Skip navigation

>Offener EmailBrief an info@bvuk.de:

*‘ExBundeskanzler als Lobbyist zur betrieblichen Altersvorsorge im BVUK‘:

>sehr geehrter AltBundeskanzler, sehr geehrter Herr Reizel,

>setzen Sie Ihren Focus primär darauf bAV-UNRECHT seit 2004

>unter Kanzler Schröder wiederGUTzumachen,

>beteiligen Sie sich an der Petition gegen bAV-UNRECHT:

*Ex-Bundeskanzler wird Vorstand bei BVUK Gerhard Schröder soll für betriebliche Altersvorsorge werben: https://www.dasinvestment.com/ex-bundeskanzler-wird-vorstand-beim-buvk-gerhard-schroeder-soll-fuer-betriebliche-altersvorsorge/

Offener EmailBrief:

An die Vorstandsmitglieder von

Betriebliche Vergütungs- und Versorgungssysteme

für Unternehmen und Kommunen e. V.

Herrn Michael Reizel und Herrn AltBundeskanzler Gerhard Schröder

Berlin, 10. März 2020

Sehr geehrter Herr Reizel, sehr geehrter Herr Schröder,

mit großem Erstaunen nehmen wir BundesBürgerInnen zur Kenntnis,

dass unser AltBundeskanzler im Verband BVUK* als bAV-Lobbyist arbeitet.

Nunmehr stellt sich für uns die Frage:

>Ist Ihnen denn nicht bekannt,

>dass wir RentnerInnen seit 2004 unter dem bAV-UNRECHT leiden,

>das vor 16 Jahren unter dem Kanzler Schröder eingeführt wurde?!

Würde es folglich nicht zuerst einmal darum gehen

das begangene UnRECHT

an mehr als 10.000.000 Rentnerinnen & Rentnern

wiederGUTzumachen,

>GeRECHTigkeit in unserem Volk wiederherzustellen ?!

Folglich appelliere ich an Sie,

sehr geehrter Herr AltBundeskanzler Gerhard Schröder

sehr geehrter Herr VorstandsVorsitzender Michael Reizel:

setzen Sie Ihren Focus primär darauf

begangenes

bAV-UNRECHT seit 2004 unter Kanzler Schröder wiederGUTzumachen,

beteiligen Sie sich an der folgenden Petition gegen bAV-UNRECHT unter dem Link:

https://weact.campact.de/petitions/un-recht-seit-2004-an-mehr-als-zehn-millionen-menschen-mit-bav-anspruchen-wieder-gut-machen-1

und rufen Sie viele Ihrer Geschäftspartner, Versicherten und BundesBürgerInnen

dazu auf,

ebenfalls diese Petition gegen bAV-UNRECHT zu unterschreiben,

so wie bereits

-siehe unten folgende Offene EmailBriefe-

>an den ADAC-Club

https://www.xing.com/communities/posts/hilfe-fuer-den-adac-und-fuer-die-mehr-als-10-millionen-menschen-die-vom-bav-unrecht-betroffen-sind-1018011231

und

>an die neuen Vorsitzenden der SPD appelliert wurde:

https://www.xing.com/communities/posts/un-recht-seit-2004-an-mehr-als-zehn-millionen-menschen-mit-bav-anspruechen-wiedergutmachen-und-fuer-die-1016763070?comment=37389141

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Tummuseit

AKTIVE BÜRGERunion DEUTSCHLAND zum CHANCENoptimieren e.V. i.G.

derVorsitzende

Internet: www.ABCDoptimiert.de

Gesendet: Dienstag, 10. März 2020 um 15:48 Uhr

Von: AktiveBuergerunion_G.Tummuseit@gmx.de

An: "Vorstand BVUK.Verband" <info@bvuk.de>, "BVUK.Verband" <recht@bvuk.de>

Cc: "Die WELT Redaktion" <redaktion@welt.de>, "Redaktion ARD Hauptstadtstudio" <kontakt@ard-hauptstadtstudio.de>, "Redaktion BERLINER KURIER" <leser-bk@dumont.de>, "Redaktion Berliner Bildzeitung" <Berlin@Bild.de>, "Redaktion Berliner Morgenpost" <redaktion@morgenpost.de>, "Redaktion Politik Tagesspiegel" <Politik@Tagesspiegel.de>, "Redaktion Süddeutsche Zeitung" <redaktion@sueddeutsche.de>, "Redaktion RBB Service" <Service-Redaktion@rbb-online.de>

.

durch einen Klick auf das Bild wird es deutlich größer: