In meinem aktuellen Blogartikel werfe ich mal einen Blick in meinen eigenen Erkenntnisprozess. Der damit begann, dass ich herausfinden wollte, wie Veränderungen leichter gehen können und mit weniger Energieverlust verbunden sind. Angefangen hat das alles mit den Erfahrungen in meinen Veränderungsprojekten, viel gelernt habe ich auch aus dem systemischen Denken.
Auf dem Weg ist mir klargeworden: Am einfachsten ist es, bei sich selbst zu beginnen und sein eigenes Mindset - unsere Denkweise, unsere Gefühle, unsere mentalen Modelle und die daraus resultierenden Gewohnheiten zu verändern. Dann verändern sich unsere Handlungen und sogar unser Umfeld automatisch.
Der Blogartikel beschreibt 5 Mindset Blockaden, die Menschen, die mit Veränderungen in Organisationen zu tun haben, immer wieder begegnen.
In dem Sie sich diese bewusst machen, schaffen Sie für sich die Wahlmöglichkeit künftig damit auf eine leichtere, widerstandslosere Art und Weise umzugehen. http://gelassenheitsformel.com/die-5-groessten-mindset-blockaden-fuer-erfolgreiche-veraenderungen/