Heute am 74. Tag meiner 99 Tage Challenge Neustart - Teil 2: Wiedereinstieg geht es um ein weiteres Grundbedürfnis: Mobilität.
Dieses Thema beschäftigte mich damals als Wiedereinstiegerin lange: vor meinem Unfall, meiner (R)Auszeit aus der Arbeitswelt hatte ich ein Umweltticket als Abo für 72€/Monatlich. Das habe ich anfangs (Jan - Juni 2015) noch gezahlt, doch mit ALG 2/Hartz IV ist diese Art der Bewegung zwar nachhaltig, aber lange nicht wirtschaftlich. Denn von damals 635€ (2015: 408 + Wohngeld) bleiben bei 72€ Abbuchung schon gleich viel weniger übrig.
Im Juli 2015 mein Outing: Ich habe ich mich getraut und bin dem Tipp meiner Freunde gefolgt und habe auf dem Bürgeramt mit meinem "Bescheid" als Nachweis meinen ersten Sozialpass für Berlin beantragt. Das war ein komisches und doch erleichterndes Gefühl. Seit dem bleibt DEUTLICH mehr übrig. Und die Nutzung des ÖPNV ist viel entspannter. Jetzt mit nur 27,50 € / Monat für das Berliner Monatsticket seit 2017 bin ich noch unter dem (deutschlandweiten) Hartz-IV-Satz für Mobilität von 34,66 (2017: 25,77).So geht das ganz locker.
Diese Form von sozialer Unterstützung ist hiflreich. Sie stärkt jeden. Ohne Ansehen der Person. Den einzigen Schritt, den wir alle gehen müssen, ist sich mutig zu trauen, sich zu outen. Aus meiner Sicht mehr vor sich selbst. Denn bei 1,2 Millionen Aufstockern mit staatlichen Leistungen und mehr als 3 Millionen (inoffiziell 5 Millionen) "Arbeitslosen" ist das fast so normal wie die 44,8 Erwerbstätigen. Wir sind alle Teil der gleichen Welt und gehören zusammen. Jeder mit seinem Beitrag.
"Herz alle, Konto leer
Das letzte Geld, Wohnungstür
Treppenhaus, Straßenlicht
verloren gehn
bleich im Gesicht
Ein letzter Gruß von der Theke
An das Leben das du kanntest
Was jetzt fehlt
ist ein Weiser
für den Weg,
für die nächsten Wochen"
Hier die Links zu websiten mit Infos zu dem Sozialticket. Klick rein. Da zeigt dir ein "Weiser" deinen Weg. Nicht nur für Mobilität. https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialticket
Zum Schluß unser Mantra: Bitte bleib hungrig auf Neues und probier dich aus.
Es macht Spaß - auch ohne Geld!