Skip navigation

"Eine Arbeitskultur, die gleichzeitig Lebenskultur, Lern- und Gestaltungsraum ist – das wünschen sich nicht nur die Jüngeren. Jetzt, da die Babyboomer älter geworden sind und die nächste Generation nachkommen soll, scheint das Thema nur viel dringlicher zu sein. Schließlich fangen wir an, die ersten Auswirkungen des demografischen Wandels zu spüren. Dieser Kulturwandel hat bereits begonnen. Gleichzeitig haben wir noch viel zu lernen auf dem Weg des Wandels."

Gerhild Vollherbst

Dies ist das zitatinte vom 01.03.2020 (http://madiko.ink/zitatinte/2020/gerhild-vollherbst), das wiederum Teil des Statements von Gerhild für EnjoyWork ist (https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/statements/2015/generationen-xy-z-gibt-es-nicht-gerhild-vollherbst/).

Sie sagt: Generation X, Y, Z? Gibt es nicht.

Wie denkt Ihr darüber?

Bleibt neugierig,

Franziska

Mehr Zitate in Tinte? Bitteschön: http://zitatinte.com