Probleme beim Einloggen

Zukunftstrends in den Bereichen Banken, Versicherung und Rückversicherung

Wir setzen uns mit Themen der Zukunft auseinander und diskutieren vielfältige Themen

Giovanni Campanelli Steig jetzt ein bei einem Global Player als Versicherungskaufmann (m/w) im Innendienst
Du hast Lust für ein in­ter­na­tio­nales Versicherungsunternehmen zu arbeiten? Du suchst nach einer Herausforderung mit langfristiger Perspektive und der Möglichkeit Dich weiterzuentwickeln? Dann findest Du bei uns den pas­sen­den Anschluss! Für den Raum Darmstadt und Frankfurt bietet sich eine spannende Chance als
Versicherungskaufmann (m/w) im Innendienst
Michael Mayer FAKT: Erfolgreiche Transformation
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,
nahezu alle Branchen werden vor allem durch zwei Dinge bestimmt: Digitalisierung und Skalierung. Ziel ist durch die digitale Prozessautomatisierung den manuellen Aufwand in Prozessen zu reduzieren und insgesamt durch die Prozessoptimierung die Qualität und Effizienz des Leistungsspektrums zu verbessern. Das eigentliche, strategische Ziel dahinter ist, die Lohn-/Stückkosten drastisch zu senken, um weiterhin wettbewerbsfähig zu sein. Lassen sich die neuen Prozesse auf weitere Kundenschichten anwenden (skalieren), z.B. durch eine verbesserte Auswertung bestehender Kundendaten, wirkt dies wie ein Turbo auf die weitere Senkung der Lohn-/Stückkosten.
Unternehmen und Branchen, deren Geschäftsprozesse nahezu vollständig digitalisierbar sind (Banken, Reisen, Einzelhandel, Versicherungen, Medien, Freizeit, Professionell Services, Immobilien...) stehen dabei unter einem enormen Wettbewerbsdruck. Für sie ist die Bewältigung der digitalen Transformation in Verbindung mit der Skalierbarkeit eine Überlebensfrage.
Sollte im Vergleich zu den Mitbewerbern nicht die notwendige Kundenbasis vorhanden sein, um durch die Skalierung den entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu erzielen, stellt sich die Frage, inwieweit das Geschäftsmodell um attraktive Nischen /Alleinstellungsmerkmale ergänzt werden kann?
Der kritische Faktor, der innerhalb von kurzer Zeit über die Existenz von Unternehmen entscheiden kann, heißt CHANGE – die Fähigkeit sich schnell zu wandeln bzw. sich schnell an geänderte Umweltbedingungen anpassen zu können. Nicht der Starke frisst den Schwachen, sondern der Schnelle den Langsamen.
Keith Krach, Investor, Silicon Valley Veteran und Chairman von DocuSign, einem der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Digital Services hat aus seiner langjährigen Erfahrung die Erfolgsfaktoren identifiziert.
- Es sind nicht die Prozesse!
- Es ist nicht die Technik!
- Es ist nicht die Intelligenz!
Entscheidend sei der kulturelle Change, der es ermöglicht Probleme offen anzusprechen und auszuräumen, der organisationales Lernen ermöglicht, der ein sicheres Umfeld für Entscheidungen schafft und eine zielgerichtete Kommunikation über alle „Grenzen“ hinweg ermöglicht.
Diese Erfahrung mache ich derzeit sehr häufig in meiner Beratungspraxis. Digitale Transformation wird von vielen Unternehmen auf den Bereich neuer Techniken und Prozesse reduziert. Was komplett unbeachtet bleibt, ist die bisherige Funktionsweise und Struktur der Organisation. Wird daran nichts geändert, werden die alten Fehler, die alten falschen Denk- und Verhaltensweisen in die neue Prozesswelt übernommen. Das Ergebnis ist ein gescheiterter, bzw. zäher Transformationsprozess mit einem hohen Frustfaktor für alle Beteiligten.
Oder anders formuliert: Grundvoraussetzung dafür, dass sich Unternehmen schnell Wandeln können ist in einem ersten Schritt, die Beseitigung der aktuellen, strukturellen Schwachstellen der bisherigen Organisation.
Doch wie lassen sich solche Schwachstellen identifizieren, lokalisieren und beheben? Es gibt aktuell nur sehr wenige Analysetools am Markt, welche präzise den Reifegrad einer Organisation in Bezug auf deren Wandelfähigkeit/Agilität ermitteln können.
