig weiter sinkt? Es kann Ihnen niemand garantieren, dass Sie gesund uralt werden und dann ganz klassisch an Altersschwäche (Senilität: Zu geringe zelluläre Energieproduktion → Funktionseinstellung der Organsysteme (bspw. Herz)), was hierzulande sowieso wegen immer früher auftretenden chronischen Beschwerden so gut wie niemand mehr schafft, sterben. Doch Statistik und Wahrscheinlichkeit sprechen eine positivere Sprache. Denn, was wir wissen, ist, dass die Anzahl der gesunden Jahre sich durch ausreichend, intensive Bewegung, eine gute, artgerechte Ernährung, genügend Schlaf und psychischer wie physischer Erholung, Liebe, Freundschaft und ein positives soziales Umfeld sowie eine gesundheitsförderliche Umwelt erhalten und bei bestehenden Risikofaktoren sogar wieder steigern lässt. Sie können jetzt gut leben und auf Ihr Gesundheitskonto einzahlen.
Ist Ihnen einer oder mehrere der folgenden Punkte für Sie selbst oder andere Menschen noch wichtig?
►Gesund und schmerzfrei sein,
►Auch im Alter noch selbständig sein,
►Sich wohl fühlen,
►Weniger Stress spüren,
►Schutz vor Depressionen,
►Einen aktiven Lebensstil pflegen,
►Energie und Antrieb haben,
►Fit und leistungsfähig sein,
►Attraktiv und selbstbewusst wirken,
►Bestehende Erkrankungen positiv beeinflussen,
►Nicht oder deutlich weniger auf Medikamente angewiesen sein.
Was haben Sie in diesem Jahr dafür getan? Haben Sie Ihre Ziele erreichen können? Was hat funktioniert, was nicht? Waren Sie voll und ganz bei der Sache? Haben Sie die entscheidenden Faktoren angepackt?
Wie sieht Ihr Ziel für 2019 aus? Welche Ressourcen stehen Ihnen zur Verfügung? Brauchen Sie Unterstützung? Was würde Ihre Motivation und Willenskraft noch weiter steigern? Welche Faktoren könnten Sie noch verbessern?
Definieren Sie Ihre Zielsetzung für das kommende Jahr doch einfach mal mit dem SMART-Prinzip:
▬ Spezifisch: Ist es Ihr Ziel oder das Ziel anderer? Formulieren Sie IHR Ziel so konkret wie möglich.
▬ Messbar: Legen Sie Messbarkeits-/Überprüfungskriterien der Zielerreichung fest.
▬ Attraktiv: Ihr Ziel sollte Sie wirklich ansprechen. Was verändert sich in Ihrem Leben positiv, wenn Sie es erreicht haben? Was ist Ihr wirkliches WARUM hinter Ihrem Ziel?
▬ Realistisch: Ihr Ziel sollte innerhalb Ihrer Lebensumstände und Ressourcen machbar sein. Checken Sie Ihre Möglichkeiten.
▬ Terminiert: Bis wann möchten Sie Ihr Ziel und die Zwischenziele dahin erreichen? Legen Sie ein Datum fest.
Schreiben Sie Ihre Gedanken dazu auf und formulieren Sie Ihr persönliches Ziel dann so genau, positiv und aktiv wie möglich. Hier ein kleines Beispiel als Hilfestellung:
„Ich werde am 01.07.2019 10 Kg Körpergewicht verloren und mein Wohlfühlgewicht von 58 Kg erreicht haben, damit ich mich wieder traue im Sommer meinen Lieblingsbikini zu tragen und mein Ehemann mich auch sexuell wieder begehrenswerter findet. Bis Ende Februar werde ich 5 Kg und bis Ende April 8 Kg verloren haben. Dazu werde ich ab Montag den 07.01.19 jeden zweiten Tag für jeweils 90 Minuten intensiv und systematisch nach Trainingsplan trainieren, an den anderen Tagen jeweils einen 45-minütigen flotten Spaziergang im Wald machen, mindestens 7 Stunden jede Nacht schlafen und meine Ernährung mit Hilfe meines Trainers optimal an meine Bedürfnisse anpassen.”
Und jetzt visualisieren Sie Ihr Ziel doch mal. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie es sein wird, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben. Am besten in einer Lebenssituation, die Ihnen persönlich sehr wichtig ist und direkt mit Ihrem Warum/Ihrem Motiv zu tun hat. Versuchen Sie alle Sinne mit einzubeziehen. Wie sieht es aus? Wie fühlt sich das an? Was sagt jemand zu Ihnen, wenn er merkt, was Sie erreicht haben? Wie riecht und schmeckt Ihr neues Leben? Begeben Sie sich so intensiv in die Situation wie Sie können.
Ihr aufgeschriebenes Ziel und Ihre Vision halten Sie ab jetzt immer abrufbereit. Egal, was andere meinen. Denken Sie jeden einzelnen Tag von jetzt an mindestens 1 Mal an Ihr Ziel. Und dann kommen Sie direkt ins Handeln. Das Zauberwort mit drei Buchstaben heißt TUN. Denn Sie werden Ihr Ziel nur erreichen, wenn Sie den Weg gehen.
Ich wünsche Ihnen ein 2019, das besser sein wird als 2018! Mit den richtigen Gedanken. ;-)