Problems logging in

Wirtschaft, Quantenphysik und die neue Physik des Denkens

Die Gruppe beschäftigt sich mit neuen Bewusstseinstechnologien an der Schnittstelle von Bewusstsein und Materie.

Christof Niederwieser Counterpoint-Symposium über Astrologie in BERLIN
Am Wochenende ist es soweit: Das erste Counterpoint-Symposium startet in BERLIN, organisiert von Kocku von Stuckrad und dem Deutschen Astrologenverband DAV. Dabei wird Astrologie interdisziplinär aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Ich werde den Blickwinkel der Prognostik-Forschung und der Wirtschaftswissenschaften beitragen. Wer Zeit hat unbedingt anmelden zu dieser einzigartigen Veranstaltung:
Samstag, 13. April 2019
9.00 Einführung ins Thema - Klemens Ludwig, Vorsitzender Deutscher Astrologen-Verband & Kocku von Stuckrad, Co-Direktor Counterpoint: Navigating Knowledge
9.30–11.00 "Astrologie in sozialwissenschaftlicher Perspektive" Dr. Gerhard Mayer, Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene Freiburg
11.30–13.00 "Astrologie im Kontext zyklischer Prognostik – von antiken Wahrsagekalendern bis zu modernen Wirtschaftszyklen" Dr. Christof Niederwieser, Rottweil
14.30–16.00 "Astrologische Deutung und psychologische Praxis: Ähnlichkeiten und Unterschiede" Dipl.-Psych. Dr. Gertrud Ulrike Voltmer, Idar-Oberstein
16.30–18.00 Drei parallele Workshops zur Vertiefung der Referate: Sozialwissenschaftliche Perspektive, Zyklische Prognostik, Psychologische Praxis
Sonntag, 14. April 2019
9.00–10.30 "Naturwissenschaftliche Ansätze: Astrophysische Zusammenhänge und alternative Wissenssysteme in der Diskussion" Dr. Harry Tobler, Ebmatingen
11.00–12.30 Zwei parallele Workshops zur Vertiefung des Referats
14.00–15.00 "Philosophische Fragen astrologischer Hermeneutik: Erkenntnistheorien und neue Ontologien" Prof. Dr. Kocku von Stuckrad, Universität Groningen / Counterpoint
15.30–16.30 Zusammenfassende Diskussion
Only visible to XING members Die Mondkonten, Kundalini-Shakti der Erde?
Hier meine These zu den Mondknoten welche ich aus der Beobachtung eines ungewöhnlichen Crohn-Falles (Jahrgang Juli 71) ableitete:
http://meine-innere-wahrheit.blogspot.com/2019/04/die-mondknoten-kundalini-shakti-der-erde.html
Only visible to XING members Ursprung von Bewusstsein - Eine Hypothese aus dem Yoga
Only visible to XING members Eine Hypothese zu 'astral Einflüssen' auf die Entwicklung menschlichem Bewusstseins (Kundalini)
Only visible to XING members Evolution des menschlichen Bewusstseins - Eine metaphysische Rare-Earth Hypothese

Moderators

Moderator details

About the group: Wirtschaft, Quantenphysik und die neue Physik des Denkens

  • Founded: 14/01/2015
  • Members: 7.743
  • Visibility: open
  • Posts: 1.960
  • Comments: 852
  • Marketplace posts 9