Sehr geehrte Gruppenmitglieder,
es ist wieder soweit: Die Bewerbungsphase für den Deutschen Rechenzentrumspreis (DRZP) ist eingeläutet! Dieser wird in 2017 bereits zum siebten Male verliehen werden. Der Preis, der in insgesamt acht verschiedenen Kategorien ausgeschrieben ist, steht ganz im Zeichen von Innovationen für eine höhere Energieeffizienz in Rechenzentren. Ein besonderes Augenmerk wird die 15-köpfige Expertenjury – insbesondere bei Einreichungen für die neu geschaffenen Kategorien 7 und 8 – darauf richten, inwieweit die positive Zusammenarbeit von IT und Facility Management zu leistungsfähigeren und ressourceneffizienteren Rechenzentren beiträgt.
Die acht Bewerbungskategorien für den Deutschen Rechenzentrumspreis 2017 sind die folgenden:
01. Ideen und Forschungen rund um das Rechenzentrum
02. RZ-Klimatisierung und Kühlung
03. RZ-Energietechnik
04. Netzwerk-Infrastrukturen
05. Neu gebaute energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren
06. Energieeffizienzsteigerung durch Umbau in einem Bestandsrechenzentrum
07. Gesamtheitliche IT- und FM-Projekte im Rechenzentrum
08. Innovative IT im Rechenzentrum
Der Deutsche Rechenzentrumspreis richtet sich an Rechenzentrumsplaner, Architekten, IT-Anbieter, Rechenzentrumsbetreiber sowie Studierende und Forschende. Die Teilnahme ist kostenlos. Ab sofort können die Bewerbungsunterlagen unter http://www.future-thinking.de/teilnahmefaq/ angefordert werden. Der Einsendeschluss ist der 15.01.2017.
Die Preisträger werden von einer hochkarätigen Jury aus Forschung, Politik und Industrie ermittelt. Zusätzlich findet ein öffentliches Online-Voting für den Publikumspreis statt. Die Bekanntgabe der Gewinner sowie die festliche Preisverleihung erfolgen am Abend des ersten Kongresstages der future thinking (25. & 26.04.2017) im darmstadtium in Darmstadt.
Als „Branchentag“ (25.04.2017) und „Mittelstandstag“ (26.04.2017) erhalten die beiden future thinking-Kongresstage thematische Schwerpunkte und sprechen somit fokussiert ihr Besucherpublikum über entsprechende Fachvorträge an. Die begleitende Fachausstellung findet in Form eines RZ-Marktplatzes im großen Saal des darmstadtiums statt, bringt Besucher sowie Aussteller noch näher zusammen und bietet so die ideale Plattform für einen intensiven fachlichen Austausch.
Bei Fragen zu Ihrer Einreichung und für weitere Informationen stehen Ihnen ihre Ansprechpartner für future thinking & Deutscher Rechenzentrumspreis sehr gerne unter info@future-thinking.de, +49 (0)69-950 959 520 und http://www.future-thinking.de/ zur Verfügung.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen viel Erfolg.
Mit meinen besten Grüßen
Jörg Poschen
als Mitglied des Organisationskomitees von
future thinking & Deutscher Rechenzentrumspreis