Vom 5. bis 7. November 2014 findet in Shanghai mit der China International Kitchen and Bathroom Expo (CIKB) wieder das Top-Event der Küchenindustrie für den chinesischen Markt statt: Organisiert wird die CIKB von der Koelnmesse in Zusammenarbeit mit der China National Hardware Association (CNHA). Als chinesische Satellitenveranstaltung der LivingKitchen profitiert die CIKB nicht nur von deren hoher Ausstellerqualität und der in Köln gesammelten Veranstaltungsexpertise. Nach der Premiere im letzten Jahr hat sich das Interesse potenzieller Aussteller an einer starken Messeplattform in China noch einmal intensiviert. "Unser klares Ziel ist innerhalb der chinesischen Messelandschaft die CIKB als die wichtigste Küchenmesse zu etablieren", so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. "Ein wichtiger Aspekt um dieses Ziel zu erreichen ist der Punkt Besucheraufkommen. Hier müssen wir deutlich zulegen", so der Vorsitzende der Geschäftsführung weiter.
Der Erfolg der Messe liegt nicht zuletzt an dem äußerst gelungenen konzeptionellen Mix mit dem die Veranstaltung in diesem Jahr sowohl Aussteller als auch Besucher erfolgreich angesprochen hat. Das Motto der CIKB lautet "Built-In Dreams". Dies ist keine hohle Phrase, denn Built-In Dreams steht für den übergreifenden Ansatz des Veranstalters, welcher der ausländischen Küchenindustrie eine Rundum-Plattform bietet, um die Vorteile ganzheitlicher Lösungen vor dem Hintergrund visueller Aspekte, Sicherheitsfragen, Kochvergnügen und vielem mehr zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Den Rahmen für Gespräche zu diesen Themen bilden das 2. China Kitchen Industry Development Forum, der Designer's Salon sowie eine offene Bühne für Produktpräsentationen. Der sogenannte Innovation Cube präsentiert Premieren von neuen Entwicklungen, Konzepten, Ideen und Materialien, sowohl für bereits bestehende, als auch für neue Anwendungen und das Built-In Kitchen Showcase präsentiert Aufbauten verschiedener Kleinst-Einbauküchen zugeschnitten auf die Gegebenheiten chinesischer Wohnungsverhältnisse. Beide Bereiche bieten dem Betrachter eine Gesamtschau der Küche als Ganzes, die Küchenmöbel, Einbaugeräte, Lösungen für die Lagerung von Nahrungsmitteln, Küchengeräte und Zubehör umfasst. Alle Veranstaltungen finden direkt vor Ort auf dem Gelände statt und bieten allen Ausstellern eine kostenlose Präsentationsplattform.
Mit Shanghai als die zentrale Wirtschaftsmetropole in China hat man einen Standort mit starker Ausstrahlung nach ganz Asien gewählt. Das World Expo Exhibition & Convention Center im Herzen der Stadt ist eines der modernsten Ausstellungskomplexe Chinas. Durch die Lage ist es infrastrukturell sehr gut angebunden und bestens für das Thema Wohnen und Einrichten geeignet.
Die CIKB bietet mit ihrem Konzept das, was letztendlich am wichtigsten ist - den echten Mehrwert für die Besucher. Garant hierfür ist neben den Innovationen der Aussteller das hochwertige und abwechslungsreiche Rahmenprogramm, die aktive Unterstützung Seitens der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten Küchenbranche. Darüber hinaus genießt die Veranstaltung den Rückhalt und die Unterstützung maßgeblicher Verbände in China, wie die des Co-Veranstalters CNHA, des Center for Housing Industrialization oder der China Building Decoration Association. All diese Faktoren zusammen, verbunden mit dem Angebot der Weltleitmesse LivingKitchen, ebnen der CIKB den Weg zur bedeuteten Küchenmesse in China.
Die nächste CIKB wird vom 5. bis 7. November 2014 im Shanghai World Expo Center stattfinden. Aktuelle und detaillierte Informationen finden Sie auf der offiziellen Website unter http://en.cikb.com.cn.