Vor ungefähr vierzig Jahren war ich ebenfalls auf der Strasse. Um gegen Atomkraftwerke und die Stationierung von Atomwaffen in unserem Land zu demonstrieren.
Seit vier Jahren bin ich wieder "unterwegs", diesmal um gegen Rassismus, Nationalismus und wieder gegen die Zerstörung unserer Umwelt zu protestieren. Und ich bekomme immer mehr "Gesellschaft" von jungen Menschen, die immer mehr verstehen, dass sie um ihre Zukunft kämpfen müssen.
Und ich kann nur hoffen, dass ihr Kampf erfolgreich sein wird. Oder wie Herbert Grönemeyer in seinem Song fordert: Gebt den Kindern das Kommando... :-))