Empfehlenswerter Bericht zur derzeitigen Lage in der Franchisewirtschaft

Der Franchise-Blog und der schreiben hier einen sehr empfehlens- und lesenswerten 3 teiligen Bericht zur derzeitigen Lage in der Franchisewirtschaft.

U.a. wird die Wachstumszahlen einzelner Systeme hingewiesen, die fehlende Transparenz der Systeme wird gerügt, sowie System-Check des DFV (Deutschen Franchise Verband e.V.) mit dem kooperierenden F & C (Internationales Centrum für Franchising und Cooperation) beleuchtet.

Der Bericht von Redakteur Michael Zinnäcker https://www.xing.com/profile/Michael_Zinnaecker schließt mit der Frage

> Wer macht den ersten Schritt?

Dass viele Qualitätssiegel in der Wirtschaft generell oft nicht mehr sind als mehr oder weniger effektive Marketingtools, ist kein Geheimnis. Ein Verband, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, „das Image des professionellen Franchisings in Deutschland nachhaltig und positiv zu fördern“, wird am Ende nicht darum herumkommen, bei der geforderten Transparenz selbst weitere Schritte zu unternehmen und beim System-Check mehr von seinen Mitgliedern einzufordern. Die Glaubwürdigkeit des System-Checks und des Verbands leidet sonst spätestens, wenn ein geprüftes Mitglied Negativschlagzeilen macht. Ebenso gut könnten aber auch einzelne seriöse Franchise-Systeme den ersten Schritt machen und mit umfassender Transparenz zeigen, das echter Erfolg auch Detailinformationen erlaubt.

> Danke für die Bericht, lieber Herr Zinnäcker!

Natürlich darf auch hier kontrovers diskutiert werden.