Zukunftstrends und Nachhaltiges Management MBAZukunftstrends und Nachhaltiges Management MBA

586 members | 58 posts | Public Group
Prof. Dr. Klaus Gourgé

Neugierig auf Zukunft? Hier gibt es aktuelle Infos zu Zukunftstrends und natürlich News, Termine und mehr zu unserem berufsbegleitenden MBA-Studiengang "Zukunftstrends und Nachhaltiges Management"...

Die VUCA-Welt ist im Krisenmodus, die Transformation in vollem Gange, und eine Neue Normalität noch kaum in Sicht: Vielleicht drängt sich nicht nur mir der Verdacht auf, dass es deutlich mehr braucht als ein bisschen agiles Management, um da auf Dauer gut durchzukommen. Gibt es bestimmte Eigenschaften, die eine Organisation entwickeln kann, um in Zeiten wie diesen zu bestehen? Ohne Anspruch auf Vollständigkeit seien hier vier zur Diskussion gestellt: Relevanz, Resilienz, Resonanz und Reputation.

In seiner aktuellen Handelsblatt-Kolumne will Eike Wenzel, Co-Leiter unseres MBA-Programms, das oft in monströser Übergröße daher kommende Thema für „Gespräche am Küchentisch“ handhabbar machen. Und siehe da, das geht. Die ‚Große Transformation‘ setzt sich hin, stellt sich vor und alle am Tisch verstehen, worum es geht. Ein Small-Talk wird es trotzdem nicht.

So könnte unser Leben in 20 Jahren aussehen, sofern wir die Kurve gekriegt haben werden. Das „goldene Resonanz-Zeitalter“ heißt eine höchst anregende interaktive Ausstellung, durch die man sich klickt und klickt und klickt und … Das sehenswerte Projekt ist eine Abschlussarbeit der beiden Design-Studentinnen Louisa Wolf und Linda Nisslbeck.

Es sind 4 ziemlich einfache Fragen. Trotzdem ist dieses Quiz genial. Denn die Antworten könnten Dich überraschen. Egal, ob Du schon mal was mit Wirtschaft studiert hast oder nicht. Du gibst einfach an, was Du glaubst zu wissen. Und das ist, denke ich, der Trick und der Kick bei diesem Quiz. Keiner von uns weiß das ja wirklich, aber wir glauben es zu wissen, weil es uns seit Jahrzehnten erzählt wird – vor allem, aber nicht nur in Lehrbüchern. „Wie handeln die Menschen typischerweise?“ – „Wie wird sich das Wirtschaftswachstum langfristig entwickeln?“ Die Antworten auf diese und zwei weitere Fragen sind sehr erhellend und differenziert.

Extrem witzig sind dann die „Testergebnisse“ formuliert, die ich hier schon mal verrate – das Quiz selbst findet ihr auf der auch sonst sehr empfehlenswerte Seite „Exploring Doughnut Economics“ von Kate Raworth: https://www.kateraworth.com/2014/09/29/econ101quiz/

Auflösung: In welchem Jahrhundert lebst Du mit Deinem Wirtschafts-„Wissen“?

If you answered mostly A: Well done indeed. You will be able to find a steady job teaching the undergraduate syllabus in most university economics departments. With this combination of pre-1900s theoretical foundations and post-1950s unwavering conviction in eternal GDP growth, you will achieve a good standing in the field. But it might just be wise to steer clear of the real world (for its sake and yours).

If you answered mostly B. Oh dear oh dear. You are unlikely to pass any exams at all in economics with this kind of attitude. Forget about your articles being accepted by the top journals and give up on your dreams of a senior departmental appointment. But you know what, there’s a real world facing a crisis or two out there and a maverick approach like yours might just come in handy. Please, stick around, humanity needs you.

If you answered C. An agnostic mind: fabulous! Please hang out with the ‘mostly b)’s and make sure they don’t get too set in their ways. There’s an awful lot still to figure out….

"Bis zum Bachelor reicht das Internet" - habe ich heute gelesen. Im Internet natürlich. Vermutlich hat sich im Corona-Lockdown auch unsere Einstellung gegenüber den guten, altehrwürdigen Präsenz-Bibliotheken geändert - waren ja monatelang geschlossen und irgendwie musste das Studium ja trotzdem weiter gehen. Also was meint Ihr, ganz ehrlich: Kann man online heute genauso gut auch ohne Bücher studieren?

Vielen Dank an alle, die abgestimmt haben. Das Ergebnis ist doch recht eindeutig: 75% halten Bücher im Studium nach wie vor für nützlich und notwendig. Immerhin jede/r Vierte meint dagegen, auch ausschließlich mit Online-Quellen gut durchs Studium zu kommen. Zumindest bis zur Abschlussarbeit - denn eine Bachelor oder Master Thesis ohne Buchtitel im Literaturverzeichnis ist mir bislang noch nie vorgelegt worden. Ob die angegebenen Quellen allerdings auch gelesen wurden, steht auf einem anderen Blatt... :-)
MBA mit Fokus auf Zukunftstrends & Transformation

Wenn Sie neugierig auf Zukunft sind, dann ist dieses MBA-Programm für Sie. Ihnen ist klar: Was eben noch als Erfolgsmodell galt, kann morgen schon von gestern sein. Viele der heutigen Berufstätigkeiten werden in 20 Jahren verschwunden sein. In unserem MBA Trend- und Nachhaltigkeits-Management entwickeln Sie Ihre Kompetenz in Sachen Zukunft weiter.

