Ein Vergleiche PKW Produktionszahlen vom VDA zeigt keine schöne Entwicklung.
Im August 32 % weniger produziert als 2017 und im September 24% weniger.
Statt 976.000 PKW wurden in diesen beiden Monaten nur 710.000 PKW produziert.
Angesichts der Bedeutung dieser Branche für die deutsche Wirtschaft wirkt das schon ziemlich erschreckend.
Wir erheben die Produktionszahlen schon seit einigen Jahren und haben einen solchen Unterschied noch nicht erlebt.
Bezogen auf einen Monat Juli oder August kam dies durch Verschiebungen der Sommerferien schon mal annähernd vor. Dann hat es sich aber im Folgemonat wieder ausgeglichen.
Das die Zahlen jetzt auch im September soweit zurück sind ist neu.
Daher sind wir auch stark verwundert, dass dies in den Medien nicht wirklich betrachtet wird. Wir haben zumindest keine News gefunden, in der von einem Einbruch der aktuellen Produktionszahlen berichtet wird.
Wir hoffen, dass sich diese Entwicklung so nicht fortsetzt. Es sollte aber beobachtet werden. Auch wenn dies vielleicht aufgrund der geringeren Stahlnachfrage zu Stahlpreisreduzierungen führen kann, wäre es ganzheitlich betrachtet sicher nicht von Vorteil, wenn die deutsche Automotivindustrie in eine Krise rutscht.