Bildgröße in den Gruppenbeiträgen

Bezugnehmend auf meinen Beitrag zuvor (Bildgrößen für diverse Bereiche: https://www.xing.com/communities/posts/bildgroessen-fuer-diverse-bereiche-1010372651) habe ich mich einmal spezifisch mit der Bildgröße in den Gruppenbeiträgen befaßt, da es (wohl) nirgends Infos dazu gibt und gebe es auch hier einmal weiter:

Nach zahlreichen Experimenten mit der Bildgröße in den Gruppenbeiträgen stelle ich fest, daß die maximale 'Anzeige' 519x356 Pixel ist (plus 1 Pixel weißer Rahmen rundum), jedoch Bilder ausschließlich innerhalb des Maßes 475x339 Pixel in Originalgröße angezeigt werden. Alle Größen darüber werden für die Anzeige auf dem Bildschirm dem Maß der Anzeige (519x356) angepaßt (jedoch nur anzeigemäßig herunterskaliert) und können per Mausklick in der Orginalgröße in einem Popup angezeigt werden.

Bezüglich des Profilbildes habe ich jetzt auch einmal die Angaben ermittelt und füge sie hier einmal der Ordnung halber an. Hierbei ist ebenfalls die Skalierung zu bedenken, wobei nämlich das eine Motiv an diversen Stellen in unterschiedlicher Größe zum Einsatz kommt. Da ein Vergrößern sich immer negativ auswirkt, ist somit die größte gegebene Bildgrößenanwendung der Maßstab. Diese finde ich auf der Profilseite, wo das Profilbild ein Ausmaß von 224x224 Pixel hat. Gestern habe ich mir noch einmal das Profilbild vorgenommen und mußte feststellen, daß in den verkleinerten Versionen mein neues Profilbild oben abgeschnitten wurde, sodaß ich zwischen meinem Kopf und obereren Bildrand kein Freiraum mehr war und dies ziemlich nervig war, es auszuloten wieviel Rand ich einbauen mußte, sodaß dies nicht derart zum Tragen kommt. Auch bekam ich erstmals die Information angezeigt, daß gegenüber meiner einbringenden Motivgröße (224x224) es 'empfehlenwert' sei, eine Mindestgröße von 256x256 zu verwenden für Bildschirmdarstellungen in höherer Ausflösung.
Die Größe des Gruppenbanners: 984x246 Pixel. Was das Gruppenbanner betrifft ist mir bisher nur zugänglich über das Ersehen dessen, daß es ein vorgegebenes Anzeigenmaß gibt (bei meiner gängigen Bildschirmauflösung von 1024x768 ist dies 984x246 Pixel) und somit alles dem Maß entsprechend einskaliert wird. Maßgeblich ist hierbei, daß das Seitenverhältnis an diese Seitenrelation angepaßt skaliert wird und insofern es dem nicht entspricht somit gleichzeitig noch verzerrt und wie man es bei extremen Bannern ersehen kann, auch skaliert verzerrt UND abgeschnitten wird. Die Maße kann man in dem Fall auch dem Stylesheet entnehmen: .comm-group-cover__cover-image{width:984px;height:246px; ...}