Liebe Community,
beim Erarbeiten der Sketchnotes zur Lesart "Autokratie oder Mitbestimmung?" im Deutschlandradio Kultur und meinem dazugehörigen Blogbeitrag für die Unternehmensdemokraten (siehe letzter Beitrag) ließ mich die Frage von Jens Dirksen einfach nicht mehr los: "Handelt es sich bei Unternehmensdemokratie um die nächste Optimierungswelle im Kapitalismus?”.
Das war eine verflixt gute Frage! Also setzte ich mich daran, meine BWL-Kenntnisse abzustauben und sie mit meiner Praxis zu konfrontieren. Mit diesem "Auftakt" ging ich auf meinen geschätzten Kooperationspartner Gebhard Borck zu und bat ihn, das Ganze aus seiner Sicht zu prüfen und zu ergänzen.
Heraus gekommen ist ein Fachbeitrag, der den Begriff des Unternehmenserfolges historisch herleitet und ergründet. Um schließlich unsere Antwort auf die Frage von Jens Dirksen zu geben:
Wir freuen uns auf einen Diskurs zu diesem Thema. Gern hier in unserer XING-Gruppe, beim EnjoyWorkCamp und anderen Veranstaltungen unserer Initiative - oder gern auch mit uns persönlich.
Bleibt neugierig,
Franziska