70 Jahre Frieden und Freiheit. Für EnjoyWork gehört die deutsche Verfassung zu den Grundlagen Sinnvollen Wirtschaftens. Wie viel davon ist Realität in den Firmen? Wie leben wir die Grundrechte? Sind sie Teil der eigenen OrganisationsDNA? Also wirklich?
Liebe Community,
für mich sind zentrale Elemente des Grundgesetzes und was es zu bewahren plus mit Leben zu füllen gilt: Humanismus, Aufklärung u (im philosophischen Sinn) Freiheit. Also gilt es zu hinterfragen, was wir darunter verstehen u wie wir diese leben wollen (auch im Sinne von Arbeitsleben).
Ich fasste daher die wichtigsten Grundlagen für unser Kompendium zusammen: https://arbeitswelten-lebenswelten.com/grundgesetz
Viel des üblichen Vertrags- und Regelwerks im unternehmerischen Kontext wird überflüssig, halten wir uns ans Grundgesetz. Vielmehr gilt es, dieses Rahmenwerk mit Leben und Sinn zu füllen und dabei den Mensch und Gemeinwohl in den Mittelpunkt zu stellen. Lasst uns dies gemeinsam weiterdenken und in die Tat umsetzen!
Nur ein Beispiel: Wie viel Freiheit gestehen wir anderen zu? Dies betrifft die Themen Selbststeuerung vs. Fremdsteuerung, z. B. im Sinne von Wahlfreiheit, Entscheidungsfreiheit, Handlungsfreiheit uvm. Aber auch, wie wir Software gestalten und dem Klimawandel begegnen.
Diese Fragen beschäftigen Euch und mich. Ich freue mich über Kontakte zu Menschen aus kleinen u mittelständischen Firmen, die das intern oder mit Kunden/Partnern diskutieren wollen. Gern biete ich Impulse u die Moderation interaktiver Veranstaltungen (z. B. WorldCafés / Dialog / OpenSpace oä) bzw. biete Euch die Plattform mit EnjoyWork, Euch in die Diskussion und Umsetzung einzubringen.
Bleib neugierig,
Franziska