Probleme beim Einloggen
Gilbert Köhne "Der Zukunftsmacher", Jörg Heynkes, am 26. April im HERZBLUT in Bad Honnef
V o r t r a g :
"DIE GROSSE DIGITALE TRANSFORMATION"
Einen Ausschnitt des Vortrages, den er bei der Telekom in Berlin gehalten hat, finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=Dc-B7scnBeE
Um Anmeldung wird gebeten: post@herzblut-lifestyle.de
Eintritt: € 25,00 inkl. Getränk Beginn: 19.00h
In diesem Vortrag berichtet Jörg Heynkes (http://www.derzukunftsmacher.de) über herausragende technologische Entwicklungen, die unser Leben, unsere Arbeit und die Gesellschaft gravierend verändern. Wir stehen vor den größten Veränderungen, die die Menschheit bislang erlebt hat. Welche Chancen, aber auch Risiken sind mit der Transformation verbunden? Der ZukunftsMacher beschreibt in seinem Vortrag die Vorteile des Wandels beispielsweise im Bereich der Mobilität, der Energie oder der Ernährung, zeigt aber auch auf, welche Risiken mit der Künstlichen Intelligenz und Robotik verbunden sind. Der Vortrag rüttelt wach und motiviert die Zuhörer gleichzeitig, Weichen zu stellen und zu handeln, um zukunftsfähig zu bleiben.
HERZBLUT, Hauptstr. 102b, 53604 Bad Honnef (Parplatz hinterm Haus)
Siglinde Anzenberger Strategien / Visions-Bildung / Umsetzungsfähigkeiten
Liebe Mitglieder dieser Gruppe,
wir möchten uns gerne vorstellen und Ihnen mitteilen, was wir tun und was wir hier in dieser Gruppe wollen.
Unsere Leistungen sind Strategien / Visions-Bildung / Umsetzungsfähigkeiten
Wir wollen in diesen Elementen helfen.
Wir bilden auch in diesen vorbenannten Elementen aus
Wir haben eine Internationale Akademie in der in diesen Elementen durch Lehrer unterrichtet und ausgebildet wird
Wir bilden auch Lehrer in Strategien, Visions-Bildung und Umsetzungsfähigkeiten aus
Wir sind auch humanitär stark aufgestellt
Wir wollen uns mit denen vernetzen, bei denen wir etwas für diese tun können und wo ein Bedarf besteht.
Wir suchen Unternehmen und Personen, die diese Fähigkeiten brauchen
Wir suchen Investoren für verschiedene laufende und teilweise lukrative Projekte auch humanitärer Art, auch Croudfunding
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
SiTa Consulting I Schulung und Beratung
Siglinde Anzenberger
http://www.sita-consulting.com
es.sita@t-online.de
Peter Reifsteck "Liebe in Lokalen" - Kulinarische Lesung mit Christian Maintz am 7. Mai in Überlingen
Sonntag, 7. Mai • 10.30 Uhr • Gasthaus zur Krone, Überlingen/Bodensee
Info und Vorverkauf: http://www.wortmenue-ueberlingen.de
"Um es kurz angebunden zu sagen: Christian Maintz ist momentan mein Lieblingsdichter." (Starkoch Vincent Klink)
Ach, wie schön ist der Sound des „großen Endreimers“ Christian Maintz, der den Liebhabern humoristischer Dichtung aus vielen Anthologien bekannt ist. „Liebe in Lokalen“ versammelt zum ersten Mal alle seine Gedichte. Sie umkreisen die Mysterien der Liebe: Sie beschwören ekstatische Momente im ICE, an der Wursttheke und im Freibad von Bad Oldesloe. Sie befragen die großen Denker und Dichter – Goethe, Kant und Nietzsche –, nehmen uns mit auf die Rebhuhnjagd und geben Einblicke in das Liebesleben der Wildschweine, Insekten und Nagetiere. So klug wie poetisch und witzig sind diese Gedichte und so wunderbar gereimt, dass es die reine Freude ist, sie zu hören.
„Zum Vorlesen, Tränen lachen. Herrlicher Unfug. Große Kunst.“ (IN München)
Christian Maintz ist Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler. Der „Hamburger Experte für Lyrik mit Humor“ (NDR Kultur) hat zweimal den Wilhelm-Busch-Preis für humoristische Versdichtung erhalten und mehrere Anthologien herausgegeben. Mit Harry Rowohlt nahm er zwei Hörbücher auf. Maintz lebt in Hamburg.
