Von den 55 Einreichungen wurden 16 in eine Ausstellung juriert, die ab jetzt über den Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich ist! In Timmendorfer Strand befindet sich die Ausstellung im Strandpark unterhalb der Rotunde der Trinkkurhalle. Dort sind die 16 Entwürfe plakativ auf die Rückenlehnen von Strandkörben aufgebracht worden. Ebenfalls ausgestellt werden die Werke in Scharbeutz und Pelzerhaken. Wo? Die Öffentlichkeit ist via Stimmzettel oder einem gleichzeitigen Online-Voting unter http://timmendorfer-strand.de/de/erleben/kunst-und-kultur/designwettbewerb/ dazu eingeladen, sich ebenfalls eine Meinung zu bilden und für einen Favoriten zu stimmen. Somit wird bei der am 9. September stattfindenden Prämierung und Preisverleihung für den ersten, zweiten und dritten Platz ebenfalls ein Publikumspreis vergeben. Die Preisgelder sind folgendermaßen dotiert: 1. Platz: 3.000 € 2. Platz: 2.000 € 3. Platz: 1.000 €