Problems logging in
Mag. Alexandra Marine Nunez Gesetzliche Änderung zum E Billing in Deutschland
Stellt die gesetzliche Änderung zum E Billing Verfahren in Deutschland wirklich eine Vereinfachung dar?
Der Bundesrat in Deutschland stimmte am 23.09.2011 rückwirkend dem am 01.07.2011 verabschiedeten Steuervereinfachungsgesetz zu.
Wo liegen nun die Vereinfachungen für Unternehmen?
Um Vorsteuerabzug für elektronische Rechnungen geltend machen zu können, schreibt der deutsche Gesetzgeber den Nachweis der Echtheit (Authentizität) sowie der Unversehrtheit der Inhalte (Integrität) vor. Neben dem Einsatz der elektronischen Signatur und EDI, als etablierte standardisierte technische Verfahren, akzeptiert das Finanzministerium mit 01.07.2011 nun auch eine dritte Möglichkeit innerbetrieblicher Kontrollverfahren zur Gewährleistung von Authentizität und Integrität einer Rechnung über einen Aufbewahrungszeitraum von 10 Jahren. Bezüglich der genauen gesetzlichen Vorschreibung dieser Alternativen bleibt der Gesetzgeber jedoch sehr unkonkret:
Gerade diese Änderung macht den Einsatz der elektronischen Signatur nötiger denn je!
Warum elektronische Signatur?
Der Vorteil einer elektronisch signierten Rechnung für den Nachweis von Authentizität und Integrität gegenüber einer Rechnung in Papierform ist, dass die elektronische Rechnung bereits selbst die zum Nachweis geforderten Eigenschaften besitzt. Darüber hinaus handelt es sich bei der elektronischen Signatur um eine konkrete, etablierte und standardisierte Lösung und wirft die Frage auf, wie viel Sinn die Verwendung einer neuen, unkonkreten sowie nichtstandardisierten Möglichkeit zur Gewährleistung von Authentizität und Integrität denn tatsächlich macht?
Fragen dazu beantworten Ihnen XiTrust gerne persönlich. Wenden Sie sich zu einer Terminvereinbarung bitte entweder an office@xitrust.com oder an 0699/141020-32.
Wir freuen uns Sie zu diesem Thema beraten zu dürfen!
Mag. Alexandra Marine Nunez Erfolgreicher e-Archiv Summit 2011
Auf Nummer sicher bei der Archivierung sensibler Dokumente und Rechnungen.
Auch dieses Jahr war XiTrust wieder Partner der Confare e-Archiv Konferenz, die 2011 unter dem heiklen Themenschwerpunkt Rechtssicherheit bei der Bearbeitung und Archivierung von Eingangsdokumenten und Rechnungen stand und wieder als Plattform für den regen Austausch von IT Experten aus den verschiedensten Branchen fungierte.
Wir leben in einem Zeitalter der Digitalisierung. Die Archivierung sensibler Inhalte aus Verträgen, Rechnungen und Angeboten bestimmen unseren Arbeitsalltag, müssen aber gemäß den rechtlichen Bestimmungen erfolgen.
Um dabei die enormen Potentiale hinsichtlich Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung optimal aus zu schöpfen, ist es jedoch notwendig die Anforderungen so effizient wie möglich um zu setzen , betonte XiTrust Geschäftsführer DI Georg Lindsberger die Wichtigkeit der elektronischen Unterschrift als Voraussetzung für die Digitalisierung sämtlicher Geschäftsprozesse in seinem Fachvortrag auf der e -Archiv Konferenz, zu der XiTrust als Experte rund um das Thema elektronische Signatur und Verschlüsselung, auch dieses Jahr wieder als Partner geladen wurde.
Die Veranstaltung bot auch heuer wieder hochkarätigen ExpertInnen und PraktikerInnen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und auch die Ausstrahlung der neuen und aufwendig gestalteten XiTrust Video Firmenpräsentationen, die das Publikum begeisterten, durfte nicht fehlen. Wir möchten dem Publikum mit dieses Videos in kürzester Zeit das Thema Signatur und Verschlüsselung näherbringen sowie auf die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen aufmerksam machen", so Lindsberger.
Zu sehen sind diese übrigens seit kurzem unter:
http://www.xitrust.com/index.html
Mag. Alexandra Marine Nunez Egon Schiele und elektronische Signaturen
Was haben Egon Schiele und elektronische Signaturen gemeinsam?
Auf diese und noch mehr Fragen, gab es diesen Mittwoch (9.11.2011) spannende Antworten. Bei einer exklusiven Kundenführung in der Werkstätte und dem Depot des Universalmuseum Joanneum, die gemeinsam mit der XiTrust Secure Technologies GmbH organisiert wurde, kam das Publikum dabei ganz und gar auf seine Kosten.
Um das kulturelle Erbe in der Steiermark zu bewahren, hat die XiTrust GmbH eine Raumpatronanz für eine der Räumlichkeiten des Universalmuseum Joanneum im Schloss Eggenberg übernommen.
Es ist uns ein Anliegen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und hier auch als IT-Sicherheitsfirma eine Vorbildfunktion in dieser Branche ein zu nehmen, so XiTrust Geschäftsführer DI Georg Lindsberger.
Im Rahmen dieser Patronanz haben sich die beiden Kooperationspartner ein ganz besonderes Veranstaltungskonzept ausgedacht.
Unter dem Titel Archivierung gestern... und heute fand die exklusive Kundenführung der etwas anderen Art geleitet durch Dr. Bernhard Eipper (Leiter des Referats Restaurierung) - in jenen Räumlichkeiten statt, deren Tore sich sonst ausschließlich für Experten öffnen.
Dabei wurde auf eindrucksvolle Weise die Gemeinsamkeiten zwischen Archivierung wertvoller Kunstgüter sowie der revisionssicheren Ablage mit elektronischer Signatur aufgezeigt. Den absoluten Höhepunkt bildete ein Gemälde von Egon Schiele, im Wert von 30 Millionen Euro, mit einer kürzlich entdeckten Zeichnung auf der Rückseite des Gemäldes, welche in dieser Form nicht mehr zugänglich sein wird.
Mit bildhaften Beispielen wurde während der Führung immer wieder verdeutlicht wie ähnlich sich diese beiden Thematiken doch sind.
DI Georg Lindsberger dazu: So hatten wir interessante Diskussionen wie man bei Kunstwerken wie auch bei digitalen Dokumenten die Integrität und Authentizität über die gesamte Aufbewahrungszeit nachvollziehen kann .
Aufgrund des großen Anklangs ist eine Wiederholung im Frühjahr geplant.

Moderators

Moderator details

About the group: XiTrust Secure Technologies GmbH

  • Founded: 01/04/2011
  • Members: 21
  • Visibility: open
  • Posts: 19
  • Comments: 0