Jeder kennt sie, die berühmten „sieben Verschwendungsarten“. Und es gibt nach wie vor viele, die tatsächlich glauben, man müsse lediglich auf Jagd nach eben diesen Verlusten gehen, um unternehmerisch erfolgreich zu sein.
Dieses Dogma hat sich im Laufe der Jahre stark verfestigt, weil dahinter die klassische Orientierung auf die Steigerung von Effizienz und damit mehr Profit in Unternehmen steckt.