Und das an einer der Top 10 Hochschulen für Wirtschaftsstudiengänge laut aktuellem WiWo-Ranking 2019!

Zusätzlich zu allgemeinen Management-Themen wie Strategie, Führung und Kommunikation lernen Sie in den Veranstaltungen dieses MBA-Programms, gesellschaftliche Veränderungsprozesse, Konsum- und Branchentrends zu verstehen. Dabei sehen Sie in dem die nächsten Jahrzehnte bestimmenden Trend hin zu einer wahrhaft nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise keine Bedrohung, sondern jede Menge Chancen.

Mit unserem MBA-Programm müssen Sie sich nicht auf eine Branche oder eine Funktion spezialisieren, sondern halten sich die größtmögliche Zahl an Entwicklungswegen offen.

Und doch zeigen Sie damit dank der bundesweit einzigartigen Kombination aus Trend- und Nachhaltigkeitsthemen ein klar erkennbares Profil und Alleinstellungsmerkmal: Kompetenz in Sachen Zukunft.

Weitere Infos und Anmeldung hier:

https://www.hfwu.de/interessierte/studienangebot/fakultaeten/tnx-interessierte/

www.zukunft.mba

Eckdaten unseres MBA-Studiengangs auf einen Blick

MBA-Studium an einer der Top 10 Hochschulen für Wirtschaftswissenschaften (WiWO Ranking 2019)

Abschluss: Master of Business Administration (MBA)

Dauer: 2 Jahre (berufsbegleitend)

Ablauf: 1. bis 3. Semester Präsenzveranstaltungen an ca. 6 Wochenenden (freitags nachmittags und samstags), 4. Semester Master Thesis

Start: jeweils zum Wintersemester (Ende September)

Anmeldeschluss: 30. August

Teilnehmerzahl: max. 20

Zulassungsvoraussetzungen: abgeschlossenes erstes Hochschulstudium (alle Fachrichtungen; Bachelor, Diplom, Magister) oder vergleichbarer Abschluss; mindestens 1 Jahr Berufserfahrung nach Ende des Studiums, wobei die Praktikumszeiten während des Erststudiums anrechenbar sind

Akkreditierung: Systemakkreditierung AQAS

Ort: HfWU Campus Nürtingen

Sprache: deutsch

Kosten: insgesamt 18.900 Euro (mehrwertsteuerfrei, i.d.R. voll als Werbungskosten absetzbar)

Studieninhalte auf einen Blick

Sehen Sie hier, wie Sie mit uns Ihre „Kompetenz in Sachen Zukunft“ entwickeln - in insgesamt 12 Modulen aus den Themenfeldern Gesellschaftliche Transformation, Nachhaltige Entwicklung und General Management

Semester 1

Strategisches und Normatives Management

Gesellschaftlicher Wandel und sozioökonomische Trends

Zukunft der Arbeit - Arbeit der Zukunft

Aktuelle Fragen der Wirtschaftspolitik

Semester 2

Gestaltung zukunftsfähiger Lebens- und Wirtschaftsstile

Wert-Wirtschaft und Gemeinwohlorientierung

Unternehmenskommunikation: Markenführung und Medienkompetenz

Innovations-Management

Semester 3

Nachhaltiges Management

Selbstbestimmung

Führung im Wandel (Change Management und Mindful Leadership)

General Management / Zukunfts-Labor

Semester 4

Master Thesis (Thema nach Wahl)

Änderungen vorbehalten - die aktuell gültige Version des gesamten Modulhandbuchs finden Sie auf www.hfwu.de/trend-mba

Berufsperspektiven

Mit einem MBA Trend- und Nachhaltigkeits-Management setzen Sie gleich eine ganze Reihe deutlicher Ausrufezeichen in Ihrem Lebenslauf:

Sie wollen etwas bewegen und sind bereit die Extra-Meile zu gehen
Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt und Lust auf Zukunft
Sie verstehen Veränderung nicht als Bedrohung, sondern als Chance
Sie denken in Zusammenhängen und über den Tellerrand hinaus
Sie haben das richtige Mindset für Innovation und Transformation
Genau solche Persönlichkeiten werden in den Unternehmen - oft händeringend - gesucht. Das gilt für nahezu alle Branchen und für sehr viele Funktionen, vom Marketing über das Produktmanagement oder die Strategieentwicklung bis zu HR oder CSR-Management.

Anmeldung und Zulassung

Die Anmeldefrist endet am 30. August des jeweiligen Jahres.

Wichtig: Da die Zahl der Plätze eng begrenzt ist, entscheidet neben den Zulassungsbedingungen die zeitliche Reihenfolge der Anmeldungen. Somit sollten Sie Ihre Entscheidung zwar gut und in Ruhe überlegen, dann aber nicht bis zuletzt hinauszögern.

Zugelassen werden kann, wer einen ersten Studienabschluss (alle Fachrichtungen, Bachelor, Diplom, Magister oder vergleichbarer Abschluss) einer staatlich anerkannten Hochschule besitzt und
eine Berufserfahrung von mindestens einem Jahr nach Studienabschluss vorweisen kann (wobei Praktika während des Studiums anrechenbar sind)
Den Vordruck für die Anmeldung finden Sie hier: https://www.hfwu.de/fileadmin/user_upload/FWR/TNX/Anmeldeformular_2020_TNX_01.pdf