Eines davon ist AgilityInsights. AgilityInsights ist ein Programm, dass gezielt den Reifegrad einer Organisation ermittelt, d.h. präzise die Schwachstellen in Organisationen aufzeigt, welche den Wandel hemmen bzw. blockieren. AgilityInsights wurde um die Jahrtausendwende von Lukas Michels erfunden und sukzessive weiterentwickelt. In seiner Agilitätsdatenbank befinden sich über 150 Unternehmen, so dass es Benchmarkvergleiche innerhalb von Branchen ermöglicht. AgilityInsights ist mittlerweile der Mittelpunkt eines weltweiten, exklusiven Expertennetzwerkes, die sich gutem Management verschrieben haben.
Normalerweise mache ich so direkt keine Eigenwerbung, aber mit jeder Auswertung bin ich auf’s Neue überrascht von der Präzision der Ergebnisse. Der Nutzen für eine erfolgreiche Bewältigung des Transformationsprozesses ist aus meiner Sicht sehr hoch. Wenn Sie in einer Führungsposition sind machen Sie den kostenlosen „DesignCheck“ und überzeugen sich selbst.
Den kostenlosen DesignCheck zum testen finden Sie unter:
Herzlichst, Ihr
Michael Mayer
Helen Stolze Bankkaufmann/-kauffrau für Kundenberatung im Privatkundengeschäft für unsere Geschäftsstelle in Hainichen (Vollzeit) gesucht
Wir sind eine führende Genossenschaftsbank mit Freude am Erfolg in Sachsen. Wir wollen dauerhaft miteinander erfolgreich sein und leben eine Leistungs- und Vertrauenskultur. Derzeit betreuen unsere knapp 175 Mitarbeiter/innen bei einer Bilanzsumme von 1,6 Mrd. Euro ca. 36.600 Kunden.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n vertriebsorientierte/n und motivierte/n
Bankkaufmann/-kauffrau für Kundenberatung im Privatkundengeschäft für unsere Geschäftsstelle in Hainichen (Vollzeit)
Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Bankkaufmann/-frau und verfügen bereits über nennenswerte Erfahrungen in der Kundenberatung nach der Ausbildung (Vertrieb von Bankprodukten und Ansparprodukten im Wertpapierbereich). Idealerweise verfügen Sie nachweislich über die erforderliche Sachkunde.
• Sie führen mit Ihrer Abschlusssicherheit, Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungs- und Überzeugungsfähigkeit zeitnah einen Abschluss herbei, der optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt ist.
• Sie sind kommunikationsstark und überdurchschnittlich engagiert.
• Sie arbeiten ziel- und kundenorientiert, sind belastbar und teamfähig.
Ihr Aufgabenbereich:
• Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt in der Privatkundenberatung.
• Ihnen zugeordnete Kunden beraten und betreuen Sie kompetent, ganzheitlich und bedarfsgerecht. Bestehende Kundenbeziehungen intensivieren Sie.
• Sie sprechen Kunden aktiv an und gewinnen Neukunden.
Ein Führerschein ist notwendig.
Als Kollege/in unserer Bank erwarten Sie:
• eine interessante, verantwortungsvolle und sehr vielfältige Tätigkeit,
• eine zielgerichtete fachliche und persönliche Weiterbildung und Entwicklung,
• Nutzung moderner Medien und damit verbunden flexibler Arbeitsort und flexible Arbeitszeiten (Homeoffice mit festen Präsenzzeiten sind möglich)
• vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung,
• ein dienstliches iPad mit privater Nutzung,
• umfangreiche betriebliche Zusatzleistungen
• die Arbeit in einem kompetenten und dynamischen Team und
• ein kollegiales Betriebsklima mit gemeinsamen Mitarbeiterevents.
Die Höhe der Vergütung wird nach Kompetenz, Qualifikation und Erfahrung entschieden und vereinbart.
Weitere Informationen über die Volksbank Mittweida eG finden Sie unter: https://www.volksbank-mittweida.de/homepage.html
Entspricht das Stellenangebot Ihren Vorstellungen und Ihrem Können? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellungen an.
Bei Fragen können Sie gern Kontakt zu Kathrin Droste unter 03727 9444-405 aufnehmen. Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an: post-personal@vb-mittweida.de.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Zukunftstrends in den Bereichen Banken, Versicherung und Rückversicherung"

  • Gegründet: 17.03.2009
  • Mitglieder: 8.649
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.605
  • Kommentare: 788