Probleme beim Einloggen

XING Bangkok

Lernen Sie interessante Geschäftskontakte und Expats kennen. Expat, News, Thailand, Kultur, Gesellschaft, Business, Märkte, Asien, Kontakte

Daniel Stateczny Oasis Travel sucht Kooperationspartner für Reisen
Liebe Gruppenmitglieder,
wir suchen Kooperationspartner zur Vermittlung unserer Reisen und Veranstaltung eigener Reisen.
Oasis Travel ist ein Reiseveranstalter spezialisiert auf weltweite Rund-, Erlebnis- Incentive- und Gruppenreisen.
Bei Interesse melden Sie sich gerne bei mir.
Viele Grüße
Daniel Stateczny
# Stellenangebote
- Vertriebsprofi (m/w) für Reisebüros: http://www.xing.com/communities/posts/1014346530
- Produktmanager (m/w) für ASIEN, AFRIKA und/oder LATEINAMERIKA: http://www.xing.com/communities/posts/1014346537
# B2B-Buchungssystem
- Für weltweit günstige Hotels, Flüge, Ausflüge und Transfers - jetzt einen kostenlosen Test-Zugang anfordern.
# Messe
- Besuchen Sie uns auf der ITB 2018 in Berlin: http://www.xing.com/events/1898765
# Oasis Travel ist ein Reiseveranstalter spezialisiert auf weltweite Rund-, Erlebnis- Incentive- und Gruppenreisen.
Oasis Travel GmbH
Frankfurter Allee 73c
10247 Berlin
Tel.: +49-(0)30-28533480
Fax: +49-(0)30-28533444
E-Mail: d.stateczny@oasistravel.de
Internet: http://www.oasistravel.de
Mario Arndt Deutsche "Kinderficker" in Thailand OK?
In Teilen Deutschlands (z.B. Frankfurt/Main, Mannheim) ist es ja üblich, Junggesellen über 50 (angeblich "die, die keine Frau abbekommen haben") auf deutsche Art zu entsorgen.
Diese werden von den deutschen Faschisten als "Kinderficker" bezeichnet und verleumdet (genau genommen erfüllt es den Straftatbestand der Volksverhetzung) und die deutsche Polizei sichert den Straftätern Straffreiheit zu. Ziel ist es, diese "Kinderficker" (die natürlich keine sind) gesellschaftlich zu isolieren, psychisch zu zerstören (ab in die Anstalt!), in den Selbstmord zu treiben, zu enteignen, zu vertreiben oder zu ermorden.
Eine Verwandtschaft zur Aktion T4 der deutschen "Volksgemeinschaft" während der NS-Zeit ist nicht zu übersehen, die erste zentral organisierte und systematischen Massenvernichtung von Menschen (homo sapiens) in der Geschichte. Die Deutschen haben damals alle ihre Schwerbehinderten ermordet - nur die katholische Kirche erhob - zu spät! - Einspruch.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_T4
Bei meinen letzten Besuchen in Thailand ist mir aufgefallen, dass deutsche Kultur dieser übelsten Sorte auch von deutschen Touristen in Thailand verbreitet wird.
Finden das die in Thailand lebenden Deutschen (und auch andere) in diesem Forum OK so, oder gibt es Widerspruch?
Rainer Spangenberg Bitcoin - eine Blase? Ja oder nein?
Kryptowährungen, allen voran Bitcoin könnte man mit der Eisenbahn, mit dem Auto, mit dem Flugzeug, mit dem PC oder mit dem Smartphone vergleichen. Alles bahnbrechende Erfindungen der letzten 100 bis 150 Jahre, die heftigst diskutiert und bekämpft wurden.
Nein, ich setze auf´s Pferd, Autos sind eine vorübergehende Modeerscheinung für Reiche. Fliegen wird niemals funktionieren. Genauso ging es mit Internet, PC, Smartphone.
Google und Facebook wurde eine Lebenserwartung von maximal 10 Jahren eingeräumt.
Blockchain und Bitcoin & Co. Sind Erfindungen mit demselben Potenzial, nämlich Wirtschaft und Gesellschaft massiv zu verändern. 10 Jahre nach der Erfindung des Automobils, der Eisenbahn usw. gab es noch kein Schienen- oder Straßennetz, genauso, wie die Blockchaintechnologie sich noch in der Entwicklung befindet.
Die Diskussionen sind vollkommen normal. Blockchain, Bitcoin & Co sind genauso wenig eine Blase, wie die Eisenbahn, das -Auto, und das Smartphone. Wer einen solchen Unsinn behauptet, hat nicht verstanden, was technische Evolution oder Fortschritt bedeuten. Solche Argumente kann man nicht ernst nehmen, sie sind lächerlich. Auch dann, wenn sie von Leuten kommen, die in anderen Bereichen ausgewiesene Experten sind.
Hier nur zwei Beispiele, die die Unsinnigkeit von manchen "Expertenmeinungen" demonstrieren:
1. Warren Buffet, Investmentlegende und mehrfacher Milliardär, sagt "der Bitcoin wird ein Totalverlust". Allerdings räumt er ein, sich mit Bitcoins noch nie beschäftigt zu haben.
2. US-Ökonom und Nobelpreisträger Robert Shiller sagt voraus: "Bitcoin wird wahrscheinlich total kollabieren und vergessen". In einem anderen Interview sagt er, dass die Kryptowährung noch für lange Zeit bestehen bleibt und „in 100 Jahren noch da ist“.
Es ist nur schlimm, dass die breite Öffentlichkeit nur die Überschriften liest und einige selbst ernannte Experten solchen Unsinn auch noch zitieren.
Erfindungen kann man ebensowenig rückgängig machen, wie man aus einem Kartoffelpüree wieder eine Kartoffel machen kann.
Wo sind die Warnungen vor staatlichen Spielkasinos, vor staatlichen Lotterien, vor Investments in Lebensversicherungen, Staatsanleihen oder in die eigenen, beliebig vermehrbaren staatlichen Zahlscheine, auch Geld genannt?
Die Motivation für alle Negativkritik sind die Ängste vor Veränderung.
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar Alibaba goes Europe - Ihre Meinung ist gefragt !
Guten Tag, derzeit schreibe ich meine Forschungsarbeit über "Markteintritt von Alibaba in Deutschland (Europa) via Kontraktlogistik. Ich würde mich freuen Ihre Meinung zum Thema Alibaba Company zu erfahren.
Link: https://www.umfrageonline.com/s/alibaba
VG
Aycan Duru
Nur für XING Mitglieder sichtbar Bundesliga-Tippspiel für alle Expats in Bangkok
Bitte weitersagen: Mit Leverkusen vs. Bayern München startete soeben wieder das Community-Tippspiel zur Rückrunde der Deutschen Bundesliga. Wer seine Ballbegeisterung mit anderen deutschsprachigen Expats in Bangkok (und aller Welt) teilen möchte, ist herzlich willkommen!

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "XING Bangkok"

  • Gegründet: 21.04.2008
  • Mitglieder: 1.872
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 775
  • Kommentare: 639
  • Marktplatz-Beiträge: 5