Problems logging in

Young Potential

Willkommen in der Gruppe Young Potential der Sauber Advice GmbH. Unsere Mitglieder sind junge Menschen unter 30 in der Ausbildungsphase..

Hans-Joachim Sauber Neue Gruppe HUCAM - Human Capital Mentoring
Liebe Gruppenmitglieder,
ihr seit dabei, Euch durch Ausbildung, Weiterbildung und Berufserfahrung einen Wert der Arbeitskraft - den Human Capital Value - aufzubauen. Dabei könnt ihr darauf vertrauen, dass ihr aufgrund eurer schulischen Ausbildung und einer Berufsausbildung bzw. eines Studiums in Deutschland hier auf einer sehr aufnahmefähigen Arbeitsmarkt für junge Talente stoßen werdet. Hier habt große Chancen für eine überdurchschnittlich gute berufliche Perspektive!
Ganz anders ist die Betrachtungsweise für die große Zahl der Flüchtlinge, die seit der großen Welle 2015 bei uns eine Lebensperspektive suchen. Sie suchen verzweifelt eine Perspektive, wie sie sich einen Human Capital Value im deutschen Arbeitsmarkt überhaupt erst einmal aufbauen können. Sie müssen erleben, dass ihre Ausbildung und Berufserfahrung aus dem Heimatland in Deutschland (fast) nichts wert sind und insbesondere der notwendige Erwerb der Sprachkenntnisse Deutsch sie dazu zwingt, seit fast 2 Jahren perspektivlos ihre Zeit in den Unterkünften zu verbringen. Die Integration dauert lange, für viele zu lange!
Diese Situation wollen wir verbessern. Wir haben daher zwei neue XING-Gruppen gegründet, die sich an die Flüchtlinge und ihre Helfer wenden und an die Arbeitgeber in der Rhein-Main-Region, die dazu beitragen können, das mehr Praktikums- und Arbeitsplätze durch Flüchtlinge besetzt werden. Wir unterstützen diese Arbeitgeber in allen praktischen Fragen der Einstellung von Flüchtlingen.
Wir laden Sie herzlich ein, auch dieser Gruppe beizutreten, wenn Sie sich persönlich für die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt einsetzen wollen oder im Unternehmen einen Beitrag zur Milderung dieser Problematik leisten können.
Lena Zingraff Welche Auswirkungen hat die Kommunikation von Talentmanagement-Strategien auf die Einstellungen der Mitarbeiter?
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen unserer Forschungsarbeit an der Universität Paderborn, untersuchen wir die Auswirkungen der Kommunikation von Talentmanagement-Strategien auf die Einstellungen der Mitarbeiter und welche Rolle personale und kontextuelle Rahmenbedingungen spielen.
Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Forschung, indem Sie unseren Fragebogen an Ihre Mitarbeiter weiterleiten, die direkt oder indirekt mit dem Talentmanagement Programm in Ihrem Unternehmen in Verbindung stehen. Wir würden uns freuen, wenn Sie dieses Schreiben außerdem an weitere potenziell teilnehmende Unternehmen weiterleiten könnten.
Unter folgendem Link gelangen Sie zur Umfrage:
http://www.unipark.de/uc/talentmanagement_wahrnehmung/
Die ausgewerteten Resultate der Befragung stellen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung, da sie einen sehr wichtigen Beitrag zum Erfolg Ihrer Talentmanagement-Strategien leisten können.
Bei einer Teilnahme wird die Anonymität der Teilnehmer und der Datenschutz natürlich gewährleistet.
Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr.
Mit freundlichen Grüßen
Vanessa Forseck Orive (Industriepsychologin) & Lena Zingraff (MBA)
Daniel Troch Vom Maschinenbaustudium in den Bereich Consulting
zu mindestens ist das meine Idee für die Zukunft!
"Hallo" erstmal in die Runde und vielen Dank an Hr. Sauber für die Einladung. Kurz zu mir: Ich werde jetzt zum Ende des Sommersemester "Scheinfrei" im Bereich meines Masterstudiums Maschinenbau (Schwerpunkt: Produktionstechnik und Arbeitswissenschaft) und suche zum einen eine Firma für meine Masterarbeit aber auch darüber hinaus natürlich neue Herausforderungen die mich meinem Ziel der Consultingbranche näher bringen.
Aus diesem Grund interessiere ich mich auch gerade für die Themen des Bewerbungsprozesses, Selbstvermarktung und Netzwerken.
Ich freue mich schon auf Diskussionen mit euch :)
Viele Grüße
Daniel
Clifton Clemens Dowling Erfolgreicher Einstieg nach dem Studium
Hallo liebe Gruppenmitglieder,
ich freue mich Teil dieser Gruppe zu sein und finde es eine gute Gelegenheit, dass wir uns aktiv über die Ausprägung unseres Studiums, erste Praxiserfahrungen und den Karriereeinstieg austauschen können.
Ich werde zum 30.09.2015 mein berufsintegriertes Master-Studium in General Management Fachrichtung Finance and Accounting abschließen. Meine Bewerbungen für den Karriereeinstieg waren bereits erfolgreich und ich werde zum 01.10.2015 als Unternehmensberater im Bereich Finance and Controlling bei einem der Big Four einsteigen.
Für den Erfolg meiner Bewerbung zählten aus meiner Erfahrung folgende Faktoren:
- Meine Praxiserfahrung während meines berufsintegriertem Bachelor- und Masterstudium
- Die hervorragende praktische Ausbildung durch meine Arbeitgeber während der Studien
- Eine Bachelor- bzw. Masterthesis, welche im Firmenumfeld verfasst wurde
- Kritische Selbstreflexion: „Was sind meine Karriereziele, meine Stärken, nach welchen Werten möchte ich streben und welche Firma passt zu mir?“
Viele Kommilitonen stellen sich häufig die Frage, in welchem Bereich und bei welcher Firma sie eigentlich einsteigen möchte. Ich konnte an meiner Hochschule ein spezielles Coaching nutzen, welches mir half für mich persönlich herauszufinden, was mir Spaß macht und in welchem Bereich ich tätig sein möchte. Ein solches Coaching kann ich euch sehr empfehlen.
Was sind für euch essentielle Erfolgsfaktoren für den erfolgreichen Karriereeinstieg und wie wichtig empfindet ihr praktische Erfahrungen während des Studiums?
Ich freue mich auf weitere interessante Einträge und stehe ich gerne weiterhin in dieser Gruppe mit meinen Erfahrungen zur Verfügung.
Gruss
Clifton

Moderators

Moderator details

About the group: Young Potential

  • Founded: 21/04/2015
  • Members: 32
  • Visibility: open
  • Posts: 11
  • Comments: 0