Hallo zusammen,
leider bin ich erst sehr spät auf CCD aufmerksam geworden. Auch wenn viele der dort besprochenen Prinzipien mehr oder minder bekannt waren, muss ich doch eingestehen, diese nicht oder oft nur unzureichend beachtet zu haben.
Beruflich spielt die Programmierung bei mir zur Zeit zwar eher eine untergeordnete Rolle, dennoch finde ich das Thema CCD nicht nur sehr spannend, sondern auch extrem sinnvoll. Das Buch "Clean Code" von Robert C. Martin habe ich gelesen, teilweise verstanden und ... nunja ... versuche es anzuwenden. Dabei halte ich mich oft sehr lange damit auf, wie eine gegebene Problemstellung sinnvoll auf Verantwortlichkeiten, Module, Klassen etc. aufgeteilt werden könnte. Wie strukturiere ich das Ganze? Welche Aufteilung ist sinnvoll? Welches Prinzip muss man ggfs. zugunsten eines anderen opfern? Muss man das überhaupt? ...
Daher meine Frage:
Wäre es vielleicht eine gute Idee, hier einmal ein konkretes Projekt zu diskutieren? Jetzt nicht bis zur letzten Code-Zeile, sondern bis zu einem Punkt, wo z.B. eine Klassenstruktur skizziert werden könnte? Oder sind solche Art von Noob-Fragen hier eher fehl am Platze?
viele Grüße
Thomas