Eintritt: € 10,– (incl. Begrüßungsgetränk) • Einlass, Getränke- und Essensbestellungen ab 10.30 Uhr, Lesungsbeginn 11 Uhr, Essen 11.45 Uhr, danach zweiter Lesungsteil
Auch für folgende Lesungen beim literarisch-kulinarischen Festival "WortMenue" am Bodensee sind derzeit noch Karten verfügbar:
Donnerstag, 4. Mai • 19 Uhr • Kursaal, Überlingen
A tavola: racconti e canzon – Zu Tisch: Geschichten und Lieder. Eine literarisch-kulinarische Reise durch Italien mit Reinhold Joppich. Musik: Luca und Mario Di Leo.
Samstag, 6. Mai • 19 Uhr • Landgasthof Keller, Überlingen-Lippertsreute
Gunther Hirschfelder: Bier. Eine Geschichte von der Steinzeit bis heute.
Samstag, 6. Mai • 22 Uhr • Naturata, Überlingen-Rengoldshausen
Christoph Ribbat: Im Restaurant. Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne.
Freitag, 12. Mai • 19 Uhr • Klinik Buchinger Wilhelmi, Überlingen
Hanni Rützler und Wolfgang Reiter: Muss denn Essen Sünde sein? Orientierung im Dschungel der Ernährungsideologien.
Samstag, 13. Mai • 21 Uhr • Stadtbücherei, Überlingen
Karin Kalisa: Sungs Laden.
Peter Reifsteck Kulinarische Lesung am 6. Mai in Überlingen: Christoph Ribbat “Im Restaurant. Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne.“
Samstag, 6. Mai • 22 Uhr Restaurant Naturata, Rengolshauser Str. 21, 88662 Überlingen/Bodensee
Im Restaurant wird nie nur gegessen. Seit im Paris des 18. Jahrhunderts die ersten „restaurierenden“ Etablissements eröffneten, geht es im Lokal immer auch ums Sehen und Gesehen-Werden, um das Zeigen von Stil und Distinktion – und um das Gefühl, bei Fremden und doch zu Hause zu sein. Die ungeduldigen Gäste halten das Personal mit ihren Extrawünschen auf Trab. Doch es sind die Kellnerinnen, Ober und Köche, die das Geschehen insgeheim kontrollieren und den Herrschaften bisweilen buchstäblich in die Suppe spucken. In der Küche, an der Theke, bei Tisch kollidieren Genuss und Schwerstarbeit, Eleganz und Ausbeutung, kulturelle Diversität und Rassismus. Ob edel oder schmuddelig: Restaurants sind ein Spiegel der Gesellschaft.
Christoph Ribbat montiert die packenden gastronomischen Erfahrungen von Küchenarbeitern und Kochgenies, Kellnerinnen und Philosophen, Feinschmeckern und Soziologinnen. Er blickt hinter die Kulissen und spannt dabei den Bogen von den ersten Pariser Gourmettempeln über den Aufstieg des Fast Food bis zu den innovativsten Köchen unserer Zeit. Ein temporeiches Erzählexperiment zwischen Kulturwissenschaft und Doku-Roman.
„Sätze, die man sich merken muss.“ (Gero von Randow, DIE ZEIT)
„Nach der Lektüre dieses gut geschriebenen Buchs wird der nächste Restaurantbesuch jedenfalls zu einem Erlebnis.“ (Deutschlandradio Kultur)
Christoph Ribbat, geboren 1968, ist nach Stationen in Bochum, Boston und Basel Professor für Amerikanistik an der Universität Paderborn.
Eintritt: € 10,– (incl. Begrüßungsgetränk)
Bis 21 Uhr bietet das Restaurant Naturata eine Auswahl kulinarischer Spezialitäten an, Lesungsbeginn ist um 22 Uhr.
Peter Reifsteck Vorverkauf zum literarisch-kulinarischen Festival »WortMenue« in Überlingen ist angelaufen – Noch Karten zu zahlreichen Lesungen erhältlich
In diesem Frühjahr stehen Überlingen und die Bodenseeregion bereits zum zehnten Mal ganz im Zeichen des literarisch-kulinarischen Festivals "WortMenue". Vom 4. bis 18. Mai präsentieren sich mehr als zwanzig renommierte Autorinnen und Autoren, die sich in ihren Romanen und kulturgeschichtlichen Beiträgen mit dem Thema "Essen und Trinken" im weitesten Sinne auseinandergesetzt haben - mal kulinarisch präzise und kenntnisreich, mal eher ironisch und augenzwinkernd. Nahezu alle Lesungen finden in Überlinger Restaurants und Landgasthöfen statt - stets begleitet von thematisch passenden Speisen und Getränken.
