Probleme beim Einloggen

XING Community

Herzlich willkommen in der Gruppe für alle Anliegen zum Thema XING - Fragen, Feedback & Diskussionen./ Keine Werbung gestattet.

Nur für XING Mitglieder sichtbar Co-Moderatorschaft beenden
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Jörg Lenau Christoph Sträßner
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Nicht immer wissen Co-Moderatoren, wie man das Problem löst. Da würde ich eher nicht gleich die Gruppenschließungs-Keule herausholen. Wenn einem sehr viel an der Gruppe liegt, kann man den verbliebenen Moderatoren ja einen Tipp geben, wie man das Problem lösen könnte (falls die das überhaupt schon als Problem wahrnehmen).
Matthias Wulkow Sind Xing Premium-Nutzer überhaupt Kunden?
Hallo Xing,
vielleicht habe ich einfach eine falsche Vorstellung darüber was es bedeutet für mein Account zu bezahlen; ich dachte, ich hätte durch die Inanspruchnahme einer kostenpflichtigen Leistung den Status "Kunde" verdient. Und in meiner idealisierten Welt kümmert sich ein Dienstleister um seinen Kunden (zumindest wenn er ein Problem hat)...
Nachdem ich wiederholt um Geduld gebeten wurde und nach zahlreichen Wochen nichts passiert ist, ist nun mein ursprünglicher Beitrag nicht mehr kommentierbar..
Ich hatte ursprünglich noch ein paar fiese Sprüche für euch, die habe ich nun wieder entfernt, das bringt nichts. Wir haben alle verstanden, dass ich unglücklich bin mit eurer Leistung. Hier meine ursprüngliche Ticket Nummer , falls das hier noch jemanden interessiert: XING-13421823.
MW
Jörg Lenau Torsten Jahnke Christian Stuhr
+6 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jörg Lenau
Mir ging es darum einzubringen, womit dies zusammenhängt, was Sie aufgebracht hatten bezüglich der Forderungen, in Verbindung der Infragestellung. Den Meisten ist es nämlich noch gar nicht klar geworden, was dahinter steckt, hinter solchen 'Verhältnissen'.
Ingo Seefeld ** XING sollte sich ganz stark auf seine Kundschaft konzentrieren.....
...und nicht nur auf den Aktienkurs schielen. Wir sind diejenigen die diese (gute) Plattform am Leben erhalten. Aber Service Wüste Deutschland und XING macht da keine Ausnahme...**
Ingo Seefeld
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jörg Lenau
Nun, Herr Kiefer. Das Problem ist doch, daß hier irgendwie alle 'nur meckern'. Derartiges ist weder Seriöses, noch Konstruktives zu entnehmen. Im Fall meiner Inputs, mit der spezifischen Bezugnahme zu den Gruppen, ist eine dem entsprechende Veränderung im Gange.
Michelle Töllner Gruppenmoderation - Mitglieder "Blockieren" oder "Ausschließen" - Unterschied!?
Moin,
ich finde dazu keine Info und bin restlos überfragt und ratlos:

>Was ist der Unterschied dazwischen, wenn ich als Moderator Mitglieder Blockiere oder eben Ausschließe?
Nach meiner bisherigen Erkenntnis gibt es nämlich keinen, obwohl ich das zunächst dachte.
Sowohl erstere, als auch letztere ehemalige Mitglieder können nämlich nicht mehr selbstständig Beitreten/Anfragen, auf die Gruppe zugreifen oder aber gar etwas schreiben.
Für mich wäre es sinnlogisch gewesen, wenn "Ausgeschlossene", also solche, die ich z.B. aufgrund von Inaktivität, ausschließe, einfach 'ausgetreten' wären und jederzeit wieder anfragen könnten, wenn sie wieder Zeit und Laune haben.
Blockierte Mitglieder hingegen hoch offiziell RAUS sind und somit auch keine Anfragen mehr senden können.
Nun sagte man mir aber, als betroffene Ausgeschlossene, dass man keine Anfrage mehr senden könne. Sie konnte mich nur direkt kontaktieren und ich konnte dann den "Ausschluss aufheben".
Zu Zeiten mangelnder PN-Möglichkeit für Basismitglieder und begrenzter PN-Möglichkeit für angebliche 'Premium' Mitglieder ein absolutes NO-GO, wie ich finde.
Habe ich da nun falsche Kenntnis erlangt(1), ist das etwa ein Bug(2) oder wieso in Gottes Namen so sinnlos und doppelt gemoppelt programmiert(3)? Denn in dem Fall, dass tatsächlich so ist, ist es ja egal, ob ich blocke oder raus werfe, weg ist weg. Dann brauche ich auch keine zwei Möglichkeiten, wenn Beides aufs Gleiche raus kommt.
Ich hoffe, ich konnte meine Frage verständlich ausdrücken und würde mich über eine entsprechende Reaktion seitens Xing freuen.
Tim Blotzki Sabine Kanzler-Magrit
+15 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jörg Lenau
Ich denke, hier gibt es ein Kommunikationsproblem (beiderseits). Wenn ich Sie, Frau Töllner, richtig verstanden habe, so geht es doch darum, das Mitglied aus der Gruppe zu entfernen. In der Mitgliederübersicht erhält man über den oberen rechten Haken des jeweiligen Mitgliedes 3 Möglichkeiten zur Auswahl:
1.) Zum Moderator ernennen
2.) Mitglied blockieren
3.) Aus der Gruppe entfernen

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "XING Community"

  • Gegründet: 17.12.2003
  • Mitglieder: 32.315
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 14.458
  • Kommentare: 186.942