10 der bekanntesten Softwarefehler

1 Absturz eines Lockhead F-117 Tarnkappenbombers

Ein trivialer Fehler führte 1982 zum Absturz eines Lockheed F-117 Tarnkappenbombers: Die Steuerung des Höhenruders wurde mit der des Seitenruders vertauscht.

2 Vorbereitung eines Angriffskrieges in Bayreuth

Im September 1994 wurde drei Parksündern in Bayreuth wegen der Verwechslung einer Codenummer eine falsche Anzeige geschickt: "Vorbereitung eines Angriffskrieges"

3 Schwarze Autos benötigen keine Windschutzscheibe

1985 erkannte ein Roboter in der Montagehalle von General Motors die Farbe der schwarzen Autos nicht. Die Folge: Alle schwarzen Autos verließen die Montagehalle ohne Windschutzscheibe.

4 Unüberhörbares Abschalten

Die Abschaltmelodie des Handys S65 von Siemens bei schwachem Akku war zu laut - mehrere Gehörschäden waren die Folge.

5 Kein Fortschritt bei Ariane

1996 wurde der Prototyp der Ariane 5-Rakete der Europäischen Raumfahrtbehörde eine Minute nach dem Start zerstört, weil der Programmcode der Ariane 4 übernommen wurde.

6 Kopfstand durch Vorzeichenfehler

Im Programmcode eines der ersten computergesteuerten Jagdflugzeuge, die F-16 der USA, befand sich im Algorithmus ein Vorzeichenfehler. Beim Überfliegen des Äquators stellte sich das Flugzeug auf den Kopf.

7 Microsoft legt die US-Navy lahm

1997 trieb das US-Navy-Schiff Yorktown stundenlang hilflos im Ozean. Grund dafür war die Eingabe einer 0 in das von Microsoft konstruierte Bordnetzwerk.

8 Wetterfühlige Software

1993 rollte ein Airbus A320 in Warschau über die Landebahn hinaus, weil die Programmierer das Aquaplaning auf der Landebahn falsch berechnet hatten.

9 Tödlicher Softwarefehler

Ein Programmierfehler tötete 1985 bis 1986 mehrere Patienten in einem Krankenhaus in den USA: Ein Bestrahlungsgerät verstrahlte die Patienten.

10 Teurer Bindestrich

Die NASA verlor 1962 ihre Venus-Sonde Mariner 1, und damit 80 Millionen US-Dollar, aufgrund eines fehlenden Bindestrichs im Programmcode.

Hallo Herr Brill, diese Liste ist häufiger im Internet zu finden (z. B. hier http://www.naviboard.de/vb/archive/index.php?t-20066.html). Haben Sie eine glaubwürdige Quelle zu Punkt 2 dieser Liste - "Vorbereitung eines Angriffskrieges in Bayreuth" - parat? Mit freundlichen Grüßen Gerhard Weinand
This post is only visible to logged-in members. Log in now
Liebe Leute, zu diesem Thema gibt es ein hervorragendes Buch (auch wenn es sich nicht nur auf Computer konzentriert) - Nancy G. Leveson, "Safeware: System Safety and Coputers", Addision-Wesley, 1995
Soweit ich weiß, ist Punkt 6 auch nicht ganz richtig. Ich habe gelesen, dass der Quellecode zur Steuerung aus einer Rakete entnommen wurde. Diese wurde dann "nur" ungepasst. Dabei haben sich aber die Entwickler der Raketensoftware einen Trick überlegt, um möglichst einfach die Berechnungen auch beim Überqueren des Äquators gültig zu halten. Die Rakete drehte absichtlich um 180°, was für eine Rakete auch unproblematisch ist. Allerdings wurde dieses Feature nicht in der Anpassung überarbeitet. Leider weiß ich momentan nicht den Titel des Buches, aber bei Interesse kann ich diesen heraussuchen.
Eine ähnliche Liste findet sich hin und wieder auf der gmx-Portalseite als Quiz: http://portal.gmx.net/de/themen/digitale-welt/quiz/3543192,f=tt3.html Erstaunlich ist nur, wie viele der "bekanntesten" Fehler dem Militär passieren. Weitere Beispiele dafür sind Kampfflugzeuge, die beim Überqueren der Datumsgrenze einen reboot durchführen oder Raketenabwehrsysteme (Patriot), die nach spätestens 100h Dauerbetrieb nicht mehr in der Lage sind ein Ziel korrekt zu erfassen. Zu den Fehlern in den diversen Listen lassen sich fast immer detaillierte Beschreibungen des jeweiligen Tathergangs finden. Lohnenswerte Lektüre!