Probleme beim Einloggen
Mathias F. Tretschog Invitation/Einladung-Livestream - Tanz um dein Leben - Royston Maldoom im Gespräch
► English below
12.11.2016 von 15:00 bis 15:30 Uhr - Livestream auf Alex-Berlin-TV
19.11.2016 von 15:00 bis 15:30 Uhr - Livestream auf Alex-Berlin-TV
http://www.migrants-association.de/projekte/speak-out/
In dieser Sendung begrüßen wir Royston Maldoom, der als Choreograph im Dokumentarfilm Rhythm is it in Deutschland bekannt geworden ist. Royston wurde in Großbritanien geboren und hat es auf ungewöhnlichen Wegen in die Welt des Tanzes geschafft. Seit 12 Jahren lebt er nun in Deutschland und verwirklicht seine interessanten künstlerischen Produktionen hierzulande. Im September ist seine neue Produktion Exile" im Theater Duisburg gestartet. Er unterhält aber auch Projekte auf der internationalen Plattform und beschäftigt immer und überall Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturen.
Durch die Sendung führt Samee Ullah aus Pakistan. Die Talkshow wird auf Englisch geführt und von Alicia Agustin ins Deutsche live-übersetzt.
Auch diese Sendung wurde und wird von Refugees aus Berlin-Brandenburg - von der Idee bis zur Ausstrahlung als Livestream auf Alex-Berlin-TV, umgesetzt.
Wir würden uns über Ihr Interesse sehr freuen!
► English
Tanz um dein Leben – TV-Talk with Rayston Maldoom
We warmly welcome Royston Maldoom to our program!
We welcome Royston, the choreographer of the project "Rhythm is it". He was born in Great Britain and managed a career in the dance scene in a singular and very special way. For the last 12 years he has been living and creating his artistical productions in Germany. In September, his new production "Exile" opens in Theatre Duisburg. In addition, he maintains international projects and always includes people from diverse cultures, backgrounds, and living-situations in his projects.
Royston, we are very glad that you will attend our Show produced at Alex-Studio.
The Moderator will be Samee Ullah from Pakistan with REMconnect-TV. The talk-show will be in English with live-translation by Alicia Agustin. Welcome Alicia.
Mathias Tretshog, Vorstandsversitzender
Nijinski Arts Internacional e.V. – Migrants Association
Mathias F. Tretschog Invitation/Einladung - Livestream: Human Rights Violations in Kashmir - Der Kashmir-Konflikt
(German Below)
REM connect TV – Talk show: The Kashmir Conflict
Language: English with subtitles in German
Broadcast: Livestream 10.29.2016 at 17:00 on Alex-Berlin-TV
Replay: Livestream 11.05.2016 at 15:00
http://www.alex-berlin.de/tv/livestream.html
http://www.migrants-association.de/projekte/free-kashmir/
https://www.facebook.com/events/663429683828678/
The idea for the Kashmir conflict broadcast came about in July after a film discussing why people flee Pakistan was aired on July 12, 2016 on Alex-Berlin-TV.
Since broadcasting the show, the catastrophic situation in Kashmir has further deteriorated. Parallel to the filming of Free Kashmir, a conference was held in Brussels at the European Commission on the situation of women in Kashmir.
Luckily, we were able to find influential peace activists last minute as guests on our program Free Kashmir in Berlin. Our original guests were not allowed to travel from India, Khurram Pervaz and Pervaz Imroz were also arrested. They are now sitting in prison because they wanted to testify in Kashmir about human rights violations committed by the Indian military in Brussels. Our thoughts are with them!
Leona Hommeyer, from the USA, hosts the show and discusses the Kashmir conflict with three guests from the Netherlands, Germany, and Kashmir. Leona Hommeyer lives in Berlin, she is a member of the board of Nijinski Arts Internacional e.V. - Migrants Association and is a member of NGO Free Kashmir e.V .. The program will be in English with subtitles in German.
