XING ist eine TOP-Option für die Gewinnung neuer Aufträge.
Aber nur, wenn man professionell, mit Weitblick und zielgerichtet vorgeht.
ALLERDINGS: FAST ALLE ENTSCHEIDER UND UNTERNEHMEN SCHEITERN AM ZEITMANGEL BZW. UNTERSCHÄTZEN DEN ZEITAUFWAND MASSIV!
Denn ein XING-Marketing, welches Ihnen werthaltige und gute Kontakte für Geschäftsanbahnungen liefern soll, kostet entsprechende Vorbereitung und Zeit.
ABER ES RENTIERT SICH -
denn Sie werden normalerweise mit Resonanzquoten von 10 bis 30 % belohnt (professionelles Profil inkl. Portfolio vorausgesetzt - sonst nur 2 bis 8 %). Und bauen Kontakte zu Firmen auf, die Sie über den klassischen Weg normal nie erreicht hätten.
Auf Basis unserer Erfahrungen skizziere ich Ihnen nachfolgend einmal ein Zeitfenster für einen XING-Marketing-Monat ( für 1 Profil), welches Sie einplanen sollten, um erfolgreich neue Geschäftskontakte auf werthaltiger Basis zu entwickeln.
GRUNDSÄTZLICH GILT:
500 bis 600 Profile sollten Sie pro Monat überprüfen, um letztendlich
120 relevante Entscheider zu finden und anzuschreiben. Davon werden
20 bis 40 bei einer passenden Kontaktierung reagieren. Daraus generieren Sie
3 bis 10 intensive Geschäftskontakte, Telefonate und Termine.
DER ZEITAUFWAND DAFÜR VERTEILT SICH WIE FOLGT:
a.) Selektion der Profile: 4 bis 8 Stunden
b.) Kontaktierung der Profile: 4 bis 8 Stunden
c.) Intensivierung der Resonanzen: 4 bis 6 Stunden
HABEN SIE SO VIEL ZEIT IM MONAT?
Die Erfahrung zeigt: Für Aktivitäten mit XING haben viele Entscheider im Monat nur 4 bis 6 Stunden (1 bis 1 1/2 Stunden die Woche) Zeit. Daher lohnt es sich, darüber nachzudenken, ob man die Bereiche XING-Profil-Optimierung, XING-Selektion und XING-Erst-Kontaktierung outsourct - und auf diese Art und Weise sicher stellt, jeden Monat neue werthaltige Geschäftsbeziehungen und Kunden über XING aufzubauen. Und damit XING als effektiven Vertriebs-Kanal dauerhaft nutzt.
Mit besten Grüßen
Markus Gehlken
http://www.1a-social-media.de