3. Ladies in Logistics Switzerland Lounge Befruchtender Ideenaustausch und praktisches Lernen

Über den eigenen Tellerrand blicken und den Horizont fachlich und praxisorientiert erweitern - mit diesem Ziel traf sich das Netzwerk Ladies in Logistics Switzerland am 11. September am Flughafen Zürich. Einer Einführung ins Luftfrachtrecht durch Dominique Fehlmann, Legal Counsel bei Swiss International Air, und einem Kurzvortrag von Marco Gredig, CEO des Handling-Agenten Cargologic, über die Rolle der Fracht und Cargologic am Flughafen, folgte eine Besichtigung der Frachtabfertigung. Vom Liefer-Lkw und den Im- und Exportkontrollen bis hin zum Interkontinental-Flugzeug der Swiss konnte die Gruppe Frachtabfertigung in allen Phasen verfolgen. Dabei standen die Herausforderungen aus Sicht des Verladers, Spediteurs, Handling-Agenten, Carriers und Shippers im Mittelpunkt. Ein weiteres Highlight war das Mitverfolgen des Take-Off einer A380 von der Besucherterrasse aus.

Ladies in Logistics Switzerland (LILS),

das unternehmens- und vereinsunabhängige Netzwerk, wurde im September 2017 gegründet. Dahinter stehen Katrin Reschwamm, Leitung der Geschäftsstelle, Verein Netzwerk Logistik Schweiz, Ursula Schmeling, Eigentümerin, UFS MarCom, Christiane Schumann, Head of Transportation/Claims Management, Marsh GmbH, und Dr. iur. Juana Vasella, Co-Direktorin KOLT, Universität Luzern, und Rechtsanwältin, MME Legal | Tax | Compliance.

Das nächste Treffen der LiLS mit dem Schwerpunktthema „Blockchain“ findet am 21. November 2018 im Technopark in Zürich statt. Beginn: 17:30 h.