Your guests are:
• Drs. Marian Lucas, Conflict Resolution & Peace building Kashmir, Somalia, Bosnia
• Ali Raza Syed, Chairman - Kashmir Council
• Dr. Manzoor Nowshari, Kinderwunschzentrum Potsdam
The Kashmir conflict - organization and production team:
Katharina von JOLIBA e.V. respectively Katharina and Mathias of Nijinski Arts Internacional e.V. (Germany), Leo (USA), Samee and Irfan (Pakistan), Miriam (Iraq), Adauto, (Brazil), Thomas (Kenya) Moro (Gambia), Muhammad (Senegal / Gambia), Abdulrahman, Abdulmajid, SalahAldin, Hamoudi (Syria), Jallow (Guinea Bissau).
Organizer
Migrants Association - Nijinski Arts Internacional
Verein zur Förderung des internationalen Austauschs von Kunst, Kultur und Bildung e.V.
Schlesische Str. 6
10997 Berlin
Vorstand
Marion Schütt, Audrey Hommeyer, Mathias Tretschog
http://www.migrants-association.de/
---
REM connect TV – TV-Talk: Der Kashmir-Konflikt
Sprache: Englisch mit Untertitel in Deutsch
Ausstrahlung: Livestream 29.10.2016 um 17:00 Uhr auf Alex-Berlin-TV
Wiederholung: Livestream 05.11.2016 um 15:00 Uhr
http://www.alex-berlin.de/tv/livestream.html
http://www.migrants-association.de/projekte/free-kashmir/
https://www.facebook.com/events/663429683828678/
Die Idee zu der Extra-Sendung über den Kashmir-Konflikt, entstand im Juli beim Dreh der Sendung über Fluchtursachen in Pakistan, welche am 12.07.2016 auf Alex-Berlin-TV ausgestrahlt wurde.
Seit Ausstrahlung der Sendung, hat sich die katastrophale Situation in Kashmir noch weiter verschlechtert. Parallel zu den Dreharbeiten von Free Kashmir, fand in Brüssel eine Konferenz bei der Europäischen Kommission statt, wo es um die Situation der Frauen in Kashmir ging.
So konnten glücklicherweise noch kurzfristig kompetente Ansprechpartner und Friedensaktivisten als Gesprächspartner für die Sendung Free Kashmir in Berlin gewonnen werden, da unsere ursprünglichen Gesprächspartner am Flughafen aufgehalten und Khurram Pervaz bzw. Pervaz Imroz sogar verhaftet wurden.
Sie sitzen heute in Gefängnissen, weil sie in Brüssel über Menschenrechtsverletzungen, verübt von indischem Militär, in Kashmir Zeugnis ablegen wollten. Unsere Gedanken sind bei Ihnen!
Durch die Sendung führt Leona Hommeyer aus den USA und diskutiert mit Gästen aus den Niederlanden, Deutschland und Kashmir.
Die Moderatorin Leona Hommeyer lebt seit geraumer Zeit in Berlin, sie gehört zum Vorstand von Nijinski Arts Internacional e.V. – Migrants Association und ist Mitglied bei der NGO Free Kashmir e.V.. Die Sendung erfolgt in englischer Sprache mit Untertiteln in deutscher Sprache.
Ihre Gäste sind:
Drs Marian Lucas, Conflictresolution & Peacebuilding Kashmir, Somalia, Bosnia
Ali Raza Syed, Chairman - Kashmir Council
Manzoor Nowshari, Kinderwunschzentrum Potsdam
Der Kashmir-Konflikt - Organisations- und Produktionsteam:
Katharina von JOLIBA e. V. bzw. Katharina und Mathias von Nijinski Arts Internacional e.V. (Deutschland), Leo (USA), Samee und Irfan (Pakistan), Miriam (Irak), Adauto (Brasilien), Thomas (Kenia), Moro (Gambia), Muhammed (Senegal/Gambia), Abdulrahman, Abdulmajid, SalahAldin, Hamoudi (Syrien), Jallow (Guinea Bissau).
Veranstalter
Migrants Association - Nijinski Arts Internacional
Verein zur Förderung des internationalen Austauschs von Kunst, Kultur und Bildung e.V.
Schlesische Str. 6
10997 Berlin
Vorstand
Marion Schütt, Audrey Hommeyer, Mathias Tretschog
http://www.migrants-association.de/
Nur für XING Mitglieder sichtbar Hallo!
