Wurmartige Cyber-Angriffe mit WannaCry und NotPetya haben im Jahr 2017 weltweit Millionenschäden verursacht. Ein vergleichbares Szenario ermöglicht die kritische Schwachstelle Bluekeep, die im Remote-Desktop-Protocol-Dienst (RDP) von Microsoft-Windows enthalten ist. Jetzt sei die Entwicklung von Exploits für die Schwachstelle in Arbeit, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).