Liebe Gruppenmitglieder,
sind Sie auch gerade auf der Suche nach einer Finanzierung Ihres Projektvorhabens im Jahr 2019? Kennen Sie sich mit öffentlichen Projektzuschüssen aus?
Nein. Kein Wunder! Es gibt schließlich etwa 10.000 Förderprogramme auf EU-, Bundes oder Landesebene.
Sie blicken also auch nicht mehr durch im Fördermitteldschungel?
Dann haben wir nun DIE LÖSUNG für Sie: Betreten Sie das Fördercafé und schauen, welche Förderprogramme für Ihr Projektvorhaben in Frage kommen:
https://foerdercafe.de/
Das Fördercafé vereint aktuell die für uns relevantesten 300 Förderprogramme auf Landes- und Bundesebene und gleicht diese mit Ihrem individuellen Projektvorhaben ab. Ziel ist es, Ihnen einen Kurzüberblick zu verschaffen, unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe ein Projektvorhaben bezuschusst werden kann. Anhand eines standardisierten Fragebogens, werden die eingegebenen Projektparameter mit den von uns analysierten Parametern der Förderprogramme abgeglichen und „gematcht.“
Das Fördercafé konzentriert sich dabei ausschließlich auf Investitionszuschüsse, das heißt, dass ein prozentualer Betrag der Investitionssumme des Vorhabens durch die öffentliche Hand zurückgewährt werden kann. Der prozentual förderfähige Investitionszuschuss fällt je nach Projektvorhaben, Bundesland und Investitionssumme unterschiedlich aus. Nachdem die für Sie relevanten Förderprogramme mit Hilfe unserer Algorithmen ermittelt wurden, wird ein Link mit weiterführenden Informationen der Fördermittelgeber für Sie bereitgestellt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt oder Sie haben Fragen?
Dann erreichen Sie uns auch persönlich unter folgender Email-Adresse: info@foerdercafe.de
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Mit den besten Grüßen
Ahijah Ndomba