Facebook startet eigene Jobbörse!
Über 1 Mrd Nutzer, mehr als 500 Mio jeden Tag aktiv und noch keine integrierte Jobbörse von Facebook selber? Das soll sich jetzt ändern. Facebook hat am 14. November den Start einer eigenen Jobbörse, genannt "Social Jobs Partnership" kommuniziert.
Gerade haben wir noch die Gütesiegel für Deutschlands Beste Jobportale (http://bit.ly/DBJ2012) verteilt, da muß man sich fragen, ob dies vielleicht eine "Beerdigungsparty" war? Social Media Recruiting ist im aktuellen ICR Social Media Recruiting Report (http://bit.ly/ICRSMRR2012) als Shooting-Star im Jahr 2012 zwar schon unter den Recruiting-Kanälen auf den 4. Platz der Einstellungen vorgerückt, aber bisher war der Haupttreiber dahinter XING, die jetzt auch gerade den innovativen XING Talentmanager (http://bit.ly/XTMTest) herausgebracht hatten, der das Recruiting noch einfacher machen soll.
Findet die Jobparty zukünftig bei Facebook statt?
Bisher hatte sich Facebook aus dem Jobbörsenmarkt herausgehalten und es Fremdanbietern wie z.B. BranchOut, Monster (via BeKnown) oder Silp überlassen. Vielleicht war der Markt für Online-Stellenanzeigen im Vergleich zur allgemeinen Werbung nicht attraktiv genug? Doch zunächst einmal zur Frage, was sich hinter der neuen Jobbörse verbirgt.
Wer hinter der Jobbörse steckt, wie sie funktioniert etc, erfahren Sie (inkl. Screenshots und einem ersten Fazit) hier: http://bit.ly/FBJobbörseTest
Welche (längerfristigen) Auswirkungen hat dies auf das Geschäft der Jobbörsen?
Werden damit Jobbörsen überflüssig, weil die 1 Mrd. Facebook Nutzer ab jetzt nur noch auf der neuen Facebook Jobbörsen suchen?
Müssen Jobbörsen sich jetzt vielleicht teuer in das Facebook Kooperationsnetzwerk einkaufen?
Oder ist dies nur eine weitere (Meta-) Jobsuchmaschine, die vielleicht sogar noch nicht einmal den Standard von Indeed für die USA oder Kimeta oder ICJobs (ICJobs hat übrigens aktuell mehr Stellenangebote als die neue Facebook Jobbörse, und das nur in Deutschland).
Was denken Sie über die neue Jobbörse von Facebook?
Freue mich auf Ihre Antworten
Wolfgang Brickwedde