Hallo! Ich habe drei Patenkinder und habe im Juni das erste Mal an einer Patenreise teilgenommen und mein Patenkind in Malawi besucht. Dies war ein unbegreiflich schönes, sehr emotionales Erlebnis, was ich nie vergessen werde! Wenn man sieht, wie zufrieden, stolz und würdevoll die Menschen in einem der ärmsten Länder der Welt trotz all der Widrigkeiten sind, das ist schon sehr beeindruckend. Und es braucht wirklich nicht mehr als ein paar Luftballons und Seifenblasen, um hunderte von lachenden, in die Luft springende Kinder sehr glücklich zu machen. Diese kleinen, einfachen Momente sind so bereichernd, daß man eigentlich viel lieber die ganze Zeit in den Projektgebieten verbringen möchte. Ein tolles Erlebnis, das man nur jedem weiterempfehlen kann.
Mathias F. Tretschog Die Videofactory von Manager4Business stellt sich vor!
Videoproduktion und Fotografie - Sie machen es. Wir filmen für Sie!
Seit Wochen proben Sie und endlich ist es soweit, der Chor tritt auf. Alle Ihre Freunde und Bekannte sollen das zu sehen bekommen. Ein Ensemble, eine Band, eine Theatergruppe, ein/e Schauspieler*in möchte weitere Auftrittsmöglichkeiten erschließen. Ihr Verein realisiert eine Veranstaltung und möchte sie online ausstrahlen. Ein Unternehmen stellt Produkte/Dienstleistungen her und möchte sie weitreichend bekannt machen.
► Videoproduktion
Damit Sie Ihre Arbeit oder Ihre Projekte vorführen und online verbreiten können, produzieren wir Ihren Film mit hochwertiger Aufnahme- und Produktionstechnik entsprechend Ihren Vorstellungen. Unsere langjährige Erfahrung in der Produktion von Dokumentationen, Image-, Demo- und Jubiläumsfilmen ermöglicht es vielfältige Konzepte für die Aufzeichnung und Gestaltung von Filmvorhaben umzusetzen.
► Zwei Referenzen
Afro-Diasporische Kita in Berlin
Sankofa ist eine bilinguale Kindertagesstätte in Berlin für Kinder afrikanischer Herkunft, im Alter von ein bis sechs Jahre.
https://youtu.be/fJjDiWOYBiI
Vila Mahal sind zwei Frauen mit Geige und Akkordeon
Sie verstehen es, Menschen bei festlichen Anlässen mit ihrer Musik von selten gehörten Weisen zu verzaubern.
https://youtu.be/R2_lNwRzj78
► Nach dem Dreh
Wünschen Sie eine nachhaltige mediale Verbreitung Ihres Videos, können Sie bei Bedarf auf die langjährigen Erfahrungen im Bereich Social Media Marketing von Manager4Business zurückgreifen. Wir entwickeln für Sie ein ganzheitliches Kommunikationskonzept oder übernehmen diese Dienstleistung komplett für Ihr Unternehmen.
Hier geht’s zur Videofactory
http://www.manager4business.com/videofactory/
Mit freundlichen Grüßen
Mathias Tretschog
Manager4Business - Ganzheitliche Kommunikationsstrategien für zivilgesellschaftliche Organisationen, Vereine und Initiativen
http://www.manager4business.com/
Anja Weingartz Hallo
Hallo, ich habe drei Patenkinder bei World Vision und war total glücklich als jetzt die Fotos mit den Sonderspenden kamen. Es hat mich so glücklich gemacht, dass ich ihnen und den Familien helfen kann. Ich würde gerne mal eins meiner Patenkinder besuchen. Danke für die Arbeit, die ihr leistet!
Alles Liebe
Anja
Anika Scholz
Liebe Frau Weingartz,
vielen Dank, dass Sie uns als Patin unterstützen!
Informationen zum Besuch beim Patenkind finden Sie hier: https://www.worldvision.de/fuer-paten-und-spender-mein-patenkind-besuchen.php
Übrigens planen wir gerade die Patengruppenreisen für nächstes Jahr. Vielleicht findet ja eine Reise in das Heimatland einer Ihrer Patenkinder statt :-)
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude an Ihren Patenschaften!
Viele Grüße aus Friedrichsdorf
Anika Scholz
(World Vision Online-Marketing)

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "World Vision"

  • Gegründet: 26.10.2009
  • Mitglieder: 1.287
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 340
  • Kommentare: 250