DIN, DGQ und DQS informieren: Im August wird der finale Entwurf von ISO 50001 erwartet, im Januar 2019 soll die ISO-Norm erscheinen. Ab dann gelten die üblichen zwei- bis dreijährigen Übergangsfristen für zertifizierte Energiemanagementsysteme. Die High Level Structure kommt nun auch in diesem Managementsystem zum Tragen – mit sinnvoller Kontextbewertung, klarer Führungsverantwortung und dem Fokus auf Zielerreichung.
Insbesondere Unternehmen, bei denen eine Erst- oder größere Wiederholungsbegutachtung ansteht, sollten schon heute die Anforderungen von ISO 50003 an die Zertifizierungsgesellschaften kennen.
Unsere Experten zeigen Ihnen Anforderungen und Wege auf – zum Beispiel >>> am 12. September in Leinfelden-Echterdingen gemeinsam mit DGQ und DIN:

>>alle Änderungen der revidierten Norm ISO 50001
>>neueste Anforderungen an Ihr Energiemanagementsystem
>>positive Auswirkungen von ISO 50003 für Ihr Energiemanagementsystem

>>Melden Sie sich an: https://goo.gl/boR9xq