Am vergangenen Samstag ist der Vorverkauf zum Festival angelaufen. Wie schon in den vergangenen Jahren, waren auch diesmal bereits nach wenigen Stunden mehrere Veranstaltungen ausverkauft. Doch zu den meisten Lesungen sind durchaus noch Karten erhältlich, unter anderem mit den Autoren Brigitte Glaser, Karin Kalisa, Silke Scheuermann, Stevan Paul, Claudia Ott und dem "Hamburger Experten für Lyrik mit Humor", Christian Maintz. Karten gibt es auch noch für die Veranstaltungen mit den Krimiautoren Alfred Komarek und Urs Schaub sowie den Kulturwissenschaftlern Christoph Ribbat ("Im Restaurant") und Gunther Hirschfelder ("Bier"). Und auch bei der Eröffnungsveranstaltung am 4. Mai "A tavola: racconti e canzon – Zu Tisch: Geschichten und Lieder. Eine literarisch-kulinarische Reise durch Italien mit Reinhold Joppich und den Musikern Luca und Mario Di Leo" sind noch Plätze verfügbar.
Die Karten sind erhältlich online unter http://www.wortmenue-ueberlingen.de oder bei der Kur- und Touristik Überlingen, Telefon 07551/9471523
Zu diesen Veranstaltungen gibt es noch Karten:
Donnerstag, 4. Mai
19 Uhr • Kursaal, Überlingen
Eröffnung des WortMenues 2017
A tavola: racconti e canzon – Zu Tisch: Geschichten und Lieder. Eine literarisch-kulinarische Reise durch Italien mit Reinhold Joppich. Musik: Luca und Mario Di Leo.
Freitag, 5. Mai
19 Uhr • Spitalkeller, Überlingen
Alfred Komarek: Alt, aber Polt.
Samstag, 6. Mai
19 Uhr • Landgasthof Keller, Überlingen-Lippertsreute
Gunther Hirschfelder: Bier. Eine Geschichte von der Steinzeit bis heute.
22 Uhr • Naturata, Überlingen-Rengoldshausen
Christoph Ribbat: Im Restaurant. Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne.
Sonntag, 7. Mai
10.30 Uhr • Gasthaus Krone, Überlingen
Christian Maintz: Liebe in Lokalen. Komische Gedichte.
Dienstag, 9. Mai
15.30 Uhr • Konditorei Popp, Überlingen
Stephanie Quitterer: Hausbesuche. Wie ich mit 200 Kuchen meine Nachbarschaft eroberte.
19 Uhr • Hotel Restaurant Ochsen, Überlingen
Brigitte Glaser: Bühlerhöhe.
Donnerstag, 11. Mai
19 Uhr • Augustinum Überlingen
Claudia Ott: „Zu Gast bei Schahrasad“ mit Texten aus Tausendundeine Nacht, 101 Nacht und dem „Glücklichen Ende“.
Freitag, 12. Mai
19 Uhr • Klinik Buchinger Wilhelmi, Überlingen
Hanni Rützler und Wolfgang Reiter: Muss denn Essen Sünde sein? Orientierung im Dschungel der Ernährungsideologien.
Samstag, 13. Mai
19 Uhr • Hotel Restaurant Ochsen, Überlingen
Stevan Paul: Der große Glander.
21 Uhr • Stadtbücherei, Überlingen
Karin Kalisa: Sungs Laden.
Dienstag, 16. Mai
19 Uhr • Restaurant Strandbad-Nußdorf, Überlingen-Nußdorf
Urs Schaub: Die Schneckeninsel.
Mittwoch, 17. Mai
19 Uhr • Landgasthof zum Adler, Überlingen-Lippertsreute
Erich Schütz: Bodenseelust. Eine kulinarische Reise.
Donnerstag, 18. Mai
19 Uhr • Restaurant Bürgerbräu, Überlingen
Silke Scheuermann: Wovon wir lebten.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Zünftig - regionale Werte bündeln"

  • Gegründet: 27.01.2009
  • Mitglieder: 388
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 252
  • Kommentare: 135