Liebe Community,
Bildung im Sinne von Humanismus und Aufklärung ist ein lebensbegleitender Entwicklungsprozess, bei dem Du Deine geistigen, kulturellen und lebenspraktischen Fähigkeiten erweiterst. Möchtest Du souverän mit anderen Menschen umgehen, so geht es um Deine Qualifikationen, um Dein Selbstverständnis, Deine fachlichen, methodischen, persönlichen und sozialen Kompetenzen. Dies sind die Grundlagen für erfolgreiche Zusammenarbeit.
Und wie leitet sich daraus der Wert unserer Arbeit in einem (gemeinsamen) Vorhaben ab?
Mit Arbeit unseren Lebensunterhalt zu bestreiten heißt, uns in den Dienst anderer beziehungsweise einer gemeinsamen Sache zu stellen. Es gilt also anzupreisen, willst Du überzeugen. Beim eigenen Wert geht es um uns selbst. Und da fällt die Wert-Bestimmung und Wert-Vermittlung bekanntlich am schwersten.
Setzen wir also die Wert-Ermittlung unter Wahrung der Menschenrechte in den unternehmerischen Kontext von Sinnvoll Wirtschaften, so ergibt sich der jeweilige Wert der Beteiligten aus ihrer individuellen Handlungskompetenz. Und der höchste Wert aus dem Potenzial, diese Handlungskompetenzen möglichst gesamthaft ins (gemeinsame) Vorhaben einzubringen.
Wie Du Deinen individuellen Wert und den Wert der Beteiligten in einem Vorhaben bestimmst, ist daher wichtiger Teil der Grundlagen Sinnvollen Wirtschaftens:
https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/grundlagen-sinnvoll-wirtschaften/denkwerkzeuge/wertvertraege/individueller-wert-der-beteiligten
Bleib neugierig,
Franziska