Jedes Unternehmen muss im Umgang mit personenbezogenen Daten sicherstellen, dass die Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Am 01.04.2010 traten die nächsten Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz in Kraft. Neben neuen Pflichten für Auskunfteien ergeben sich auch für Unternehmen neue Herausforderungen.
Um Fehler im Umgang mit dem geänderten Gesetz zu vermeiden sollten Unternehmen Ihre Prozesse im Credit Management überprüfen. Eine Unterstützung bei der Überprüfung der Prozesse bietet der Leitfaden „Mindestanforderungen an den Datenschutz im Credit Management“ (MaDiC) vom Verein für Credit Management e.V. (VfCM). Die MaDiC sollen den Unternehmen als Grundlage dienen, wie sie z.B. mit den geänderten Anforderungen an das Scoring, die Offenlegung von Bewertungsverfahren und die Zusammenarbeit mit Auskunfteien gesetzeskonform umgehen können.