Innovationen für eine dieselfreie Zukunft zeigte die DB Energie GmbH vom 4. bis 7. Juni 2019 auf der transport logistic Messe in München. Gezeigt wurden Lösungen für verschiedene Antriebe: Oberleitungsinseln für Akku-Züge, Wasserstoff-Schienentankstellen für Brennstoffzellen-Züge und Ladestationen für elektrische Straßennutzfahrzeuge.
„Klimaschutz und die Verringerung von CO2 wird auch in der Verkehrsbranche immer wichtiger. Alternative Antriebslösungen für den Verkehr auf Schiene und Straße erfordern auch moderne und innovative Infrastruktur- und Energieversorgungsanlagen. Damit die Verkehrswende möglich ist, bietet DB Energie hierfür passende Betankungs- und Ladelösungen, die auf die entsprechenden Kundenanforderungen und Antriebe zugeschnitten sind“, sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung der DB Energie, Torsten Schein. „Kommen Sie mit uns ins Gespräch, wir zeigen Ihnen gerne unsere Ideen und Lösungen - sowohl die Ladetechniken für Elektroautos und Batteriezüge, als auch die Betankungstechniken für Wasserstofffahrzeuge auf der Schiene.“
Mehr Informationen und Kontakte unter http://www.dbenergie.de