Zukunft LebensräumeZukunft Lebensräume

180 members | 161 posts | Public Group
Mario Arnold
Hosted by:Mario Arnold

Zukunft Lebensräume: Konzepte & Technologien für Gesundheit, Sicherheit und Selbstständigkeit im demografischen Wandel

... für barrierefreie Produktlösungen!

Heute melden wir uns mit tollen Neuigkeiten:

Unser easierLife Magazin ist online! Hier veröffentlichen wir regelmäßig spannende Artikel und hilfreiche Ratgeber rund um das Thema selbstbestimmtes Leben im Alter.

Zum Magazin geht es hier entlang:

https://www.easierlife.de/magazin

This post is only visible to logged-in members. Log in now

New Leadership, Communication und Building für Kliniken und Pflegeeinrichtungen: Spannendes Vortragsprogramm auf Messe Pflege Plus

„im Rahmen einer kooperativen Studie der Hochschule Aalen und der DHBW Heidenheim, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Ralf-Christian Härting und Dr. Christopher Reichstein, untersuchen wir, inwiefern Herausforderungen bei der Markteinführung von alltagstauglichen Assistenzlösungen für ein selbstbestimmtes Leben bestehen.

Alltagstaugliche Assistenzlösungen (engl. Ambient Assisted Living solutions) sollen gleichermaßen ältere und körperlich benachteiligte Menschen in unterschiedlichen Alltagssituationen unterstützen und das selbständige Leben erleichtern.

Als Experte/in für diese Studie kommen alle Personenkreise infrage, die AAL-Systeme produzieren, vertreiben oder in sonstiger Hinsicht (z.B. als Anwender/in) mit diesen in Berührung kommen. Die Umfrage nimmt maximal 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie die praxisorientierte Forschung an der Hochschule Aalen. Die von Ihnen gemachten Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich und anonym behandelt. Es werden keine Daten an Dritte außerhalb der Hochschule weitergegeben.

Bei Rückfragen steht Ihnen jederzeit Herr Christopher Reichstein unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung, der das Projekt in Kooperation mit der Hochschule Aalen begleitet:

christopher.reichstein@dhbw-heidenheim.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!“

Quelle / Link zur Umfrage:

http://survey.transfertag.de/index.php/416428

Zukunft Lebensräume

Die Gruppe Zukunft Lebensräume bietet allen Interessierten aus der Wohnungs-, Immobilien-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft eine Plattform, um sich über das wichtige Thema des demografischen Wandels auszutauschen. Denn der demografische Wandel betrifft alle, die zukunftsfähigen Wohnraum schaffen wollen, ebenso wie diejenigen, die mit einer wachsenden Zahl von Pflegebedürftigen konfrontiert werden.

Die Gruppe hat sich aus der gleichnamigen Messe mit Kongress heraus entwickelt, die von 2014 bis 2016 dreimal am Standort Frankfurt stattgefunden hat – veranstaltet von der Messe Frankfurt Exhibition GmbH und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

Getragen von dem Produktbereich Technology & Production der Messe Frankfurt mit den beiden Leitmessen ISH und Light + Building steht die Gruppe über die Zukunft Lebensräume hinaus interessierten Fachleuten zur Verfügung, die sich in ihrem beruflichen Umfeld mit Konzepten und Technologien für Gesundheit, Selbstständigkeit und Komfort im demografischen Wandel sowie mit dem Thema Ambient Assisted Living beschäftigen.